Nikotinflash Shisha?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Problem ist hier nicht unbedingt das Nikotin. Viel mehr die Verwendete Kohle. Kohle produziert beim verbrennen Kohlenmonoxid (CO).

Durch zu häufiges ziehen wird dein Gehirn nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt, da hauptsächlich Kohlenmonoxid und andere Giftstoffe eingeatmet werden. Es kommt also zu einer leichten Kohlenmonoxidvergiftung die sich mit Kopfschmerzen und Schwindel bemerkbar macht. Diese kann hinreichen bis zum Kreislaufkollaps, erbrechen, und Ohnmacht.

Du könntest also versuchen hochwertigere Kohle zu benutzen. Ich nehme seit Jahren Cocobricos. Diese sind Günstig und haben eine ausreichende Qualität. Anderenfalls könntest du versuchen seltender an der Shisha zu ziehen oder kleinere Züge zu nehmen. Eine gute belüftung des Raumes und ausreichende Flüssigkeitsversorgung (kein Alkohol) sind Pflicht.

Vielen hat es auch geholfen beim Shisha rauchen auf essen zu verzichten. Also vorher und währenddessen keine Nahrung aufzunehmen.

Nebenbei solltest du außerdem keine Zigaretten rauchen.

Deine Kopfschmerzen kommen von einer leichten Kohlenmonoxidvergiftung,die bei Shisha rauchen immer auftritt.Weniger Kohle benutzen oder eine elektrische Shisha,wo es keine Vergiftung gibt,benutzen.Hier ist eine Internetseite wo man solche kaufen kann.Ich habe die Seite nicht überprüft!http://www.electricshisha.de/smoke-store.html

Hast du vielleicht Migräne? Eine Freundin von mir hat das auch und wenn sie Shisha raucht bekommt sie dasselbe.

TheBerki1 15.01.2017, 15:40

nein, eig. nicht..

0

Was möchtest Du wissen?