Was kann ich gegen angeschwollene Brustwarzen tun?

5 Antworten

Also ich habe das ganze schon seid 3 jahren bin jetzt 18. Ich war bei 5 Ärzten deswegen und alle haben das gleiche gesagt, dass es wieder von alleine weg geht. Aber das tut es nicht also habe ich ein paar tricks das ganze zu vermindern keine ahnung ob das bei allen hilft aber bei mir hilft es ein bisschen

Mir wurde von ärzten empfolen kein gras zu rauchen ( was ich getan habe ) hat aber nicht viel geholfen trotzdem habe ich aufgehört.

Angefangen was zu ändern habe ich jetzt vor ca einem halben jahr indem ich kein Schweinefleisch mehr esse da sind nämlich hormone wie nichts drinnen genau das gleiche mit Milch also das einfach weg lassen ist am anfang echt schwer aber man gewöhnt nich dran und ernährt sich am ende auch noch gesünder. Dann habe ich angefangen ins gym zu gehen und viel Brust zu trainieren hilft auch sehr weil dann nicht mehr nur eure Brustwarzen vorstehen

Vor ein paar wochen habe ich angefangen Nahrungs-Ergänzungsmittel zu nehemn und zwar Magnesium Vitamin D und Zink gibt es überall dazu kommt noch das ich mich im sommer oft im garen in die sonne lege

Hoffe das hilft hier ein paar leuten als es bei mir angefangen hat gab es neimanden der tipps gibt wie man das ganze in den griff bekommt. ✌🏼

Keine Sorge . Ich glaub Du machst nur eine Phase durch. Hat ich auch ,damals dachte man ich hätte Brustknoten,aber war nicht.

1. ICH BIN EIN JUNGE

  1. War schon beim Arzt der hat gesagt ist nicht schlimm geht wieder im nächsten sommer weg ...

  2. Ich habe ansonsten einen durchtrainierten körper nur diese brust gibt es ein medikament dagegen?

Was möchtest Du wissen?