Frage von ScooterTuner421, 35

Wurde von der Polizei ohne mofa prüfbescheinigung erwischt?

Hallo, Ich wurde heute morgen von zivilbullen angehalten. Ich habe den gesagt das mein roller nur 25kmh fährt. Aber er ist angemeldet auf 45kmh. Aber hat eine Mofa cdi (25KMH) jetzt wollen die von mir das ich zum TÜV gehe und ein drossel gutachten mache. Aber das problem ist mein roller fährt trotz drossel 34kmh. Was soll ich jetzt machen?? Und wie teuer ist so ein gutachten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Alpino6, Community-Experte für Roller, 15

Scheinbar sind die Polizisten noch sehr tolerant.

Normalerweise ist der Roller auf 45kmh angegeben,somit fahren ohne Führerschein.

Aber durch das Gutachten vom TÜV,hast noch die Chance,das der Roller als 25kmh ausführen durchgeht ,und die Polizisten die Sache als mofa Modell sehen und nicht als 45kmh Modell betrachten,somit bleibt der Roller nur prübescheinigung pflichtig.

Dann wäre es nur“ eine Ordnungswidrigkeit und mit 20€ vom Tisch.

Deshalb wäre das Tüv Gutachten für dich sehr wichtig und trotz allem die günstigste Strafe.

Gruß

Antwort
von 716167, 23

Für den Roller brauchst du FS Klasse AM. Du hast keine Prüfbescheinigung? Dann kann es teuer werden.

Aus meiner Jugend kenn ich es (da mussten in der Nachbarschaft auch ein paar coole Jungs ihre Mofas aufbohren) dass das Mofa / der Roller nach gründlicher Überprüfung vom Tüv in diversen Einzelteilen wieder abgeholt werden kann.

Antwort
von Klaudrian, 18

Und jetzt? Du darfst ihn so oder so nicht fahren. Auf dich kommt eine empfindliche Geldstrafe zu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community