Antworten von MrsCartman

  • Sorge wegen möglicher Diabetes
    Antwort von MrsCartman ·

    was an sich natürlich jetzt nicht soo schlimm ist, da man damit recht gut leben kann.

    So lange man es selbst nicht hat, sollte man nicht urteilen. Und selbst wenn man es hat, kann man nicht für andere entscheiden, ob es "schlimm" ist oder nicht.

  • Sollte ich es ihn sagen?
    Antwort von MrsCartman ·

    Ja, Du solltest ihM das sagen! Er wird sicherlich denken, dass Du direkt mit ihM ins Bett willst, was ja aber nicht der Fall ist. In anderen Fällen würde ich sagen, dass das irrelevant ist, aber da ihr ja schon die ganze Zeit CS betreibt, führt das zu falschen Hoffnungen.

  • Ohrloch entzündet/allergische Reaktion?
    Antwort von MrsCartman ·

    Nach 6 Wochen ist kein Ohrloch ausgeheilt, das Wechseln war viel zu früh. Dann steckst Du Modeschmuck in eine frische Wunde, Nickel und anderer Rotz wird freigesetzt und schon hast Du das Problem, welches Du gerade hast. Deswegen geht man auch zum Piercer und lässt es sich stechen und nicht schießen. Du solltest mal bei einem Piercer vorbeischauen und den Schmuck gegen Titan wechseln.

    Rausnehmen darfst Du es auf keinen Fall! Die meisten entzündeten Piercings kriegt man mit einer guten Salbe vom Hautdoc beruhigt und geheilt. Wird sich nur alles entsprechend verlängern.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von cutepie ,

    Habe alle anderen Ohrringe beim gleichen Juwelier schießen lassen. Er meinte nach sechs Wochen kann ich sie wechseln. Hab ich immer gemacht und Hatte damit auch nie Probleme.

    Kommentar von MrsCartman ,

    Juweliere sind Idioten und in meinen Augen Verbrecher. Beschäftige Dich mal mit den Unterschieden, dann wirst Du auch verstehen, wieso Dein Ohr so reagiert.

  • ist ein nickelfreier Piercing genauso gut wie einer aus sterlingsilber?
    Antwort von MrsCartman ·

    Grundsätzlich ist es IMMER besser Schmuck ohne Nickel zu nehmen bzw. solchen, wo dieser nicht freigesetzt werden kann. Das ist z.B. bei Titan und PTFE der Fall. Auch Chirugenstahl 316L ist mittlerweile wieder zugelassen.

    Ich würde Dir daher raten, immer Titan oder PTFE zu nehmen oder eben hochwertiges CS 316L, wobei mich das nicht überzeugt und Du es auch nicht zu Schleuderpreisen wie bei Crazy-factory bekommen wirst.

  • Bauchnabelpiercing und Alergische reaktion
    Antwort von MrsCartman ·

    Titan ist ein antiallergenes Material.

    Hast Du immer noch den Schmuck vom Piercer drin oder hast Du es schon gewechselt? Kannst Du mal ein Foto online stellen?

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von beautyarabb ,

    okay das wusste ich nicht.

    ja ich habe es immernoch drin habe ab und zu gewechselt aber auch mit solchen billig Piercings und jetzt habe ich wieder das vom Piercer drine. ich würde gern ein Foto machen wenn es nicht so eklig aussehen würde, es sieht aus wie ein dicker Pickel, dirket rechts neben der Drehkugel.

    Kommentar von MrsCartman ,

    Glaub mir, ich hab schon schlimmeres gesehen ;)

  • Tunnel ; Eiter ; ertse dehnung
    Antwort von MrsCartman ·

    Es gibt SO viele tolle Anleitungen im Netz. Selbst schuld, wenn Du Dir die vorher nicht durchließt! Mehr kann man dazu auch einfach nicht sagen. Du bist komplett selbst Schuld an Deinem Problem.

    Kleiner Tipp: Dein Bruder hat recht, Deine Mutter sabbelt Blödsinn.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Shrugger ,

    Danke für die tolle Hilfe. Dein Tipp hat mich am Weitesten gebracht

    Kommentar von MrsCartman ,

    Ich habe meinen Nickname nicht umsonst gewählt ;) Ist ja nun mal so: Wer sich nicht informiert, hat halt Pech wenn es schief geht.

  • Lippenbändchen piercen lassen?
    Antwort von MrsCartman ·

    Immer wieder die selne, entschuldige, doofe Frage nach dem Schmerz. Jedes Piercing tut weh und wie sehr kann Dir NIEMAND sagen. Es hängt von der Stelle, dem eigenen Schmerzempfinden ab, von der Tagesform. Iss und trink genug, schlaf Dich aus, dann ist das alles halb so schlimm. 100 können jetzt sagen, dass das nicht wehtut und Dir tut es dann weh.

    Ob es die Zähne kaputt macht, ist so eine Sache. Es KANN, muss aber nicht. Wenn Du eh empfindliche Zähne hast, würde ich es lassen. Ansonsten nimm eine Teflon beschichtete flache Kugel.

    Meins hat 30 Euro gekostet, der Piercer war aber ein Stümper, was ich aber auch wusste. Hab genug Erfahrung mit Piercings, sodass ich nur den Stich brauchte, dafür wars okay, Ansonsten musst Du zwischen 40 und 60 Euro einplanen.