Das mit dem Lockenschaum ist sicher eine gute Option Locken schöner und stärker zu definieren. Lasse dich auch von deinem Friseur dazu beraten, aber gehe lieber auf schöne und starke Locken als wenn du jetzt leichtere Wellen möchtest. Dann wird das Haar wie bei einer Dauerwelle behandelt um es zu glätten. Und nachwachsen werden sofort wieder die stärkeren Locken.

...zur Antwort
Sonnenfinsternis

Naja, mich fasziniert schon beides sehr... aber natürlich eine Sonnenfinsternis mit all ihren Begleitphänomenen noch mehr, besonders totale und ringförmige. Aber die sind eben schon für Deutschland oder Mitteleuropa sehr selten. Hier gibt es die nächsten erst 2081 (total) und 2075 (ringförmig).

...zur Antwort

Also die nächste totale in brauchbarer Sichtbarkeit findet tatsächlich erst am Silvesterabend 2028 statt. Am 16.07.2019 gibt es schon die nächste Mofi, aber eben nur eine partielle. Die totalen Mondfinsternisse von 2022 und 2025 fallen mit ihrem Höhepunkt in die sehr helle Morgen- bzw. Abenddämmerung und sind daher für die Sichtung des Blutmondes eigentlich unbrauchbar.

...zur Antwort

Es kann beides sehr schön sein. Wichtig dass es dir gefällt, du dich damit wohlfühlst und dies positiv ausstrahlst. Höre nicht auf andere, tue das was du willst... Ich finde auch kürzere Bobs mit anrasiertem Nacken recht schön und attraktiv. Andererseits ist natürlich auch die Frage was du jetzt unter kurz verstehst? Das sieht nämlich eh jeder anders.

...zur Antwort

Ja, bei gutem Wetter schon... In Norddeutschland sollen die Wetteraussichten gut, wir hier im Süden sind leider unter einer dichten Wolkendecke - es ist absolut nichts zu sehen. Außer dass es deutlich dunkler geworden ist in den letzten 90 Minuten. Ist schon ein Erlebnis, auch der schöne Sternenhimmel während des Blutmondes.

...zur Antwort

Er steht definitiv in westlicher/nordwestlicher Richtung, während des Höhepunktes (kurz nach 6 Uhr) schon recht tief am westlichen Himmel.

...zur Antwort

Das kannst du selbst mit zwei Kugeln und einer Taschenlampe im dunklen Raum nachstellen. Der Mond kreist in einem knappen Monat um die Erde, der Betrachter auf der Erde sieht ihn eben daher immer anders beleuchtet. Z.B. bei Vollmond ist die gesamte beleuchtete Seite des Mondes zu sehen - bei Neumond 14 Tage später blicken wir nur auf die dunkle Nachtseite und sehen ihn daher gar nicht.

...zur Antwort

Der Mond steht im Bereich der Sternbilder Zwillinge/Krebs. Also da wird es nichts mit solchen Fotos, zudem steht der Blutmond schon sehr tief am Himmel und leicht dämmerig wird es dann auch schon.

...zur Antwort

Klar kannst du das, warum auch nicht. Musst halt selbstbewusst dazu stehen. Wobei das jetzt auch keine wirklich auffällige Farbe ist - den meisten wird das auf den ersten Blick vielleicht gar nicht auffallen dass lackiert wurde.

...zur Antwort

Bei krassen Färbungen sieht man es am nachwachsenden Ansatz relativ schnell. Aber ich finde es okay und man darf ruhig sehen dass gefärbt wurde. Ist ja bei Fingernägeln auch so - niemand kam mit roten oder blauen zur Welt.

...zur Antwort

Er ist ein Stern der nördlichen Breiten, der Nordhalbkugel, da er fast genau am Nordpol des Himmels steht kann er im Prinzip am Äquator gerade noch so gesehen werden, knapp über dem Horizont. Auf der Südhalbkugel geht nichts...

...zur Antwort

Allgemein gilt: Haare, die vorne etwas kürzer als bis zum Kinn sind können ein längliches Gesicht optisch eher breiter erscheinen lassen. Zum Beispiel so...

...zur Antwort

Klar wenn du einen auffälligen Look hast solltest du schon das nötige Selbstbewusstsein dazu haben. Sonst mache es einfach mal dezenter,

...zur Antwort

Mondfinsternis ist möglich direkt ohne Gefahr zu betrachten. Bei einer Sonnenfinsternis ist das Restlicht eben immernoch so stark dass es in Sekundenbruchteilen die Augen massiv schädigen kann. Daher braucht man dafür Spezialbrillen. Nur bei einer möglichen totalen kann die kurze Phase der Totalität mit bloßem Auge verfolgt werden.

...zur Antwort