Was haltet ihr von Bundeskanzlerin Angela Merkel?

14 Antworten

ja, da gebe ich Dir recht ! von Merkel halte ich absolut nichts !!!

ich sehne den Tag herbei, an dem sie abgelöst wird. aber so wie`s derzeit aussieht, wird es dieses Jahr wieder ne große Koalition oder - noch schlimmer - eine schwarz-gelbe Koalition geben.

sowas ärgert mich, denn ich bin für soziale Gerechtigkeit und ich oute mich, daß ich Die Linke wähle ( für mich ist das die einzig wählbare Partei )

Merkel war lange genug am Ruder ! daher sage ich :

Zeit für Martin Schulz

( am liebsten in einer Koalition mit Bündnis90 / Grüne und Die Linke )

leider wird sich mein Wunsch aber nicht erfüllen.....

....Nein, Gott sei Dank nicht, weil die Linke aus der NATO und uns lieber an Putin verkaufen will.

Wenn man Frau Sahra Wagenknecht zu den Verbrechen zu Putin befragt, kommt ihr immer erst ein leichtes Grinsen, bevor sie diese Taten dann ablehnt.

Solch scheinheilige Grinsen kann ich bei Frau Dr. Merkel nicht sehen. Wenn jemand verlogen ist, dann Sahra Wagenknecht.

Darum am 24.09.2017 CDU wählen! Besser für Deutschland, besser für €uropa!

0
@Knastduscher

Von mir aus könnte Frau Merkel grinsen, so viel sie will, wenn sie eine transparente, bürgernahe und bürgerfreundliche Politik machen würde.

Etiketten wie "Klimakanzlerin" sind völlig unangebracht, denn die Zerstörung des Weltklimas geht munter weiter trotz aller Konferenzen und Appelle.

Ein Politiker sagte kürzlich: "Sie ist die Einzige, die Europa zusammenhält." Wo ist denn dieser Zusammenhalt, bitte schön? Sie trifft sich ab und zu mit Macron wie vorher mit Hollande und Sarkozy, während ihre Kontakte und Gespräche mit anderen EU-Spitzenpolitikern an einer Hand abzuzählen sind.

Ich habe von ihr noch nie ein Wort dazu gehört, wie die immer mehr um sich greifende Altersarmut verringert werden kann (private Vorsorge bei Mindestlohn, Minijob oder Hartz IV geht ja nicht, aber daran denken diese BezieherInnen fünfstelliger Monatsgehälter ja nicht). Bei einer Testumfrage unter Bundestagsmitgliedern waren mehrere der Ansicht, der Solidarzuschlag sei längst abgeschafft, oder er betrage 2% (sie konnten nicht einmal sagen, 2% wovon - Brutto- oder Nettoeinkommen?).

So viel zur Kompetenz unserer PolitikerInnen.

Im Übrigen besteht die Linke nicht nur aus Frau Wagenknecht, und dass in der Linken nicht alle mit ihren Ansichten konform gehen, beweist der Tortenwurf vor ein paar Monaten.

Die größte Enttäuschung für mich sind die Grünen, die immer mehr zu einer Beliebigkeitspartei degenerieren.

0

Stimmt manche Wünsche bleiben unerfüllt.Merkels Zeit geht 2018 weiter,wenn Wähler nicht umdenken die im Osten sind da anders,sehen das was der Westen ignoriert.Und zu hoffen Merkel wird sich ändern in einen wichtigen Punkt Sicherheit mit ihrer Flüchtlingspolitik das wäre ein Wunder!In Sachen kriminalität.

1

Ich sehe in erster Linie den Realitätsverlust bei dir!

Das ZDF-Politbarometer basiert auf einer Befragung von 1.500 - 2.500 Befragten. Du zweifelst das an, weil du vielleicht von 20 - 30 Leuten (Nachbarschaft, Verein?) evtl. innerhalb von sechs Monaten etwas anderes hörst?

Du merkst schon, dass die Relation da irgendwie nicht ganz so stimmen und DEIN Eindruck NICHT ganz so REPRÄSENTATIV sein kann? Oftmals hat so etwas auch mit mangelnder Intelligenz zu tun!

Sie sollte in Rente gehen. Ich halte nichts von ihr, hasse sie aber nicht. Sie macht mir zu viel BLABLABLA. Viel reden, nichts dahinter.

Was möchtest Du wissen?