Heizölverbrauch via Wärmezähler ermitteln?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit dem Wärmezähler wird lediglich die Wärmemenge ermittelt, die die vorgeschaltete Anlage in das Heizungssystem speist.

Ein direkte Rückschluß auf die Menge des Primärenergieträgers ist nicht möglich, da Dir der Wirkungsgrad der Anlage vermutlich nicht bekannt ist.

Jedoch kannst Du überschlägig bei Kenntnis des Heizwertes und der Menge des Heizöls Plausibilitätsbetrachtungen anstellen.

Wenn es um die Kostenverteilung geht, ist eine Betrachtung auf energetischer Ebene ohnehin nicht angebracht, da die Heizkostenverordnung die anteilige Verteilung der Kosten vorschreibt.

Frage: Welches Eichjahr hat der Wärmezähler? Auf dem Foto nicht zu erkennen.

Eichgültigkeit: 5 Jahre, sofern Messgerät im rechtsgeschäftlichen Verkehr.

Günter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?