Psychische Probleme wegen Nase?

Ich bin 14 (werde demnächst 15) und mein Problem ist, wie in der Frage oben schon steht, dass ich sehr unter meiner Nase leide. Ich bilde mir das alles auch nicht ein. Ich sehe, selbst und mir wurde auch schon bestäntigt, wie fett und unnormal sie doch ist (schaut sich euch doch an!! 😭). Meine Nase ist auch der Grund, warum ich es vermeide in die Öffentlichkeit/Stadt zu gehen, da ich immer das Gefühl habe, dass die Leute mich bzw. meine Nase anstarren und sich insgeheim darüber lustig machen. Ich habe mir schon mehrmals Gedanken darüber gemacht, mich selbst umzubringen. Warum ich es noch nicht getan habe... weiß ich nicht. Ich habe mich aufgrund meiner Nase schon zweimal intensiv geritzt und ich weiß, dass das dumm ist und es mir nichts bringt, aber ehrlich gesagt, würde ich es jederzeit wieder machen. Außerdem behindert mich meine Nase wirklich extrem im Alltag. Ich schaffe es nicht mich im Spiegel zu betrachten (außer morgens, wenn ich mich fertig mache, aber da auch nur mit gedämpftem Licht) und Selfies mache ich erst recht nicht. Mir ist bewusst, dass man sich lieben sollte, so wie man ist.. und dass sich meine Nase noch verändern wird (wahrscheinlich), aber ich halte es einfach nicht mehr aus!!

Ich weiß, dass eine Nasen-op normalerweise erst mit 18 möglich ist, aber gibts da auch Ausnahmen, wenn man psychisch sehr darunter leidet und komplexe deswegen hat?

(Ohh, sorry wegen des langen Textes)

Medizin, Gesundheit, Körper, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Komplexe, Nase, Nasen-OP, Psyche, Selbsthasst
7 Antworten