Wenn du herumsitzt und nichts tust dann kann es einfach sein das dir langweilig ist und du damit die langeweile bekämpfst. Es kann auch sein das dein Körper damit überflüssige Energie loswird oder sich dadurch abreagiert, evtl auch unruhe abbaut. In jeden Fall ist es eigtl nichts schlimmes solange du es unter kontrolle hast und nicht bespielsweise bei Vorstellungsgesprächen damit probleme bekommst^^

...zur Antwort

also wenn die Farbe nicht richtig gemischt war ist in der frischen farbe evtl noch etwas weiß drin gewesen? oder die nasse farbe hat die weiße grundierung aufgelöst und hat sich mit der farbe vermischt weil du nicht gewartet hast bis es trocken ist mitm drüberstreichen. normal ist nasse farbe dunkler als trockene. Aber ich würde jetzt egal was davon stimmt oder nicht erstmal abwarten. Du solltest warten bis alles komplett trocken ist, wenn danach noch flecken sind kannst u nochmal drüber streichen aber über die halbtrockene farbe würde ich nun nicht drübergehen. Und wenn es nur daran lag das es an den stellen eben noch nicht trocken ist wird sich das ja dann auch zeigen. Gedult ist die Mutter der Porzelankiste^^ Viel Erfolg :)

...zur Antwort

weil es uns von kleinauf konditoniert wird das insekten "pfui" sind meine mentorin hatte mit ihren kindern einen versuch gemacht und ihnen von kindesalter erzählt das insekten toll sind und das man sie retten muss etc. aber kaum kamen sie in den kindergarten haben sie schon gelernt das insekten eklig sind.

...zur Antwort

Neonazi / Freund? :/

Hey, ich wollt mal fragen wie ihr damit umgehen würdet...

Ich bin seit einem Monat mit meinem Freund zusammen und mittlerweile hab ich alle seine Freunde kennen gelernt, die mich alle gleich Super aufgenommen haben und alle echt Mega nett sind und man viel Spaß haben kann. Und mit einem hab ich mich gleich gut verstanden weil er total offen mir gegenüber war, ich kenn ihn jetzt ein bisschen besser und er is echt total lieb ! Mein Freund fand das nicht so toll auf einmal weil er was erfahren hat, und meinte dann zu mir, geb mal seinen Namen im Internet ein und überleg ob du noch was mit dem zu tun haben willst, gesagt getan...ich war geschockt, unzählige Seiten ganz dick sein Name und NEONAZI ! xyz hat sich geoutet er ist ein Neonazi wurde auf Demos gesehn und alles, überall seine Adresse und Telefonnummer einfach alles ! Er Kleidet sich ganz normal, also man würde es ihm nie ansehen, und ich glaub auch nicht das er gewalltberreit ist, weil zum Beispiel wir waren auf einem Fest und paar Meter entfernt ist jemand heftig hingefallen und war alleine und er ist sofort hingerannt und hat geholfen, eigentlich ist er so liebenswert. Hätte ich ihn kennengelernt und hätte das alles schon gewusst, hätte ich so viele Vorurteile gehabt und wär gar nicht groß auf ihn eingegangen, aber ich hab ihn einfach ohne all diese Hintergründe gekennengelernt und im Traum nicht mal an sowas gedacht ! Ich weiß nicht mehr wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll -.- ?! Ich unterstzütz das was er mach natürlich auf keinen Fall und find das echt schlimm, aber er als Mensch, als Freund ist so liebenswert, deswegen möchte ich auch nicht den Kontakt abbrechen, aber drauf ansprechen würd ich ihn auch nicht gerne :/ Was würdet ihr tun ? Weiterhin mit ihm befreundet sein und was unternehmen mit ihm, oder es lieber lassen ? Ich weiß nicht :(

...zur Frage

also ich fände es jetzt auch assi von dir wenn du ihn einfach ignorierst. Du solltest egal wie du dich entscheidest ob für oder gegen freundschaft ihn damit konfrontieren udn mit ihm reden. Wenn er so nett etc ist ist es doch auch kein problem ihn einfach mal zu fragen ob da was dran ist und aus welchen gründen er das betreibt und wie intensiv etc. Je nachdem wie sonnlos und dumm seine argumente sind hast du ja dann immerhin nen gescheiten grund die freundschaft zu kündigen. oder anderst vllt war es ein dummer teil seiner vergangenheit auf die er nichtmal stolz ist

...zur Antwort

Also das spürt man auf jedenfall, deine Scheide ist ja kein Scharzes Loch wo einfach DInge drin verschwinden... selbst wenn der Faden abgeht spürt man den Tampon spätestens wenn er vollgesogen ist. Notfalls in die Badewanne legen einweichen lassen und danach in die hocke gehen und pressen dann kommt er von alleine raus.... Zum "vergessen" habe ich auch schonmal was gehört, da ist die dann zum Frauenarzt und denn hat dann bemerkt das da noch was drinsteckt... das ist aber bestialisch eklig weil das teil j quasi in dir dir verwest... dh das riecht man 100%ig!! Wenn man es nicht entfernt kann es Infektionen auslösen da sich da drin ja Bakterien etc ansammeln... also ich finde wer sowas "vergisst" und dann nichtmal merkt der muss echt bescheuert sein und total eklig... man merkt es doch wenn man nach verweseung stinkt... bzw ich merke es sogar jedesmal beim pipi machen wenn ich den tampon drin habe sodass ich ihn jedesmal vorher rausmach und danach nen neuen nehm...

...zur Antwort

Also ich war in Ba-Wü in der Oberstufe und da war es so das man mit einem durchschnitt von weniger als note 4 durchgefallen ist. Dh wenn du eine 5 hast musst du halt in nem anderen Fachdafür ne bessere note haben um es auszugleichen.

...zur Antwort

Schiefe Zähne richten lassen?

Ich bin jetzt 15 Jahre alt und hab ein echtes Problem. Im laufe der Jahre hat sich mein linker vorderer Schneidezahn über den anderen Schneidezahn und den äußeren Schneidezahn geschoben. Mit 10 habe ich meine erste Spange bekommen, fand es aber Interessanter mit der Zunge daran rum zu spielen als sich darum zu kümmern. Darauf hin ging die nach ein paar Monaten auch kaputt. Vor knapp einen Jahr hab ich dann eine neue lose Spange bekommen, eine, die den Kiefer dehnen sollte, damit der Zahn später mit einer festen Spange in die Zahnlücke rein rutschen kann. Die habe ich aber leider Gottes sehr selten getragen, da ich meistens hier saß und geweint habe vor Schmerz. Das tat echt alles höllisch weh. Dadurch wurde die Behandlung abgebrochen. Dann kam ich vor circa einen Monat auf die Idee : "Wieso lassen wir uns nicht einfach die Zähne richten" ? Angst vor den Schmerzen hab ich nicht, nur eben das Problem, das ich Null Ahnung von den ganzen habe wie das zum Beispiel abläuft. Da die Krankenkasse die Behandlung mit der Zahnspange abgebrochen hat, muss ich, bzw. meine Eltern das dann selber bezahlen, oder wird das doch die Krankenkasse übernehmen ? Und ist das überhaupt Sinnvoll sich in meinen alter die Zähne richten zu lassen. Ich mein ich kann ja kaum noch lachen ohne mir die Hand vorm Mund zu halten, da ich mich echt schon dafür schäme :-( Hab hier auch mal ein Bild reingestellt, damit man sich das besser Vorstellen kann und ob (falls es hier Leute gibt die sich damit auskennen) man das überhaupt machen kann.

...zur Frage

Wenn du keien NAgst vor den Schmerzen hast dann mach ne Zahnspange und zieh es einfahc mal durch! "leider Gottes" is dann halt nicht drin. Da ist dann stehvermögen gefragt. Zähne "richten lassen" würde bedeuten,. das sie dir alle Zöhne aus dem Mund reissen und du Zahnprotesen bekommst mit 15 jahren... das wäre irgendwie sehr traurig... Ausserdem wieviele Kinder haben eine Zahnspange und ziehen es durch... vllt solltest du einfach mal dafür grade stehen und es aushalten.. was ist besser? ein paar jahre körperliche schmerzen ertragen, oder ein leben lang seelische?... Ich weis wovon ich spreche ich hatte selber jahrelang verschiedenste Zahnspangen und hatte schmerzen und dachte es geht nichtmehr... aber es mUSS!! Notfalls ernährt man sich halt von Suppe und Schmerztabletten, das ist immernoch besser als das Lebenlang sich zu fühlen wie der Glöckner von Notredamme

...zur Antwort

Meine Freundin hat einen 6 Wochen alten Hund ... Leineführung.

Meine Freundin hat vor 3 Tagen einen 6 Wochen alten Hund bekommen. Nun ist es klar, der Hund versteht kein einziges Wort bzw. nicht mal seinen Namen, er ist total aufgedreht und dreht sich manchmal 5 min. lang nur im Kreis, jagt seinen Schmanz etc. So, wenn der Hund nun draußen ist, bleibt er manchmal einfach sitzen, meine Freundin hat sehr wenig Geduld. Ich habe gesagt, sie soll den Hund auf keinen Fall hochnehmen, sondern weiter laufen, ein bisschen (Ganz leicht) ziehen/ nicht ziehen sondern anfordern durch Leinendruck. Wenn er nicht läft und fiebt einfach warten wenn der Hund auf einen zu kommt weiter laufen, ich habe gesagtd er Hund muss es lernen auch wenne rnoch so jung ist, sie nimmt in aber bei jeder Kleinigkeit direkt auf den Arm, wenn er irgendwas in der Schnauze hat sagt sie kurz "pfui" und nimmt ihn wieder hoch setzt ihn 4 Meter weiter wieder ab. Ich finde das garnicht richtig, sie sagt auch immer wieder der Welpe würde nach Hause wollen, aber ich weiß ja er will garnicht, er möchte gerne die Welt erkunden, aber sie lässt ihn einfach nicht, sie erwartet auch ricchtig viel von dem Hund, dass er "sitz" machen soll und so. Was meint ihr? Ist sie für den Hund geeignet. Der Hund hat auch starkes Durchfall, und ist generell sehr komisch. Ich habe gesagt sie muss wenigstens zum TA gehen um ihn impfen und entwurmen zu lassen, aber nichts. Sie meint "Wieso er hat doch nichts? Und das bisschen Durchfall hat doch jeder mal!" Sie meint auch der Hund ist ihr zu anstrengend. Sie ist richtig müde, sie meint der Hund ist so anstrengend wie ein Baby. Was soll ich tun? Soll ich ihr von dem Hund abraten? Nicht mal Hundeschule will sie machen, keine tipps von mir annehmen. Der Hund ist ja nichtmal 8 Wochen alt.

...zur Frage

Sag ihr sie soll den Hund zurückgeben.... ohne Tierarzt und Hundeschule ist das eigtl nur Tierquälerei... das arme Tier wird weder gesund werden, noch sich benehmen können. Wenn er dann groß ist wundert sie sich das er so verzogen ist und gibt ihn weg, dann will ihn nur keiner mehr...

...zur Antwort