Lol Esport Team Bewerben?

2 Antworten

Dynamicqueue kann auch eine Möglichkeit bieten, um gescoutet zu werden. Deutsche Challenger, wie Lama oder Deamonize, spielen DynQ und wenn du da zu denen kommst und performst, dann kann das auch so klappen. Sei dir nur bewusst, dass competitiv viel Zeit in Anspruch nimmt und meist auch nicht wirklich eine berufliche Zukunft darstellt.
Viel Glück dabei :)  

Also ich weiß zumindest von FNC, dass sie ein Recruiting anbieten, wo man sich bewerben kann und ich bin mir relativ sicher, dass das auch andere Profi-teams anbieten.

mfg

Wie kann ich ein ESPORT Team gründen?

...zur Frage

LoL So viele schlechte Spieler / AFKler?

Hey Leute, ich komm in LoL eigentlich immer mit den 1) Schlechten Spielern in ein Team, die nacher rumheulen, weil man selber ja ach so schlecht ist. Ihre KD liegt dann meistens bei 3:10 oder so. 2) AFKler und Leaver Wisst ihr rein zufällig irgendwas was man gegen diese noobs machen kann bzw. dass man nicht immer mit denen in ein team kommt?

...zur Frage

Fifa 15 Ultimate Team Goldspieler

Wenn man sein eigenes team hat und man braucht paar gold Spieler nicht mehr kann man sie verkaufen doch Manche gehen nicht warum ?

...zur Frage

Lasertag-Team Ja oder Nein?

Hey, da es in meinem Umkreis nur 1 Lasertag team gibt, welches Leider voll ist, würde es sich lohnen ein eigenes Team zu gründen?

...zur Frage

Lol Spieler Liste?

Gibt es eine Liste im Internet, wo alle Spieler (von lvl 1 - Challenger) aufgelistet sind?

...zur Frage

Könnten Sie mir bei einem Dilemma helfen?

Ich bin im Moment ein 16 jähriger Schüler an einem der besten Gymnasien Österreichs und plane für die Zukunft einerseits reich zu werden und andereseits glücklich. Dies führit mich zu dem Dilemma. Um glüclkich zu werden wünsche ich nach 3 jähriger Verpflichtung beim Bundesheer ein Innenarchitekturstudium anzutreten. In Folge ein Architekturbüro zu gründen und ein erfülltes Leben zu führen. Da ich jedoch ein Realist bin, und weiß dass man als Innenarchitekt nicht all zu viel verdient sowie man auch mit einem eigenen Büro nur schwer zu viel Geld kommt, denke ich mir ob es vielleicht nicht schlauer wäre ein Jus- oder BWL Studium zu vollenden (Ich plane zwar auch ein BWL Studium neben dem Innenarchitekturstudium zu besuchen, jedoch wird es mir mit großer Sicherheit nicht gelingen mich vollkommen auf dieses zu konzentrieren sollte ich es machen). Nun denn was meinen Sie, meine lieben Leser? (1) Mit 19 ein Jura/BWL Studium machen oder vielleicht Banker werden, in meinen 20ern Arbeiten bis zum Abwinken und mit 30 Jahren 1 mio./Jahr verdienen oder (2) mit 22/23 ein Innenarchitekturstudium zu starten, ein paar Jahre Berufserfahrung in einem Unternehmen sammeln und mit 35 ein eigenes Büro gründen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?