Frage von Stephchen1991, 54

Wieviel Wein für 25 Personen?

Guten Tag, ich plane eine kleine Hochzeitsfeier. Wir sind zu 25 Personen. Als Wein werden wir Rosé, roter und weißer Wein geben. Die Feier ist an einem Wochentag und wir haben keine Schlafmöglichkeiten. Zu den 25 Gäste gehören keine Kinder. Wieviel Sekt müsste ich für den Sektempfang kaufen und wieviel Wein ? Wie lange im vorraus kann ich den Wein kaufen? Vielen Dank im vorraus

Antwort
von mloeffler, 20

Also ich fange mal von hinten an zu Antworten.

Sowohl Sekt als auch Wein halten sich lange, wenn Du die Flaschen dunkel und nicht zu warm lagerst, und sofern sie echte Korken haben liegend, dann kannst Du den Wein und Sekt ruhig 2 Jahre liegend, z.B. in den Kartons, in der Abstellkammer lagern. 

Wie andere schon gesagt haben hat ein Sektglas 0.1l selbst wenn die Hälfte der Personen 2 Gläser trinkt, dann reichen 5 Flaschen mit einer Kiste = 6 Flaschen bist Du also auf der sicheren Seite.

Beim Wein wird das erheblich schwieriger, vor allem wenn Du 3 Sorten anbieten willst. Ich persönlich würde mich auf einen Wein beschränken der zum Essen passt, dann hast Du von der Sorte wenigstens großzügig da. Ein Glas Wein sind 0,2 bis 0,25 l natürlich kann man auch viel weniger einschenken. aber ich würde mal von 0,2 als Portion ausgehen.

Dann kommt es natürlich darauf an was es zu Essen gibt, wie lage die Feier dauert, ob die Leute eher Wein oder eher Bier trinken. Auf einer Geburtstagsfeier bei mir, mit 10 Personen im Winter gehen in der Regel in der Woche so 3-5 Flaschen weg. Ich würde Dir also zu 2 Kartons a 6 Flaschen also 12 Flaschen bei einer Sorte raten. Bei mehreren Sorten musst Du wie gesagt mehr Reserve einplanen, weil Du ja nicht weißt wer zu welcher Sorte greift. Hast Du Weißwein und Rotwein, kann es Dir passieren dass alle Rotwein trinken und nur einer Weißwein, Du brauchst also im Prinzip fast genauso viel von jeder Sorte. Roseé im Winter wird aber wie schon jemand geschrieben hat eher wenig weggehen.

Antwort
von Guekeller, 39

Eine Flasche Sekt füllt sieben Gläser, so dass sieben Flaschen Sekt für zwei Gläser pro Gast reichen. Der Weinkonsum ist schwerer abzuschätzen. Ich würde zu 20 Flaschen raten, davon mindestens die Hälfte Rotwein. Rosé wird im Winter eher weniger getrunken. Der Wein kann früh gekauft werden, da er einige Jahre hält. Man sollte einige Flaschen vor dem Verbrauch öffnen, damit er etwas atmet.

Kommentar von earnest ,

Das "Atmen" halte ich nur bei schweren Rotweinen für sinnvoll.

Die würde ich bei einer Hochzeit aber - bei aller Freundschaft - vermutlich nicht servieren.

Antwort
von ZeldaTier, 25

Abend! An deiner Stelle würde ich die Getränke auf Kommission kaufen. Dann kannst du ganz beruhigt sein und am Ende vielleicht etwas Geld sparen.

Kommentar von Stephchen1991 ,

Ich wohne im Ausland und leider habe ich hier in der Nähe nichts wo ich das Getränke auf Kommission kaufen könnte...

Kommentar von ZeldaTier ,

Mist, schade (: Das wäre eine gute Lösung gewesen. Dann würde ich mit einem bis zwei Glas Sekt und drei Glas Wein rechnen. Lieber ein bisschen zu viel als zu wenig.

Antwort
von Giovanni47, 14

Schwierig zu raten. Trinken deine Gäste gerne Wein? Die Feier wird sich - vermutlich - über mehrere Stunden erstrecken. Ich weiss, Alkohol und Autofahren schliessen sich weitgehend aus. Natürlich ist jeder für sich selbst verantwortlich, aber dir kann es ja auch nicht egal sein. So über den "Daumen gepeilt" etwa 6 Flaschen Sekt und ungefähr 12 Flaschen Rotwein. Vielleicht etwas gekühlten Weisswein und noch zusätzliche Flaschen Rotwein in Reserve. Entscheidend ist da auch was deine Gäste was feines essen dürfen. Ich wünsche dir ein wunderschönes Fest.

Antwort
von BarbieLinchen, 26

15x sekt und 15x wein, der wird ja auch nicht schlecht und lässt sich außerdem gut verschenken

Antwort
von Cokedose, 8

Wer von diesen Personen trinkt denn alles Wein? Und welchen am liebsten? Und wieviel trinkt denn jeder einzelne?

Antwort
von Niggo360, 16

7l pro person sollten reichen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community