Frage von Lylimaus, 191

Wisst ihr welche Zimmerpflanze das hier ist?

Ich habe diese Pflanze von einer Freundin geschenkt bekommen, allerdings weiß ich und auch sie nicht, was das für eine Pflanze genau ist. Leider war kein Steckschild dabei und den Namen hat sie vergessen, dass einzige an was sie sich erinnern kann ist, dass die Kassiere zur Pflege viel Licht und wenig Wasser meinte... Könnt ihr mir vielleicht helfen und sagen was das für eine Zimmerpflanze ist? :)

Liebe Grüße und vielen Dank schon mal Ly

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ilknau, 86

Hallo, Lylimaus.

Das ist eine Birkenfeige und ihr Stamm daher so dick, weil sie darin Wasser speichert: 1x pro Woche ein Schlückchen Wasser reicht ihr.

Allerdings solltest du eine Markierung am Topf anbringen für den Fall, dass du sie mal weg stellen musst, damit du sie nachher genau so rum wieder hinstellst, denn die BF ist eine Diva, die leicht einschnappt, Störungen hasst und dann ganz schnell mit komplettem Blattabwurf reagiert, lG.

Kommentar von ilknau ,

Ersetze Birken durch Lorbeer - dann stimmt es, :- )

Kommentar von Lylimaus ,

Vielen lieben Dank für eure Antworten! Ich denke Lorbeerfeige müsste hinhauen :)

Kommentar von ilknau ,

Herzlichen Dank für die Auszeichung, :-)

Antwort
von HechtundBarsch, 64

Kannst Du mal ein Bild von der Stellung der Blätter machen? Von der Rinde her, könnte es auch eine Glückskastanie sein.
(Ausnahmsweise mal nicht im Ikea-Style geflochten ;-)  )

Antwort
von Grauspecht, 67

Vom Blatt her, könnte es ein Gummibaum sein.
Es sieht so aus, als wenn er mal abgeschnitten wurde und nun neue Seitentriebe bekommt.

Kommentar von Lylimaus ,

Erstmal vielen Dank für deine Antwort :) Aber hat ein Gummibaum nicht einen eher grünlichen und dünnen Stamm?

Kommentar von Grauspecht ,

Eigentlich schon, aber wer weiß, wie alt das Bäumchen schon ist.
Siehe hier (etwas runter scollen)
http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fgreen-24.de%2Fforum%2Fresourc...

Antwort
von petiline, 82

Genau weiß ich es noch nicht, aber ich meine es ist eine Feigenart, möglicherweise die Felsen- oder Lorbeerfeige.

Gehört zu den Ficus.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community