Sachen verschwinden in der Wohnung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zimmer Zug um Zug komplett ausräumen, Regal für Regal, und superordentlich wieder einräumen und dabei gleich mal gründlich ausmisten!

Hab ich mit meiner gesamten wohnung gemacht die letzten Wochen... da sind Sachen zum Vorschein gekommen, die schon eine gefühlte Ewigkeit abgängig waren.

Ansonsten: Für alles einen festen Platz vorsehen!

mein handy zB: Entweder es hängt am ladekabel oder es liegt im Flur unter dem Spiegel auf dem Sideboard oder es steckt in der entsprechenden Tasche meienr Arbeitsjacke.

Am Schlüsselbund habe ich so nen Pieper...pfeift man, meldet sich der mit nem piepton.

Geldbörse hat ihre festen 2-3 Plätze.

und andere mir wichtige sachen auch....

man muss sich daran gewöhnen, die Sachen IMMER und JEDERZEIT an "ihrem" Platz zu verräumen, aber dann gehts. Ich kann mir bei Rufbereitschaft keine langen Suchaktionen erlauben, da MÜSSEN die Sachen parat liegen.

Inzwischen habe ich auch akribische Ordnung in den diversen Schrankfächern udn schubladen. Ein griff udn ich finde 99% der sachen auf Anhieb...

Klingt nach pedanterie, erleichtert das leben aber ungemein.

Hallo! Bei mir ist es umgekehrt. Da tauchen offenbar immer die Sachen auf, die bei anderen verschwinden. Gut, werden viele sagen. Macht aber Probleme ohne Ende. Ich habe keine Ahnung, was wirklich wem gehört. Und was soll ich mit 11 Damenschlüpfern, Tampons und 6 Fernsehern ? Und - als wenn das alles noch nicht genug wäre - jetzt steht sogar ein Elefant in meinem Garten!!! Ich wünsche Dir alles Gute.

ich kenne das, es ist bei uns absolut genauso. z.B. haben wir einen ganzen Schuhkarton voller Ölfarben verloren (!) , ein Handy war jahrelang unauffindbar, und auch 4 Wohnungsschlüssel verirrten sich sehr lange zeit... jeder dieser gegenstände blieb mindestens 4 Jahre weg, der schuhkarton ist es immer noch.

Hast du irgendwas dagegen machen können?

0

Was möchtest Du wissen?