Wem gehört eigentlich die Firma Davidoff?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Na so ein Stück wahres ist sogar dabei, denn in der Tat hat der gute Mann in den 1950,60 er Jahren seine Zigarren zum Teil selbst gedreht! Er ist 1994 verstorben.

Herr Zino Davidoff hatte bis 1970 einen mehr als guten Tabak Laden mit eigener Zigarrenmarke, diesen verkaufte er dann für 1 Mill. CHF an die Oettinger Imex AG, die bis heute die Zigarrenmarke ,,Davidoff'' vertreibt. Die Oettinger Imex AG tritt auch als Oettinger Davidoff Gruppe auf. Deren Tochterunternehmen die Davidoff & Cie SA, verkaufte die Lizenzrechte für die Zigarettenproduktion an die Reemtsma GmbH, die etwas später an die Tschibo GmbH übergingen. Für 540 Mill.€ sind diese Rechte jetzt von Imperial Tobacco gekauft worden.

Dann gibt es noch die Zino Davidoff SA, dieses Unternehmen besitzt die Lizenzrechte für Mode, Lederwaren (von Goldpfeil GmbH produziert), Brillen ( von der Firma Menrad produziert), oder wie wär es mit einer Uhr ( von SMH oder besser Swatch Group) da gibt es welche schon ab 5000 €! Auch Cognac gibt es, produziert von Hennessy (gehört zu Louis Vouiton), Parfum ( von der Firma Coty produziert)

Zu guter letzt jetzt noch die Davidoff Ltd. dieses Unternehmen hat die Markenrechte für Heimtextilien und Teppiche etc.! Die verhandeln gerade mit potentiellen Lizenznehmern und werden wohl auch ein ordentlichen Millionenbetrag dafür kassieren. Link zu Davidoff Ltd.

http://www.davidoff.li

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?