Wie mach ich’s mir am besten und intensivsten selbst?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kurz bevor du kommst pause machen. Dann wieder bis kurz bevor du kommst. Und wieder Pause machen. Natürlich sollte die Pause nicht ewig gehen, sonst kommst du am Ende gar nicht mehr. Einfach immer so 20 Sekunden Pause und dann wieder bis an die Grenze weiter machen und dann wieder Pause. Das ganze kannst du so oft machen bis du nicht mehr kannst, weil irgendwann kannst du nicht mehr aufhören.

Das führt in den meisten Fällen zu einem intensiven Orgasmus.

Mache es Dir solange mit Pause. von ca.15 bis 20 Sekunden bis Du Deinen Höhepunkt nicht mehr zurückhalten kannst und am dem Punkt of no Return angekommen bist... Dann wirst Du einen sehr intensiven und schönen Orgasmus erleben... Ich mache das so bei meiner Freundin, daher weiss ich das... Wenn die an den Punkt of no Return ist bekommt sie einen so intensiven und starken Orgasmus, dass sie sogar squirtet (abspritzt / eine weibliche Ejakulation bekommt...)!!!

Woher ich das weiß:Recherche

Um einen langanhaltenden Orgasmus zu bekommen sollte dein Kopf frei sein und du entspannt. Wähle etwas aus was dich feucht werden lässt was sich also anmacht (kann ein Foto von einem Jungen/Mädchen/Popstar jemand aus deiner Klasse etc..) sein und denke dir im Kopf wie es wäre wenn diese Person neben dir liegen würde und es dir mit der Hand machen würde. Sb hat viel mit dem Kopf zutun deswegen sollte der frei von Stress sein und du selbst entspannt liegen, sitzen. Reiben alleine bringt dich nicht langfristig ins Ziel sondern die Sanftheit tut es. Als Hilfsmittel sind zb. Gurke, Möhre oder deine Finger hilfsreich solange du entspannt bist und sanft zu dir selbst. Den eigenen Körper so zu entdecken ist eine schöne Möglichkeit Erfahrung mit sich selbst zu machen um so selbst zu erfahren was man mag und was weniger. Im liegen auf dem Bett geht dies am besten. streichle dich, berühre dich sanft an den Brüsten und an der Vagina und habe keinen Zeitdruck dabei. Sobald du denkst das du kurz vor dem Höhepunkt bist, lass die Handlung für wenige Sekunden nach und steigere dich langsam wieder hinein. In der Ruhe liegt die Kraft.

Was möchtest Du wissen?