Ich habe Angst vor meiner Großen Schwester

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ahaa,

schuldige das war/ist unpassend gewesen.

Hallo erstmal ich bin ICH, ja sinnvoll nicht.

Ok erstmal : Es ist meiner meinung nach nicht in ordnung was deine schwester tut.

In ordnung. jaaaaaa. was ist heutzutage schon in ordnung ? Menschen sind erstmal von grundauf an schlecht. Deine schwester ist nur eine von vielen.

Und ja ich selbstt zähle mich zu einem der schlimmsten menschen die so herrumirren WEIL : Ich ehrlich bin ^^

Deine schwester ist in der pupertät ( mit 16 schon am ende ) aber das rechtfertigt natürlich nicht ihr verhalten.

Naja was kann man da noch sagen. Menschen verändern sich und das du dir wünscht das sie wieder so wird wie früher kannste naja knicken. hört sich fies an nicht.

Ist aber die warheit ^^

Menschen sind die summe aus dem was sie erlebt haben. Deine schwester ist so wie sie ist und selbst wenn sie wieder nett wird , wird sie nie genauso wie früher....

Umso schneller du das akzeptierst umso besser.

Das heißt nicht das ihr kein harmonisches familienleben haben könnt.

Du solltest offen mit ihr über das reden was du über sie denkst und was du dir wünscht. Auch wenn sie nicht direkt darauf anspringt wird sie zwangsläufig darüber nachdenken und auch irgendwann wieder zur bessinung kommen.

Hoffe ich konnte helfen,

Gruß ICH

Danke für deine Antwort. Aber ich meine mit "ich will das sie wieder so wie früher wird" dass sie einfach wieder etwas netter wird. Heute Zbs. hat sie mich voll in dem Bauch getreten, nur weil sie in meinem Bett lag und ich das nicht wollte, denn wer will schon das sich die Schwester in sein Bett legt. Aber ich meine da kann was schlimmes passieren wenn man in dem Bauch getreten wird. Ich habe einfach Angst vor ihr... OK? LG: finchen161

0

Mach dir nicht so viele Sorgen sie liebt dich sicher so wie früher aber jetzt in der Pubertät ist sie einfach mehr auf sich selber fokussiert. Und bemerkt sie bei der Selbstanalyse irgendwelche Mängeln an sich oder läuft in ihrem Leben etwas nicht nach Plan dann ist sie schnell unzufrieden. Diese Unzufriedenheit wird zur Enttäuschung und dann schließlich zur Aggression. Die Aggression wir dann an alle Menschen ausgelassen die gerade in der Nähe sind. Das ist bei vielen Menschen so ... Nur kann man seine Gefühle im Alter einfach immer besser kontrollieren nicht nur weil man erfahrener ist sonder auch weil die Gefühle während der Pubertät am stärksten sind und dann später immer schwächer werden.

Also ich bin mir ziemlich sicher dass das nur ne Phase ist - viel Glück weiterhin ^^

Große Schwestern sind immer sche**. Hab auch leider eine.

Was möchtest Du wissen?