Kann man in eine Batch Datei einen Befehl einbauen, der eine bestimmte Taste drückt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!
Für die Simulation eines Tastendruckes wird wohl ein eigener Befehl notwendig sein. Dieser wir aber keine PAUSE-Kommandos unterbrechen, da diese erst abgearbeitet werden müssen oder noch nicht erreicht wurden.

#define WINVER 0x0500
#include <windows.h>

int main()
{
INPUT ip;
ip.type = INPUT_KEYBOARD;
ip.ki.wScan = 0; // HardwareScanKeyCode
ip.ki.time = 0; // Use own time stamp.
ip.ki.dwExtraInfo = 0;
ip.ki.wVk = 0x0D; // virtual-keycode Enter
ip.ki.dwFlags = 0;// 0 = Tastendruck

SendInput(1, &ip, sizeof(INPUT));

// Taste los lassen.
ip.ki.dwFlags = KEYEVENTF_KEYUP;

SendInput(1, &ip, sizeof(INPUT));

return 0;
}

Bei mir 'vKey.exe' kann dann in den System- / Batchordner oder
per vollständigen Pfad mit eingebunden werden.

REM 3 Sekunden lang warten, 1 x Enter Simulieren.
ping localhost -n 3 > nul
vKey


Für weitere Tasten siehe unter: [https://msdn.microsoft.com/ja-jp/library/windows/desktop/dd375731(v=vs.85).aspx]

ip.ki.wVK = VK_RETURN; // Hex-Code: 0x0d

Viel Spaß noch beim ausprobieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?