Schwarze Punkte vor den Augen °°

4 Antworten

Genau das gleiche habe ich auch. Ich sehe sie jedes mal. Meistens stört es mich nicht. Manchmal schon weil ich nicht weis was das ist. Vor 3 Wochen war ich beim Augenarzt. Habe es ihm gesagt aber er nickte nur und untersuchte meine Augen wegen Sehschärfe. Ich habe dann vergessen ihn zu fragen was das ist. Ich werde mir wieder einen Termin geben lassen und dann fragen was das sein kann. Ich glaube es ist nicht gefährlich da sich meine Sehschärfe seit 2 Jahren nicht verändert hat.. Du kannst ja auch zu einem Augenarzt gehen und fragen. LG

Ich habe das auch! Und ich merke das schon gar nicht mehr. Man gewöhnt sich dran und dann blendet man es aus wenn es auftritt. Genau so wie, dass du eigentlich immer deine Nase im Blickfeld hast, die blendest du auch aus :)

Hey Dajana, mein Augenarzt meinte, die schwarzen Punkte -mittlerweile hab ich ca.30 von den Dingern- sind ablösungen. Allerdings weiß ich nicht mehr ob von der Netz-, oder Hornhaut. Es soll normal und harmlos sein ohne etwas daran ändern zu können. Warte mal ab wenn du älter wirst. Ich habe nicht nur unterschiedlich große Punkte sondern auch längliche Teile im Auge. Und die schwimmen durcheinander kreuz und quer durch`s Auge, die ich auch bei normalen Tageslicht sehe. Gruß shimada

Sehe Millionen kleiner Punkte..Was kann das sein? Bitte dringend Helfen..?

Hallo Sehe seit 4 Jahren kleinere Millionen Punkte auf beiden Augen! Es kam über Nacht! Nun sehe ich die Punkte ständig seit dem! Es sind Kleine helle Punkte meiner Meinung nach..am Tag stören sie mich nicht. Merke sie kaum außer wenn ich die Augen schließe dann sehe ich sie. Und auf hellen Hintergründen! In der Nacht sehe ich sie richtig krass..ich kann dann nur schwer irgendwelche Sachen erkennen wenn nur etwas Licht in einem dunklen Raum ist. Die haben mich nicht gestört bis heute..manchmal denke ich das hat was mit der Psyche zu tun oder d.ä. Habe mich nicht zum Augenarzt getraut. Habe im Internet viel gelesen darüber aber bin mir unsicher ob dies genau das selbe ist was ich habe, da es dort heißt:,, sehe Punkte kurz und dann verschwinden sie wieder" etc. pp. Ich sehe se jedoch ständig! Glaskörpertrübung soll damit auch was zu tun haben. habe Angst das es irgendwas mit der Netzhaut ist.. Freunde sagten mir das dies nix schlimmes sei und chronisch wäre..

Wer könnte mir helfen? Oder villeicht aufklären oder hatte dies auch?

Viele. Dank im voraus!!

Liebe Grüße :-)

...zur Frage

Komme mit glaskörpertrübung nicht klar?

Irgendwie ist es im Moment schwer damit zu leben. Habe das jetzt schon seit 2 Jahren. Es war mal ein halbes jahr ein bisschen besser doch jetzt ist es wieder so schlimm. dass man am liebsten eigentlich selbstmord machen möchted. Man sieht ständig diese schwarzen punkte und striche vor dem auge. Das ist so eine folter. Ich verstehe nicht, warum augenärzte dagegen nichts machen wollen. Finden die das nicht so schlimm?

...zur Frage

Kann man Mouches Volantes (Fliegende Mücken, Glaskörpertrübung) vergessen und dann fällt es einem wieder auf?

Ich bin Anfang/Mitte 20 und habe seit ca. 3 Jahren die sog. Fliegenden Mücken. Ich habe sie aber so gut wie vergessen. Letztens war ich in einem sehr hellen Raum und auf einen Schlag sah ich sie überall. Nachdem hab ich dummerweise überall danach "gesucht" und jetzt sehe ich sie also immer, in der Wohnung, im Freien, sogar bei Kerzenlicht seh ich noch ein paar.

Jetzt meine Frage. Geht/ging es noch jemanden so? Dass man diese "Biester" komplett vergessen hat und auf einen Schlag nerven sie sooo extrem? Sie können ja nicht an einem Tag plötzlich so viel mehr geworden sein? Leider kann ich mich nicht mehr wirklich erinnern wie stark ich die Dinger davor gesehen hab. Ich weiß nur, dass sie mich nie groß interessiert haben. Aber jetzt dreh ich fast durch...

Vielen Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Glaskörpertrübung belastet mich! Augenkrankheit?

Hallo, ich bin 17 männlich und habe jetzt schon seid einem Jahr mit meiner Glaskörpertrübung zu kämpfen. Ich trage keine Brille und alle in meiner Familie haben eigentlich gute Augen. Natürlich war ich schon beim Augenarzt der mir das übliche gesagt hat : da kann man nichts machen, Glaskörpertrübungen sind harmlos bla bla ...... Anschließend hat er mein Auge durchleuchtet und einige Tests mit mir gemacht. Fazit : mit Meinen Augen ist alles in Ordnung ich soll allerdings im August nochmal wiederkommen damit er meine Pupille weitern kann.

Zu Anfang haben diese schwarzen Linien mich sehr gestört, vor allem in der Schule. Ich konnte mich nicht so gut konzentrieren, weil ich mich immer auf die Linien und Fäden fokussiert habe. Mit der zeit haben sie mich aber weniger gestört, ich hatte sie zwar immer noch in meinem Blickfeld und wusste das sie da waren, jedoch konnte ich mich wieder auf den Unterricht konzentrieren. Heute ist es so, dass ich mich manchmal bei Langeweile extra auf die Trübungen konzentriere und sie "herumtanzen lasse ". Trotzdem habe ich das Gefühl, dass sich die Glaskörpertrübung mitlerweile verschlechtert hat, da ich jetzt zu den schwarzen Linien einen kleinen durchsichtigen Punkt sehe. Dadurch ist bei mir die Angst, dass mit meinen Augen irgendwas nicht stimmen könnte wieder hochgekommen. Mir ist auch aufgefallen, dass wenn ich draußen auf dem Trampolin war und ein paar Saltos gemacht habe, beim Blinzen weiße Blitze in meinem Blickfeld auftauchen die für ungefähr 10 min bleiben und dann wieder verschwinden. Durch dieses merkwürdige Phänomen was ich früher nicht hatte habe ich jetzt Angst, dass etwas mit meiner Netzhaut nicht stimmen könnte. (Netzhautablösung) Mir ist auch aufgefallen, dass diese Trübungen vielleicht durch Stress entstanden sind, da ich im Sommer 2014 von der Realschule auf das Gymnasium gewechselt habe, was eine totale Umstellung für mich war. Nicht nur das sich meine Noten verschlechtert haben sondern auch die Menge an Stoff die ich lernen musste haben bei mir Stress und Selbstzweifel ausgelöst. Gymnasium ist eben ein Rang höher als Realschule. Nun ja seid ich eben auf der neuen Schule bin habe ich diese nervigen Glaskörpertrübungen.

Jetzt Frage ich euch ob ich mich selber nur verrückt mache wegen den Trübungen und ob sie vielleicht wieder verschwinden können. Ich finde es auch komisch das ein 17 jähriger wie ich eine Glaskörpertrübung bekommt, obwohl ich doch noch so jung bin. Ich dachte das bekommen nur Leute ab 40 oder älter. Nun ja was meint ihr dazu? Diese Glaskörpertrübung belastet mich schon einwenig :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?