Hallo frontline ist wörtlich schei*** ivh würde dir empfehlen hol dir advantage in der apotheke einen fogger im fressnapf! Dann solltest du ruhe haben! Hatte 6 monate das gleiche problem die meisten sitzen in der umgebung nicht auf dem tier und wenn die dich beißen merkst du das nur meist am jucken aber sehen tust du die selten! Ich bin auch total verbissen gewesen! Wünsche dir viel erfolg dieser viecher sind echt lästig!

...zur Antwort

Ständige Albträume und Angst vor Spiegeln und komische Stimmen

Hi ich hoffe ihr könnt mir helfen,

ich habe nämlich sein längerer Zeit Albträume wie zB meinen kleinen Bruder erschiessen oder eins meiner Geschwister stirbt und keinen interressiert es ausser mir und fange dann im traum und wärend des schlafens an zu weinen weil alles so Real ist im Traum.Ich träume auch oft das ich mich selbst Verletze,dass ich mein Arm in Zementhalte und den dann wieder abreisse aber es ist nicht nur der Zement der zerbröselt sondern auch mein Arm,oder das ich ein grosses Loch im Arm habe und das Hexen mich zerreißen.Mein letzter Traum war gestern wo ich auf ein hohes Dach geklettert bin und dann aufeinmal eine Katze gesehen habe die da gelegen hat.Ich habe schonmal von ihr geträumt und sie hat mich in diesem Traum die ganze Zeit beobachtet,dass hat mir Angst gemacht und ich wollte schnell wider runter vom Dach denn die Katze sah im ersten Moment schrecklich aus.Sie hatte einen blutigen zerrissenen Hals,zumindest sah es so aus bis ich gemerkt habe es war nur ihr Fellmuster am Hals.Ihren Kopf habe ich nämlich zuerst nicht gesehen da sie ihn so komisch zur Seite gedreht hat.Als sie mich richtig angestarrt hat bin ich schnell zum Rand des Daches gelaufen um runter zu klettern aber es war so hoch und ich hatte Angst wegen der Katze weil sie ganz komisch mich betrachtet hat.Aufeinnmal hörte ich ein "Hallo"...Ich drehte mich um,um zu sehen wer das gesagt hat und fragte "Was"?.Plötzlich kam wieder ein "Hallo".Ich fragte wer war das...Da antwortete auf einmal die Katze:Ich!Ich hatte Angst bekommen weil es wieder so Real war und fragte:Du kannst sprechen?!.Die katze antwortete:Ja!....Das eine Katze mir so Angst machen kann...Naja was soll man denken wenn eine Katze aufeinmal mit einem Spricht..Gott sei dank bin ich dann aufgewacht.Ich habe aber nicht nur Albträume sondern auch Angst vor Spiegeln im dunkeln.Tags über hab ich garkein Problem mit Spiegeln da kann ich stundenlang rein schauen und nix ist,aber im dunkel an einem Spiegel vorbei zu gehen macht mir richtig Angst weil ich nicht sehen kann wer das Spiegelbild ist..Ich drehe deshalb Nachts mein Zimmerspiegel immer um sonst kann ich nicht schlafen.Ich höre Abends noch Musik mit Kopfhörern um einschlafen zu können.Aber wärend die Musik läuft habe ich das Gefühl jemand sagt was wie zB meinen Namen oder sagt Hallo!Es kann aber niemand gewesen sein weil ich immer erst um Mitternacht ins bett gehe und die anderen längst schlafen um sicher zu gehen das keiner hier noch wach ist.Vohin habe ich schritte gehört beim Musik hören.Ich bilde mir das bestimmt nur ein aber wie kann ich das ändern?Ich muss immer um Mitternacht was essen und Baden um mich dann hinlegen zu können um beruhigt zu sein...Kann man da nichts gegen tun?

Ps:Ich habe keine Spyhischen Probleme oder Angst vor anderen Menschen das sie mir weh tun aber ich habe auch kein bock auf sowas wie ich es hier geschrieben habe.Ich hoffe ihr könnt mir helfen.Danke im vorraus Liebe grüsse von Pipkin

...zur Frage

Hallo ich habe dass problem mit puppen ja ich hasse puppen sie machen mir richtig angst. Am schlimmsten ist es wenn es dunkel ist dir/euch schon mal aufgefallen dass ihr augen am abend wenn es dunkel ist ganz anders aussehen als bei tag? Brrr mich schüttelt allein der gedanke daran schon! Aber ich weiß wieso dass so ist! Ich habe als kind nicht auf meine mama hören wollen und hab chuky geschaut, seitdem und dass ging bis heute nicht weg. Wobei ich mir den film angucken kann aber alles puppenartige isz seit jeher aus meinem zimmer/wohnun verbannt! Ich wünsche dir alles gute! Ps ich glaube an dämonen usw vll hast du einen? Rede mal mit jemanden darüber!

...zur Antwort

Hallo also wir haben uns dieses jahr im Mai auch einen Welpi geholt! Und der tierarzt meinte damals das sie sich die krallen beim laufen abwetzen würden. Unsere süße maus blieb damals meistens mit den forderpfoten im teppisch hängen und fiehl dabei hin. Dann habe ich sie als sie schlief ein wenig abgeknapst aber nur minimal und es war besser! Aber angst das ich duzte blutgefäße treffe härte ich trotzdem! Du darfst nur nicht zu weit hinter gehen! Meine hündin hat allerdings auch schwarze krallen, bei hellen oder weißen, sieht man dass besser! Ich würde es am anfang von einem TA machen lassen und es dir zeigen lassen! diesen monat war ich im hundesalon und da hab ich ihr duzte krallen dass erste mal richtig schneiden lassen. Dass einzigste was meine hündin hat sind die afterkrallen (wo die hundefrisörin meinte, dass diese krallen weitestgehend weggezüchtet worden sind und die kaum noch ein hund hat) dieser waren erheblich zu lang, ja fast schon eingewachsen! :-O aber noch mal glück gehabt! Sonst war aber alles tuffi! Viel spaß mit deinem süßen welpi! :) lg

...zur Antwort