Leim/Kleber von Glas entfernen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hast Du es mal mit so einem Ceranfeld-Schaber versucht? Das ist quasi eine Rasierklinge mit Griff dran. Damit kann man auch hartnäckige Verschmutzungen in der Regel kratzerfrei entfernen. Die Windschutzscheibe ist ja ähnlich einem Ceranfeld eine glatte Oberfläche.

Mit Lösungsmittel musst Du sehr vorsichtig sein. Falls davon etwas auf die Wischerblätter oder die Dichtung / Verklebung der Scheibe kommt...

Also wenn es wirklich Leim ist, ist der Wasser löslich. Dann würde ich einfach ein grosses Laken über die Scheibe packen (Frottie, saugt mehr) und es richtig übertrieben nass machen und das ganze schön lange einwirken lassen. Danach eben abwischen.
Wenn ich an deiner Stelle genau wüsste, wer das war, wüsste ich, wer das sauber macht. ;)

Vielleicht versuchst Du es mal vorsichtig mit einer Rasierklinge, hast Du sowas nicht, mit diesem Schaber für den Herd/Ceranfeld. 

Ethanol oder noch besser Aceton...sollte aber beides funktionieren!

lösungsmittel, aber lass es nicht auf dichtungen laufen oder lack, nur auf dem glas darf es sein

Was möchtest Du wissen?