Was muss ich unter Freispielplanung verstehen? Bitte weiterlesen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey! Also ich bin jetzt seit 8 Jahren ehrenamtlich im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit tätig und bei uns bedeutet Freispielplanung, dass du dir Angebote für diesen Zeitraum überlegst. Die Kinder können dann entscheiden, ob sie gerne mit dir spielen möchten oder sich selbst etwas spielen, wozu sie keine Anleitung brauchen. Die Planung bezieht sich also auf ein freiwilliges Angebot, um Kinder zu beschäftigen, falls ihnen keine eigenen Ideen kommen.

vegetarische Ernährung im Kiga

Wir haben, weil wir uns zuhause vegetarisch ernähren, ebensolches Essen für unser Kind im kiga bestellt. Wir haben unserem Sohnemann erklärt, warum wir kein Fleisch essen und mit nun 5 Jahren hat er das ganz gut verstanden und will auch drauf verzichten. Allerdings gab es gleich zu Anfang deshalb schon bedenken seitens der Erzieher, die meinten, dies würden ja wir wollen und nicht er selbst. Nun erzählt er, er hat im kiga außerhalb der Mahlzeiten von der Erzieherin Würstchen bekommen und auch gegessen... Was nun? Wir kommen uns verarscht vor.

...zur Frage

Wie kann ich eine situation beschreiben in der die sparsamkeitsregel angewandt wird?

Ich mache zur zeit eine Ausbildung als Erzieherin und muss etwas über die sparsamkeitsregel schreiben. Es geht darum das die alltägliche kommunikation in eine geziehlte pädagogische Intervention übergeht die unauffällig ist. Im Internet finde Ich darüber nichts. Ich habe es auch verstanden aber ich kann mir keine Situation ausdenken.

...zur Frage

Dürfen sich die Eltern des Partners in eine Beziehung einmischen?

Findet ihr es gerechtfertigt, wenn sich die Eltern des Partners in Streitigkeiten in der Beziehung einmischen?

(Wenn beide Partner deutlich über 18 sind, wohlgemerkt)

...zur Frage

Kindergartenerzieher/innen Liebesbeziehung

Hi,

schon seit gut einem Jahr besucht mein Sohn einen Kindergarten. Seine Erzieherin ist eine sehr interessante Frau und ich würde sie gerne einmal auf eine Kaffe oder ähnliches einladen um sie auch privat näher kennen zu lernen. Ich denke auch das von ihrer Seite ebenfalls eine gewisse Sympatie vorhanden ist.

(An der Stelle möchte ich anmerken, das ich Single bin. Die Mutter und ich sind getrennt lebend, jedoch halten wir ein sehr gutes freundschaftliches Verhältnis zueinander. Es geht hier also nicht um eine Affäre!!!)

Jetzt stellt sich mir dir Frage ob Erzieher/innen überhaupt eine Beziehung mit einem Elternteil des zu betreunden Kindes eingehen dürfen??? Oder könnte ihr dadurch, rein rechtlich gesehen, ein Nachteilentstehen z.B.: Kündigung oder ähnliches???

Weil wenn ja, muss ich wohl oder übel noch ein paar Jahre mit meiner Einladung zum Kaffe warten :-(

...zur Frage

Sind Männer subtil?Verstehen sie Andeutungen?

Hallo,

sind Männer dumm wenn es darum geht Andeutungen zu verstehen? Zb. Ich hab jemanden gefragt, was er heute noch macht, er hat mir mit 'mal sehen' geantwortet. Naia eigentlich wollte ich damit erreichen, dass er checkt, dass ich mit ihm was machen will, dann kam mir dee Gedanke, dass er das vielleicht nicht so verstanden hat? Ist das wahr?

...zur Frage

warum haben so viele menschen hunde als haustiere?

bin selber mit welchen aufgewachsen und habe nie verstanden warum meine eltern sich die nciht umbedeutenden kosten und auch den zeitaufwand angetan haben. Bei jedem Wetter rauszumüssen, den Urlaub extra so planen, das er auch mit Hund möglich ist usw.. Mir ist es umbegreiflich, wie können so viele Menschen ein Hobby mit so starken Contras haben? Wenn sie zuneigung oder sogar "liebe" suchen, warum beschäftigen sie sich nciht mit den menschen um sich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?