Frage von Erenjeager, 32

Zählt mein Berufsschulzeugnis als Realschulabschluss (Sachsen)?

Ich habe meine Ausbildung zum Verkäufer erfolgreich abgeschlossen und ein Berufsschulzeugnis von 2,6, IHK Prüfungsschnitt von 3,0. Zählt das in Sachsen nun als Realschulabschluss und kann das in Bewerbung schreiben ?

Antwort
von Istriche, 19

Den Abschluss musst du in die Bewerbung schreiben.

Ein Berufsschulabschluss ist aber kein Realschulabschluss. Das sind zwei vollkommen unterschiedliche Sachen, die nichts miteinander zu tun haben.

Kommentar von Erenjeager ,

Naja wenn man ein Schnitt von 3,0 oder besser wird das dann nicht als Realschulabschluss gewertet ? Hab nur ein Hauptschulabschluss

Kommentar von Istriche ,

Nur weil dein Schnitt besser als 3,0 ist, hast du nicht automatisch einen Realschulabschluss. Den hat man mit Abschließen der 10. Klasse - aber im Notfall kannst du den nachmachen.

Antwort
von soerenk8, 15

Was hast du denn für ein Abschluss? Hauptschule? Hast du dann ein gutes Berufsschulzeugnis zählt das dann nicht als  Realabschluss. Aber ich lass mir gerne eines besseren belehren;)

Antwort
von anja199003, 17

Berufsschule und Realschule sind doch zwei verschiedene Sachen. Wenn in Deinem Zeugnis nicht explizit drin steht, dass Du damit einen Realschulabschluss erworben hast, dann kannst Du auch nicht davon ausgehen, dass Du einen hast und kannst ihn entsprechend nicht in Deiner Bewerbung erwähnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community