Wie fandet ihr die IHK Zwischenprüfung Herbst 2015 Industriekaufleute?

5 Antworten

@Utanyan: ich geb dir recht, dass die 2 und 4 nicht stimmen. Soviel ich weiß, ist es ein wichtiger Grund zum kündigen, wenn die neue Arbeitsstelle deutliche vorteile bringt und Madgeburg und Leipzig ist doch ein stuck entfernt. Innerhalb 4 wochen kann sie kündigen wenn sie den Beruf aufgeben will oder WECHSELN möchte. Meine Meinung, kann natürlich auch falsch sein.

Ja aber 1 ist in diesem Falle auch falsch.
Fristlos darf sie nicht kündigen, da sie aus der Probezeit raus ist und ab da die Kündigungsfrist einhalten muss.

Nur ob 3 oder 5 bin ich mir ziemlich unsicher :)
Ich habe in der Prüfung die 3 genommen.

0

Die 3 kann aber nicht richtig sein. Denn wenn die 3 stimmt, stimmt die 5 automatisch auch. Also muss die 5 richtig sein.

Bei der 32. ist definitiv 1, 2 und 4 falsch. Wenn man sich das Jahr mal genauer anschaut, dann läuft ihre Probezeit bis zum 30.11.2014, gekündigt hatte sie aber im September des Folgejahres, nämlich 2015. Das heißt, da war sie aus der Probezeit schon raus.

Also darf sie auch nicht fristlos kündigen.

Bei 3) hieß es ja sie hätte die Kündigungsfrist einhalten müssen, bei 5) dass sie das Recht zur fristlosen Kündigung als Azubi gar nicht hat.

Ich hab pauschal da die 3) genommen, weil für mich ergänzen sich die beiden Antworten... nur finde ich persönlich, dass Azubis z.B. bei sexueller Belästigung schon das Recht der fristlosen Kündigung zusteht... also habe ich die 3 genommen. eine der beiden Antworten ist es aber auf jeden Fall, weil alle anderen keinen Sinn machen :)

Ausbildung FiSi Vorzeitige Prüfung und Zwischenprüfung

Hallo,

Ich mache seit September 2013 eine Ausbildung zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration. Mein Ausbilder meinte das ich die Vorzeitige Abschlussprüfung machen könnte (aus persönlichen gründen meinerseits und guten Betriebsleistungen)

Meine Schulnoten passen soweit auch (Hauptfächer in meinem Beruf Durchschnitt: Note 2,2) Im Februar habe ich meine Zwischenprüfung bei der IHK abgelegt -> Ergebnis: 60 Punkte bzw. Note 3,9.

Ich hab bei der IHK nachgeschaut und meine Lehrer befragt welche voraussetzungen für die frühere Prüfung (im Winter 2015/16) gelten.

IHK: Notendurchschnitt in den Prüfungsrelevanten Fächern -> min. Note 2,5 und Teilnahme an der Zwischenprüfung.

Lehrer: Notendurchschnitt min. 2,5, und in der Zwischenprüfung auch min. eine Note 2,5

Was stimmt jetzt?

Hoffe ihr könnt mir Helfen.

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?