Frage von Quark1992, 130

Wingman/Woman?

An die Frauen, Wie werdet ihr lieber angemacht, sodass ihr euch nicht belästigt oder bedrängt fühlt?

An die Männer, Was hat bei euch funktioniert?

Ich (Frau) würde gerne einem schüchternen Freund helfen (: Hab schon was ähnliches gepostet aber nicht so viel Feedback bekommen.

Antwort
von mellaliebtdich, 75

Sag ihm das er diese ganzen Anmachsprüche erst gar nicht versuchen soll, die erreichen eher das Gegenteil. Je nach dem welche Situation reicht meiner Meinung nach schon ein bisschen smalltalk (z. B. Während dem auf die Bahn warten mal nach dem Fahrplan o.ä fragen und Gespräch aufbauen. Einfach drauf zu gehen aber nicht aufdringlich oder zu schüchtern/nervös/... wirken. Ich hoffe das ich dir helfen konnte:)

Kommentar von Quark1992 ,

Danke! Das Problem ist halt, dass das mit dem Ansprechen bei ihm nicht klappt.. Also nur wenn jemand anders den ersten Schritt macht und er kommt dazu.. Und das kommt halt auch nicht wirklich gut an..

Kommentar von mellaliebtdich ,

Jetzt weiß ich was du meinst, er kann ja ein bisschen vor dem Spiegel üben so blöd wie es sich anhört aber es hilft. Man wird viel selbstbewusster und kann sehen wie man bei den anderen eig rüber kommt. Sonst soll er sich einfach mal einen Satz (z.b. wieder um nach dem Fahrplan zu fragen) im Kopf zurecht legen. Diese Frage stellt er ihr dann und dann geht das von ganz alleine

Kommentar von Quark1992 ,

okay danke (:

Antwort
von KleineSandra, 74

So pauschal kann ich für mich sagen: aus der Situation herraus. Es gibt kein Pauschal-Anmachspruch.

Antwort
von Krayer24, 18

Wenn du deinen Freund da wirklich helfen willst warum versucht es nicht mal mit Praxis bezogenen Unterricht um die Theorie damit Läuft, genauso wie bei Maschinen die laufen auch erst Wenn das Program eingefädelt wurde

Viel Glück

Antwort
von LolaLoveXD, 29

Er soll ehrlich sein.
,,Ich find dich voll sexy/hot/etc." natürlich nicht(auch wenn's ehrlich sein sollte xDD)
Vllt einfach sagen, das man sie hübsch findet, gerne mal mit ihr ausgehen würde, whatever^^

Antwort
von Shinjischneider, 23

Ehrlich gesagt ist es weniger relevant was man sagt, als wie und wer es sagt.

Meistens wissen die Frauen schon ob sie nen Kerl interessant finden bevor er den Mund aufmacht.

Ich fand es ehrlich gesagt immer besser, wenn ich mehr oder weniger in der Nähe war und etwas zu einer bestehenden Diskussion beitragen konnte.
Dann ist man integriert aber drängt sich nur bedingt auf.

Handkehrum muss ich allerdings auch sagen, dass ich nie in Bars und Clubs ging, da mir die Balzrituale "normaler" Menschen immer suspekt waren.

Mein Jagdgebiet waren Animeconventions.

Kommentar von Quark1992 ,

Und hast du da jemanden dabei oder stellst du dich einfach zu irgendwem hin?

Kommentar von Shinjischneider ,

Entweder war ich alleine unterwegs und kam einfach so ins Gespräch oder ich gesellte mich zu einer Gruppe hinzu wo ich schon jemanden kannte.

Das Prinzip des "Wingman/Wingwoman" ist in meinen Augen etwas seltsam.

Wenn ich mit nem Freund da bin, dann kann ich den Freund nicht einfach alleine lassen um mit nem Mädel abzuhängen.
Wenn er dabei bleibt, dann muss das Mädel sich dauernd mit 2 Leuten abgeben.
Ansonsten wird es zum Doppeldate. Ist auch seltsam.

War wirklich nie mein Ding. Und nun bin ich seit 4 Jahren verheiratet und habs zum Glück auch ned nötig XD

Kommentar von Quark1992 ,

Es geht aber nicht darum wie ich ein Mädchen ausreisse sondern wie ich ihm helfen kann. ^^'

Antwort
von Tragosso, 37

Angemacht werden von jemandem den ich nicht kenne geht gar nicht. Man lernt sich kennen, ist eventuell irgendwann befreundet und daraus kann möglicherweise etwas werden, aber das weiß ich doch vorher nicht.

Kommentar von Quark1992 ,

Das ist deine Meinung das respektiere ich. Aber es gibt auch Frauen/Männer die einfach Spaß wollen. Naja er sucht eigentlich eh beides.. Wie wirst du denn gerne angesprochen? Weil man muss ja erstmal jemanden ansprechen um sie/ihn kennen zu lernen

Kommentar von Tragosso ,

Na sicher gibt es die, aber da du nach der Meinung gefragt hast :P Außerdem habe ich als ich noch nicht in einer Beziehung war auch nicht grundsätzlich Freundschaft + abgelehnt..Aber selbst dazu möchte ich denjenigen gerne erstmal besser kennen.

Ich denke mit einem ganz normalem Hallo oder etwas aus der Situation heraus kann man nichts falsch machen. Ansprechen ist doch der schwerste Schritt, danach ergibt es sich von selbst. Man merkt recht schnell ob man sich gegenseitig sympathisch ist oder nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community