Würde jemand gerne in einer Pokemonwelt leben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, da die Pokémonwelt so unbeschwert wirkt.

Die süßen und tapferen Pokémon sind dann deine Freunde, mit denen du durchs Land ziehst, um Wettbewerbe oder Arenakämpfe zu gewinnen oder einfach nur, um die Welt zu erkunden. Das wäre sicher eine lustige und spannende Reise.

Da ich mich eigentlich nur mit Hoenn auskenne, kann ich dir bei deiner zweiten Fragestellung leider nicht helfen. Aber Hoenn fände ich auch schon recht cool :)

Außerdem hast du in der Pokémonwelt keine Pflichten (z.B. Schule, Arbeit) und bist frei.

Wenn die echte Welt so wie die Pokemonwelt wäre, dann würde ich tatsächlich ziemlich gerne dort leben. Leider ist diese Welt und das Pokemontraining sehr unrealistisch. Und damit meine ich nicht die Pokemon selber, sondern eher das Arbeitsleben, und die Finanzierung des Trainerlebens etc.

Aber am liebsten wär ich in Hoenn. Da fänd ich´s am schönsten. Letztendlich ist es ja aber eh egal, da man ja einmal quer durch das komplette Japan zu Fuß latschen kann. ;)

Kommentar von suessigkeit99
21.04.2016, 19:59

Fast, Kalos liegt z.B nicht in Japan. Aber ja ich weiß was du meinst. :D

1

Klar, wäre doch toll immer jemanden an deiner Seite zu haben.
Ob ich kämpfen würde, weiß ich nicht, aber es wäre einfach schön immer jemanden bei dir zu haben.

Die Region wäre mir egal, ich kenne mich jetzt auch nicht so gut mit Pokemon aus um zu wissen welches Pokemon in welcher lebt oder wie es da aussieht.

ich würd schon gern mit son pikachu wie in der gelben edition rumrennen gahaha erstmal elektoschocl auf jeden der mich abfuckt ;-)

Nein hast du dir mal überlegt was pokern im realen Leben bedeuten würde ?

In erster Linie tierquälerei /pokrmonquälerei

Du hättest keinen Vater

Könntest hinter jedem Grashalm von einer kleinen taube umgebracht werden

Und vieles mehr...

Kommentar von kinglion6200
20.04.2016, 23:02

nicht pokern sondern pokemon*

0

Was möchtest Du wissen?