Wer hat falsch gehandelt ich oder mein bester Freund?

Hey heute in der Schule in der Früh hat mir eine Seite in meinem Religion Heft gefehlt.
Dann habe ich meinen besten Freund gefragt ob ich es von ihm kopieren kann weil er heute die Hefte kontrolliert.
Dann bin ich kopieren gegangen und hat zu mir gesagt bin ich nicht ein guter Freund?
So wir hatten Religion Unterricht und der Lehrer sah das Heft von meinem Freund an.
Ihm haben die Feedbacks gefehlt deswegen hat er eine 2 im Zeugnis stehen.
Danach kam ich heraus und bekam eine 1 auf mein Heft und eine 1 im Zeugnis.
5sek danach war mein Freund so angepisst das ich eine 1 bekam und er nicht.Er hat mir privat geschrieben das er es unfair fand das ich eine 1 bekomme wegen seiner Arbeit
.Mein Freund hat mich verpetzt bei dem Lehrer und ich bekam dann eine 2.
Danach hat der Lehrer weiter korrigiert und am Schluss bekam mein Freund sowieso eine 1,wo das Petzen um sonst rein theoretisch war .
Ich habe zu ihm privat gesagt das ich enttäuscht bin von ihm das er mich petzt weil ich eine bessere Note bekam als er am Anfang.
Wäre es ein Schulkamerade könnte ich das irgendwo verstehen das der mich petzt aber das mein bester Freund mich petzt nur weil ich kurz gelacht habe.(er lacht mich auch immer aus deswegen hatte ich kein schlechtes Gewissen dabei).
Mir ist der 2 egal weil ich kann mir den sowieso ausbessern nur geht es mir um das Prinzip das er so handelt.
Ich hoffe ihr versteht die Situation
.Ich hab was kopiert von ihm hab eine bessere Note bekommen das fand er unfair und hat mich darauf hin verpetzt obwohl ich sein bester Freund bin.So was denkt ihr davon wer hat falsch gehandelt?

Religion, lernen, Islam, Schule, Freundschaft, Noten, Liebe und Beziehung
11 Antworten