Delf A2 nach 1 1/2 Jahren Französisch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eigentlich ist man nach 1 1/2 Jahren erst auf dem Niveau von DELF A1. Meine Tochter hat gerade DELF A1 nach 2 Jahren Französisch gemacht. Das war sehr leicht für sie.

DELF A2 ist auch nicht schwer, hat nur eine Zeitform mehr. Die Prüfer sind tatsächlich alle sehr nett und bemüht. Da du zum Bestehen der Prüfung meines Wissens nur 50 von 100 Punkten brauchst, wirst du es vermutlich schaffen. Wer hat dir denn A2 empfohlen? Ich finde es nicht gut, Prüfungen zu machen, wenn man eigentlich noch nicht so weit ist. Das macht nur Stress und führt zu Prüfungsangst. Lieber umgekehrt, so dass man die Prüfung als leicht empfindet.

DELF A1 und A2 sind aber, wie gesagt, einfach. Zu B1 ist es dann ein relativ großer Sprung. Da würde ich frühestens nach 4-5 Schuljahren Französisch hingehen.

Also ich habe Delf A1 schon nach genau 1 Jahr Französisch gemacht und das war kein Problem. Jetzt, nach 2 Jahren bzw. 2,5 mache ich A2 (hab samstag mündliche prüfung). Das packst du locker nach 1,5 Jahren. Naja ich war generell in Franze gut (Bis heute keine einzige Note ausser 1) aber es hat sogar eine mitgemacht die ne 4 aufm Zeugnis hatte und auch die hat super abgeschnitten. Du kriegst das locker hin! Viel Glück!

für die mündliche Prüfung kann man sich eigentlich nicht vorbereiten. Habe ich auch versucht, aber die Prüferin hat mich dann gany andere Sachen gefragt. Aber die sind da alle total nett, darüber musst du dir eigentlich keine Sorgen machen.

Schau vielleicht mal ob du Kontakt zu Mutersprachlern herstellen kannst (interpals.net)

Ansonsten kann ich dir nur noch raten, die vlt Übungshefte für DELF-Prüfungen zu besorgen oder in Bibliotheken auszuleihen.

Viel Glück!

Ja die Prüfer sind meistens total nett und entgegenkommend:-) mach dir keine sorgen :)

Was möchtest Du wissen?