Frage von freiwild98, 120

Wo Laptop an DJ anlage anschließen?

Wenn ich ne einfach kleine Anlage habe (Endstufe, Mischpult und Boxen) wo schließt man denn da den Rechner mit welchem Anschluss an?

Antwort
von Monster1965, 120

ich weiß jetzt nicht, was du ganz genau machen willst, aber sehr wahrscheinlich per USB.

Um mehr sagen zu können: Wie willst du denn Mixen? Mit CD-Spieler, Vinyl oder über eine DAW (Software) auf dem PC?

 

Antwort
von sr710815, 92

wir haben für Laptops dann 3.5 mm Stereo-Miniklinke auf Cinch rot weiß, damit gehen wir auf den Mischpultkanal.

Sonst gibt es auch andere Adapter von 3.5 mm Klinke auf 2 x Klinke 6.3 für Stereokanäle z. B. bei Powermixern

Bei 3.5 mm Stereoklinke auch auf XLR Y-Adapter, dann auf 2 Kanäle legen. 1 x den Panorama Regler bei 1 Kanal auf links, 1 x auf rechts drehen.

Antwort
von djnadaoj, 115

an deinem laptop hasst du 3,5mm klinken ausgang  dann schliesst du über ein kabel klinke auf chinch deinen laptop and den mischpult an und dan mit chinch oder xlr was halt dein mischpult und endstufe hat an die endstufe an und dann einfach die boxen


Kommentar von freiwild98 ,

kann ich mit jedem usb Mischpult meinen rechner auch darüber anschließen?

Kommentar von djnadaoj ,

ja mit entsprechender software zum beispiel virtual dj oder traktor wenn dein mixer kompatibel ist dann kansst du das einfach über usb an dein pc anlschliessen

Kommentar von Monster1965 ,

Ich wäre da vorsichtiger mit einer allgemeinen Aussage. klar kann man alle USB-Pulte per USB an den PC anschließen. Jedoch machen die je nach Modell dann ganz unterschiedliche Sachen. Aber was da richtig für dich ist, kann keiner sagen ohne mehr Infos.

Kommentar von Monster1965 ,

Nicht sehr sinnvoll zum Mixen, da du über 3,5mm Klinke nur ein Signal und das auch nur in schlechter Qualität bekommst. Und was will man groß mischen mit nur einem Signal?

Kommentar von DjLoveKonstanz ,

Wenn man ein DJ Prog. aufm PC hat wie oben geschrieben wo für dann das Pult??? Dann könnte man den PC auch direkt an Endstufe oder aktiv PA anschließen. Zum abspielen einzelner Lieder vom PC reicht die Klinken-Chinch verbindung. Aber aufm PC mixen und dann ans Pult macht für mich überhaupt kein sinn genauso irgendein USB krimskrams das die Verbindung trennt sobald mal höhere Verbraucher wie z.b. bei Liveauftritt die Beleuchtung an der Selben Stromleitungen hängen. Diese erzeugen dann oft auch mal Störungen so das dass USB gerät oftmals getrennt und dann kurz darauf wieder verbunden wird. z.B bei billig Nebelmaschinen auch oft. 

Kommentar von Monster1965 ,

Gemeint war hier ein Pult im Sinne eines Controllers und nicht eines "echten " analogen Pultes. Zum Strom: Man hängt auch keine große Bühnentechnik an den Strom der Steuerung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community