Wieso heißt die Temperatur bei uns nicht Fahrenheit?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß nich, wie sehr du in wissenschaftlichen Dingen bewandert bist. Aber es ist letztendlich so, dass es kein Einzelfall ist. Jedes Land hat die Freiheit, eine eigene Scala zu haben und hier hat sich Fahrenheit nicht durchgesetzt. Celsius find ich auch praktischer;) aber darum gehts nich. In Längeneinheiten und in Gewichtseinheiten ist das auch noch oft verschieden, wobei es durch die SI-Einheiten auch ein wissenschaftlich Einheitliches System gibt. Da ist die Temperatur aber in ihrer thermodynamischen Variante, nämlich in Kelvin angegeben. Fände es nur iwie schwierig mich daran im Alltag gewöhnen zu müssen. Wasser würde plötzlich bei 373 Grad kochen... naja;)

auch wenn es mit dem iq bei vielen amerikanern nicht weit her ist kann man auch hier nicht verallgemeinern..... allerdings ist es so das es wohl auch mit einem system zu tun hat. wir deutschen haben das metrische und rechnen daher auch mit metern und im übrigen ist es wohl auch um einiges praktischer sich am wasser zu orientieren weil wir damit nunmal täglich zu tun habem. im wissenschaftlichen bereich rechnet man mit kelvin..... zuhause mit kelvin zu rechnen wäre dann doch etwas zu umständlich.

aus dem gleichen Grund warum es dort meilen und nicht kilometer sind und die den IQ nicht an gehirnzellen sondern an Munitionsbeständen berechnen.. andere Länder, andere Sitten. Ist zu zweit weg um zu vergleichen.. ist grad mal der gleiche Planet, mehr nicht.

ABer sonst ist es doch so das wenn deutsche Physiker/Forscher was erfinden es doch in Deutschland als einer der ersten Länder die Sache weiterführen?

0

ABer sonst ist es doch so das wenn deutsche Physiker/Forscher was erfinden es doch in Deutschland als einer der ersten Länder die Sache weiterführen?

0

sehr ami-feindliche aussage, sorry. die meisten amis wollen nicht kriege führen. woher du den schrott her hast würde mich gerne interessieren :-/

0
@kikkerl

wahrscheinlich noch nie nen durchschnittsamerikaner getroffen aber gleich mal denken das die so ticken wie du.. obwohl euch NICHTS verbindet.. naja.. bis auf den IQ :)

0

man geht davon aus, dass -273C die niedrigste temperatur ist. Celsius skalierte sein thermometer nach den eigenschafren von wasser, demnach 0C eis und 100C Dampf. Fahrenheit beginnt aber bei der niedrigsten temperatur mit seiner skalierung, demnach ist oC gleich 273F. Wieso man sich nicht auf eine schreibweise geeinigt hat liegt einfach an der Eitelkeit der Menschen, das jeder seine eigenen Einheiten haben möchte(deswegen rechnen die amis auch noch in inch, die engländer in foot...)

sry aber das ist falsch: die Fahrenheitsskala richtet sich nicht nach dem absoluten Nullpunkt (also -273,15 °C; das tut Kelvin). Die Fahrenheitsskala richtet sich nach der Temperatur von Kältemischung aus Eis, Wasser und Salmiak oder auch nach der tiefsten Temperatur im Winter 1708/1709 in Danzig. Das sind dann -17,8°C, also sind 0 °F =-17,8°C

1