Wenn man immer 34 hat, nimmt man dann XS (32/34) oder S (36/38)? ( H&M)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich versuch es meist bei kleidern immer ne größe größer, denn es kommt immer drauf an wie die teile geschnitten sind da es öffters alsmal zu größen unterschiede kommt auch wenn die gleiche größe drauf steht und dazu musste noch dazu rechnen das die kleider beim waschen vielleicht mal kleiner werden

Normaler weise sollten die Größen wie paddy88 schon sagte folgendermaßen sein xs=34, s=36, M=38 usw. Da die Bekleidungsindustrie gerade den Frauen aber ein gutes Gefühl beim Einkaufen vermitteln will (juhu ich trage ja nur 36) verschieben sich die Größen ein wenig und so kann eine S auch schnell mal eine 38er größe sein. Bei H&M kommt es dabei auch noch auf die Linie an, Divided z.B. ist meißt etwas enger geschnitten, da es für junge Menschen gedacht ist, die noch nicht ganz soviel kurven haben. LOGG ist etwas weiter, spricht ja eher den Freizeittyp an, der es nicht so eng mag.

nimm Xs-ich kenn das Problem-und muss dazu sagen dass das von Marke zu Marke sehr unterschiedlich ausfällt-was bei Hilfiger S ist, kann bei Boss Xs sein,.....man kann´s einfach nicht wissen.... bei mir kommt hinzu dass ich leider breitere Schultern habe als der Rest der weiblichren WEsen----bestells dort wo du easy umtauschen kannst (((-:

Was möchtest Du wissen?