Wird die Nummer am Heck eines Hubschraubers (z.B. Beim Bell UH-1D SAR 41 Nörvenich "70/89") als Flugnummer bei Kontakt mit der ATC genannt oder wofür ist die?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein die Flugnummer und damit in der Regel auch der Funkrufname ist nicht mit der taktischen Nummer gleich zu setzen.

Nicht nur die 70+89 fliegt als SAR 41, auch andere Hueys können dafür eingesetzt werden.

Die taktische Nummer, hier die 70+89 ist wie das Kennzeichen an einem Fahrzeug. Bei der BW kann man an der ersten Ziffer erkennen um was für ein LFZ es sich handelt. Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Taktische_Kennzeichen_f%C3%BCr_Luftfahrzeuge_der_Bundeswehr

Die Airbus der Flugbereitschaft BMVg fliegen z.B. mit Flugnummern und Funkrufnamen wie GAF 0236 (GAF = German Air Force) und sind damit auch ab und an bei Flightradar24 zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter dieser nummer ist der Hubi registriert! Wenn der z.B. gerade im Rettungseinsatz ist dann ruft er den Tower bzw. wird er vom Tower mit "Medevac seven o eight nine".....gerufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?