Frage von FranziskaSka, 203

Will er nur was lockeres, Wieso wollen Männer a priori keine Beziehung?

Hiho. Ich habe einen Junge kennengelernt und der meinte sofort, dass er eher was lockeres sucht (er schließt nicht komplett aus, dass iwann mehr wird aber er sucht das nicht hauptsächlich). Ich habe ihm gesagt, dass ich bis jetzt keine solche Erfahrungen gemacht habe aber es vllt ausprobieren könnte..Als wir uns getroffen haben, war es alles schön und ich bin eig noch in meinem ex verliebt, also vllt könnte es klappen.

Meine Frage: Wieso stellt er sich sofort so ein und will Frauen so kennenlernen=? Ich finde auszugehen und Beziehungen viel schöner.. Ist für Männer nicht so? Ich meine, er findet mich attraktiv und "ob wir passen könnten" kann er nicht wissen, wenn wir uns nicht kennen.. (nochmal: Ich will nicht unbedingt mehr von ihm, reine Neugierde ^^)

Antwort
von Russpelzx3, 203

Jungs entwickeln oft erst in der Beziehung ernstere Gefühle, Frauen schon vorher. Oft! Nicht immer. Und viele finden Beziehungen anstrengend und haben lieber nur Sex etc. Aber es sind nicht alle so

Antwort
von Pruiser, 177

Naja, wenn er nur auf etwas Körperliches aus ist, dann muss es ja keine Beziehung sein. Ich (m/19) bin kein Freund solcher Beziehungen, weil mir doch da die Liebe zum Detail fehlt. An meinen bisherigen Freundinnen, zwei an der Zahl, hab ich eigentlich alles gemocht. Sei es nun ihr grinsen, eine kleine Masche oder auch etwas, was weniger perfekt war. Das hat sie aber ausgezeichnet...

Antwort
von Henningbae, 151

Bei Jungs dauert es immer etwas bevor sie sich binden wollen .Ich war bis letzte Woche auch noch mit meiner Freundin zusammen. Leider sind die Gefühle nicht mehr ihrerseits da. Jedoch war es bei uns am Anfang auch nur mal das eine oder andere. Aber mit der Zeit bemerkt man, dass die Person einem wichtig ist & man auch ein Stück weit abhängig ist. Man hat als Single, wenn man noch keine schöne Beziehung hatte oder vllt schlechte Erfahrung gemacht hat, dann erstmal das verlangen das Bedürfnis zu stillen, sprich Sex oder andere körperliche Erfahrungen. Der Rest entwickelt sich mit der Zeit. Es gibt auch Männer, die lieber Single sind & damit ihren Ego pushen, je nachdem wie viele sie schon hatten. Aber eins bringt die Zeit, Gefühle, dass lässt sich selten verhindern.

Antwort
von NewSanchez86, 158

A.) Wenn ihr was lockeres ausprobiert und du verguckst dich oder umgekehrt  gibt das nur Herzschmerz und Knatsch. Dir muss bewusst sein das solche offenen Kisten nur funktionieren wenn ihr euch nur sporadisch trefft, keine Übernachtungen beim anderen stattfinden, und feste Regeln vorher festgelegt sind.

B.) Generell kann man Männer nicht über einen Kamm scheren. Manche wollen sich nicht binden aus Angst oder Zeitmangel oder weil es einfach bequem ist, nichts festes zu haben, da entfallen viele Pflichten und Aktivitäten, die in einer Partnerschaft selbstverständlich sind. Es gibt halt solche und solche. Manche wollen was festes finden aber nix, andere haben laufend entsprechende Interessentinnen, wollen das aber nicht und manche nutzen das halt auch aus.

Kommentar von FranziskaSka ,

Als wir uns bei ihm getroffen haben, haben wir eig auch lange geredet.. also wir sind nicht sofort ins bett gelandet 

Antwort
von zahlenguide, 164

Viele Jungs und Männer haben im Laufe der Zeit festgestellt, dass Frauen und Mädchen zwar von Beziehungen träumen, wenn es aber in einem Date konkret wird und man tatsächlich darüber spricht, man eher spöttisch und arrogant behandelt wird. Denn für Frauen und Mädchen ist es oft zwar sehr schön von Beziehungen zu träumen, aber in der Datingphase direkt auf Zukunftspläne angesprochen zu werden, ist für viele viele Frauen IN DER PRAXIS eher negativ. Denn es wirkt einfach sehr anhänglich, wenig selbstbewusst, wenn ein fast noch unbekannter Junge oder Mann gleich von Beziehungen spricht. Gerade besonders attraktive Frauen/ Mädchen, die die freie Auswahl haben, sind selbst noch unentschlossen und möchten sich quasi alle Optionen frei halten. 

Man muss allerdings auch begreifen, dass eine Datingphase etwas anderes ist, als die "Liebe auf den ersten Blick", denn da entfallen ja alle gesellschaftlichen Regeln. Bei einem Dating müssen beide Seite sich ja erst beweisen, dass sie zusammen gehören und sich gegenseitig begeistern können. Übrigens werden Männer ja sehr gerne geschollten, dass sie nicht gut flirten können, allerdings kann man diese Kritik mittlerweile auch für einige Frauen aussprechen, denn einige scheinen jede Bemühung, das ein Date gut läuft unterwandern zu wollen. So reden sich viele Frauen gegenseitig ein, dass es ja total clever sei, den Mann/ den Jungen beim Date auf Abstand zu halten. Klar soll man bei einem Date nicht unbedingt gleich über die Kinderanzahl reden, aber wer sich nicht offen gegenüber anderen Menschen verhält, braucht sich nicht wundern, dass man als Nicht-Menschenfreundlich und entsprechend als Beziehungsunfähig eingestuft wird - und das gilt sowohl für Männer als auch für Frauen.

Viele Männer haben deshalb dazu gewechselt, es ruhiger anzugehen und erstmal zu sehen, ob man wirklich zusammen passt. Dass das auf der anderen Seite zu Irritationen führt ist normalerweise nicht mal schlimm, denn umso mehr man an den anderen Menschen denkt und Ihn/ sie nicht wirklich versteht umso interessanter wird dieser Mensch meistens.

Mach Dir einen schönen Tag!

Antwort
von realistir, 118

Du konzentrierst dich in deiner Frage nur auf einen Punkt und hast fast schon Vorurteile.

Wäre eine Gegenfrage zu deiner erlaubt?
Warum wollen Frauen a priori nur feste Beziehungen!

In einer anderen Beziehung ist es ähnlich wie bei der Formulierung der obigen Gegenfrage. In der Arbeitswelt wollen auch fast Alle eine Festanstellung und gute Bezahlung, ein möglichst gutes Betriebsklima und keinerlei Sklavenarbeit.

Ich gehe davon aus, du verstehst alle angesprochenen Punkte und nickst zustimmend ;-) Okay, dann gehe ich wieder konkreter auf deine Frage ein und versuche dich mal ein bissel zum nachdenken -im Sinne von Hinterfragen- zu bewegen.

Frauen sind Anders, Männer auch!
Nicht missverstehen bitte ------>

Meistens wollen Männer nur das Eine oder nur wenig mehr.
Bei den meisten Frauen ist es umgekehrt. Viele Frauen haben unendliche Erwartungen! Solcherlei macht manchen Männern sinngemäß Angst, weil sie nie wissen auf was sie sich einlassen werden.

Da Frauen oft um den heißen Brei rumreden, oder durch die Blumen sprechen und nur Frauen diese Geheimsprache verstehen, wird eine Beziehung nicht einfach wie z.B. Suppe kochen. Oft sind Zwist usw schon halb vorprogramiert, worauf kaum jemand Lust hat.

Was mich betrifft, ich hätte zu dir auch gesagt, lass es mal locker angehen mit uns. Lass uns mal schauen ob und wie wir miteinander zurecht kommen, wie sich das mit uns entwickelt und wie wir unterschiedliche Fähigkeiten jeweils so einbringen dass es doch eine feste Beziehung werden kann.

Kaum eine meiner Beziehungen verlief trotz gewünschtem lockeren Anfang kürzer als 4 Jahre. Je besser wir uns als Team entwickelten, um so länger lief die Beziehung und wurde fest. Sogar so fest dass es eine bzw zwei Ehen wurden die jeweils über 10 Jahre liefen.

Meine derzeitige locker begonnene Beziehung begann vor 18 Jahren. Sie wird auch ohne Ehe darauf hinaus laufen, was unter bis der Tod euch scheidet bekannt ist. Wie gesagt locker begonnen, Mädel. 

Kommentar von FranziskaSka ,

Danke für die ausführliche Antwort und klar, eine Gegenfrage ist auch wilkommen. 

Ich würde auch nicht sofort sagen "lass uns zusammen kommen". Man braucht Zeit, um sich wirklich kennenzulernen und verstehen, ob es passt. Aber die Möglichkeit auf diese Kennenlernen-Phase einzugehen würde ich nicht a priori ausschließen, gegenben dass man sich attraktiv findet und die Chemie stimmt. Dann kann eine Beziehung entstehen oder eben nicht :)

Kommentar von realistir ,

Mein Motto und meine Lebensphilosphie verrate ich dir noch, darfst sie übernehmen, habe kein Copyright drauf ;-)

Ich versuche aus möglichst allem das jeweils Beste zu machen.

Ferner hat alles auf der Welt ohne Ausnahmen gleichzeitig Vorteile und Nachteile. Es hängt immer nur von der jeweiligen subjektiven Betrachtungsweise des Betrachters ab, ob bevorzugt die Vorteile oder bevorzugt die Nachteile gesehen werden, gesehen werden wollen;-)

Nun stell dir mal eine Kennenlern- Entwicklungsphase mit uns vor.
Langweilig wird es nie werden, wenn wir z.B. diskutieren über unterschiedliche Sichtweisen von irgendeiner Angelegenheit.

Selbst wenn ich mal streitsüchtig werden würde (provozieren wollte), fing ich nach einigen Versuchen von dir die Situation zu retten zu lachen an, sage du hast super reagiert, alternative Betrachtungen angeregt und bist ruhig und überlegend geblieben, Bravo.

Leider versuchen zu wenige Partner ihre Kennenlernphasen und Entwicklung zu einer wie auch immer gearteten Beziehung nicht wie vernünftige Menschen zu gestalten.

Antwort
von blackhawk2014, 141

Es sind nicht alle Männer so... Es gibt auch Frauen, die nichts festes wollen, was ich auch vollkommen nachvollziehen kann.

Immerhin spielt er mit offenen Karten und ist ehrlich. Darüber kannst du froh sein. Dazu haben nur die wenigsten Männer und Frauen die Eier in der Hose.

Kommentar von Robert7194 ,

da hast du Recht, der Schmerz im Nachhinein ist sonst höher

Antwort
von Suboptimierer, 120

Ich weiß nicht, ob das typisch männlich ist. Wollen denn Frauen immer sofort heiraten und Kinder kriegen und schon planen, was sie gemeinsam machen, wenn sie in Rente gehen?

Antwort
von Robert7194, 116

Solche Frauen kenne ich auch.

Er möchte Frauen so kennen lernen, da ihm vielleicht sexuellen Bedürfnisse / Interessen über seinen emotionalen stellen. Ist nicht bei jedem so ( bspw. mir ).

"ob wir passen könnten kann er nicht wissen, wenn wir uns nicht kennen" .. dann lernt man sich halt kennen .. 

Kommentar von FranziskaSka ,

Dann warum sich sofort so einzustellen? Anstatt einfach normal zu daten ^^

Kommentar von Robert7194 ,

vermutlich weil es einfacher ist, wenn beide das selbe wollen, da muss er sich keine mühe machen :D

und wie  blackhawk2014 bereits sagte, es gibt genug die sich verstellen um Sex zu bekommen, wenn sie es haben dann die/den Partner/in verlassen, weil es ihnen zu Ernst wird und es nie Gefühle gab..

Antwort
von AcerKunde, 136

Solche Typen gibt es, genauso gibt es aber auch solche Frauen, wenn auch prozentual wahrscheinlich eher weniger Frauen.

Aber es sind nicht alle Typen so.

Antwort
von bikerfreak11, 107

Ich findr so was lockeres auch besser. Auf eine Beziehung und das was da noch so alles mitschwingt hätte ich keine lust

Kommentar von FranziskaSka ,

Darf ich fragen warum denkst du so? Würde mich echt interessieren ^^

Kommentar von blackhawk2014 ,

Es hat alle seine Vor- und Nachteile.

Als meine (erste) Beziehung durch "Fremdeinwirkung" aus dem damaligen Freundeskreis kaputt gegangen ist, haben wir auch ohne Verpflichtung "weiter gemacht".

War auch zur Abwechslung mal angenehm, so ohne Verpflichtung einfach sein Leben leben zu können.

Kommentar von nope23 ,

also ich kann nur für mich sprechen aber es ist halt einfach unkompliziert du hast keine/weniger Pflichten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community