Würdet ihr mit einem Transmann zusammen sein?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich persönlich ja, mir kommt es auf den Menschen an.

Viele hätten aber wohl Probleme damit. Verständlich. Ist ja auch ein langer Weg und wenn man sich nicht umorientiert, kann das Geschlecht - ob man es von außen sieht oder nicht - natürlich ein Hinderungsgrund sein.

Verstehe zwar auch nicht warum man an sowas 'Unwichtigem' festhält, aber ich kann es akzeptieren. Auch wenn ich anders ticke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin auch FzM und klar würde ich auch mit einem/r Transperson zusammen sein wollen wenns passt, nur weis ich aus eigener Erfahrung das es für uns sehr schwer ist eine/n Partner zu finden. In ganz jungen Jahren vielleicht nicht so, aber über 30 wirds schwer. Da sind die Menschen schon so in ihr Klischee eingefahren, für die meisten Nicht- Transmenschen sind nur die Genitalien das Geschlechtsmerkmal. Ich hatte mal ne Freundin die wusste das von mir erst nicht, verliebte sich in mich un ich sagte ihr dann das ich Trans bin und damals ja noch keine OP hatte, erst war ihr das ne Zeitlang egal, aber dann machte sie Schluß weil sie doch lieber nen "richtigen Mann" wollte. So ist das meistens gelaufen und tut es immer noch. Für Homo-Frauen sind wir zu männlich, für Hetero-Frauen nicht männlich genug, für Homo-Männer zu weiblich und für Hetero-Männer zu unweiblich. Da jemanden zu finden der alles so akzeptiert und den Weg mit geht ist wie ein 6er im Lotto wenn man schon etwas älter ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar kein Mädchen (für deinen Freund würde ich also nicht in Frage kommen ;) ), aber hätte prinzipiell nichts dagegen mit einer Transperson zusammen zu sein. Man liebt eine Person ja nicht für ihre Genitalien sondern für ihre Persönlichkeit, sollte man zumindest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixLenn
01.05.2016, 22:26

aber "stargirl" heißen 😂

0
Kommentar von stargirl007
02.05.2016, 07:20

Das war vor Ewigkeiten dass ich mir den Namen gegeben habe. Ich hatte gerade ein Buch mit dem Titel gelesen und mir war noch nicht bewusst dass ich kein Mädchen bin. Keine Ahnung ob man die Namen bei gute Frage ändern kann. Dann sollte ich das nämlich mal tun.

0

Er ist ein Mensch, wie du und ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

icke bin trans*männlich (in progress) und habe/hatte (however defined, ist bissl komplex)  eine feste Freundin.
braucht er mehr beweise?
er soll mal in ein paar Foren schauen ;)


aber tipp: er hat mit sicherheit viel mit sich selbst zu tun. er soll sich die Zeit nehmen, bevor er sich zwanghaft auf jnd anders konzentriert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein nicht so einfaches Thema. Ganz besonders, wenn er gerade noch in seiner Umwandlung ist, wird es noch ein längerer Weg. Jemanden zu finden, der mit ihm diesen Weg geht, könnte wirklich nicht das Einfachste werden. Aber ich würde da die Hoffnung nicht aufgeben. Ich verliebe mich in Menschen, nicht ins Geschlecht. Er sollte versuchen offen damit umzugehen. Ich denke, es gibt genug Menschen, die diese Gegebenheit nicht als Hindernis für eine Beziehung sehen. c:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin selber Transmann und habe auch einen Partner der mich so liebt wie ich bin, würde sagen das es viel auf einen selber ankommt, wenn man sich selbstbewusst gibt und ehrlich ist findet man eine Person die einen Liebt. (Ist glaube ich aber auch so bei Bio-Mensche so, wer sie wohlfühlt strahlt das auch aus)LG Kai

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich.

Hier stellt sich immer die Frage: Verliebe ich mich in den Charakter eines Menschen, in die Augen, seine Ausstrahlung, seine Stimme, sein Lachen seinen Charme? Oder doch einfach nur in seine Geschlechtsteile?

Bist du mit einem Mann zusammen oder nur mit seinem Schwanz?

Ein Transmann ist ein Mann. Er hat männliche Charakterzüge, männliche Interessene, männliche Ansichten - aber einen etwas anderen Körper. Ist die Liebe groß genug, um diesen "Makel" bei der Sexualität auszublenden? Oder macht gerade das einen bestimmten Reiz aus, ist dieser Mann doch eben anders als andere? 

Das muss jeder selbst entscheiden. Ich könnte mit einem Transmann zusammensein, ja. Ich kenne einige persönlich und das sind wirklich tolle Typen. Habe es aber noch nie im Bett ausprobiert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich jetzt nicht. Aber ich denke es gibt auch welche für die das kein Problem ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, warum soll er keine Freundin bekommen? Ein pansexuelles Mädchen wäre das Richtige für ihn. Bekommt er schon Testosteron?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixLenn
01.05.2016, 21:40

Nein noch nicht..

0

Ja, why not:)

Und auch wenn du hier keine tausenden Antworten mit Ja bei gf bekommst

Das könnte deinen Freund vielleicht noch mehr ermutigen wieviel Menschen, jemand trans daten würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixLenn
01.05.2016, 22:19

Danke :)

0
Kommentar von night
01.05.2016, 22:20

wieviele*

gerne:)

0

Kann sein das es eine Phase ist... Wenn nicht ja würde ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixLenn
01.05.2016, 21:41

Ne keine Phase ;) hat auch schon den Namen und Geschlecht im Pass ändern lassen 

0
Kommentar von SJ7IFVQ5
01.05.2016, 21:42

Okay dann ja :)

0