Frage von goldeneye43, 30

Würdet ihr während der 12. Klasse auch nebenbei arbeiten gehen?

4 mal die Woche zwischen 6-8 Stunden arbeiten gehen während des Abiturs 12. Klasse (G8).. Ist das zuviel bzw. Überhaupt sinnvoll?

Antwort
von Utanyan, 14

Das kommt drauf an.

Ich finde gerade unter der Woche, wenn man eh viel im Stress ist sollte man nach der Schule zur Ruhe kommen, das heißt unter der Woche arbeiten fände ich wohl weniger sinnvoll. Du willst dich am nächsten Tag ja auch wieder auf den Schulstoff konzentrieren können.

Wochenends ist halt so eine Sache.
Wenn du das Wochenende brauchst um dich von der Woche zu erholen, dann würde ich auch da nicht arbeiten.
Ansonsten, wenn dich das nicht in deinem Lernen behindert oder hemmt und du das Geld brauchst wüsste ich nichts, was dich davon abhalten könnte.

Außer natürlich du bist unter 18 und deine Eltern erlauben es dir nicht.

LG
Utau

Antwort
von Naomibeutler, 22

Empfinde ich als wenig sinnvoll, da du die Zeit vor dem Abitur schon in Lernen investieren solltest. Mag sein, dass es vll Leute gibt die nicht lernen müssen (ich hab nicht dazu gezählt). Du musst doch trotzdem noch zur Schule, oder ? Wie organisiert du das denn bei 4 mal die Woche 6-8 Stunden Arbeit ?

Geh am besten nach den Prüfungen arbeiten...da hast du dann genug Zeit Geld zu verdienen.

Antwort
von Savarda, 6

Solang du dich trotzdem auf dein Abitur konzentriert sehe ich keinen Grund nicht Arbeiten zu gehen.

Antwort
von Dragonfly555, 23

Ich finde, dass 6-8 Stunden ganz schön viel sind. Konzentrier dich lieber auf die Schule.,

Antwort
von etcetera123, 19

6-8 Stunden die Woche sind doch gar nichts.... Das lenkt dich eher mal vom lernen ab. Wenn du dir leicht in der Schule tust, schaffst du das locker. Hab ich auch gemacht. Hat meinem Abi null geschadet.

Wenn du aber so irgendwo zwischen 3 und 4 hängst - lern lieber in der Zeit.

Antwort
von iamanewbie, 19

Ich geh mal davon aus, dass du 6-8 stunden in der Woche arbeitest. Wenn du denkst, dass du trotzdem noch genug lernen kannat und den Stoff drauf hast, seh uch da kein Problem. Sobald du angängst die Schule zu vernachlässigen, würd ich aber aufhören. Schließlich willst du nicht iwann zu ner Abendschule gehen, nur weil du mal mit 18 nen Nebenjob hattest.

Antwort
von TheAllisons, 15

Es ist immer sinnvoll, ein bisschen Geld dazu zu verdienen

Antwort
von 040815, 23

Ich hätte dafür keine Lust. Konzentriere dich auf die 12. Klasse. Ich habe jeden Tag bis 14:50 und bin dann erst 16:30 zu Hause. Das reicht mir persönlich. Wenn du es aber schaffst und in der Schule hinter her kommst, kannst du es ja mal probieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten