Frage von kiramarie,

Wieviel Taschengeld für 15-jährigen ist angebracht?Wieviel bekommen eure Kinder?

Unser Sohn ist 15 u. bekommt z.Zt. 20 Euro Taschengeld im Monat. Obwohl er sich noch nie beklagt hat, denke ich doch, dass es vielleicht etwas wenig ist, grad in der heutigen Zeit, wo 20 Euro nicht gleich 40 DM sind.Er hat das Geld zur freien Verfügung, braucht also nichts davon auszugeben für die Schule z.B., er hat zwar ein Handy, nutzt es aber nicht,dh.mit seinem Guthaben kommt er ewig aus.Geht er mal ins Kino, Schwimmbad o.braucht ein Geschenk für einen Freund, bezahle ich das.Wieviel gebt ihr euren etwa gleichaltrigen Kindern?

Hilfreichste Antwort von xyungeloest,
14 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

wenn er es zur freien verfügung hat reichen die 20 euro.

in der suche findest du noch mehr zum thema taschengeld z.bsp.

Wieviel Taschengeld und in welcher Form bekommen eure Kinder durchschnittlich?

Kommentar von kiramarie,

Danke

Antwort von krauthexe,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Unser Sohn bekommt 100€ im Monat,muss sich allerdings Schulutensilien im laufenden Jahr selbst kaufen.Er bekommt nur zu Schuljahresbeginn die "Erstausstattung".Von seinem Taschengeld muss er auch Kino,Geschenke,Schwimmbad usw.bezahlen.

Kommentar von IceNwolf,

Ich muss dies nur mit 10€ im Monat -_-

Kommentar von wallstrasse,

Bitte? Wie viel bezahlt man den für schulsachen´? <meine freundin ist auch gut mit 20 EUR ausgekommen und musste ALLES, wirklich ALLES selber bezahlen. Alle 100 ist echt übertrieben -.-

Antwort von Raimund1,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich habe meien Kindern bis zur 10. Klasse auch 20 €gegeben bei gleichen Voraussetzungen. Meine Tochter verdient sich was dazu, der Sohn kam damit aus. Ab 11. Klasse gab es 25 €. Ich denke, du machst das richtig!

Kommentar von kiramarie,

Danke, und ich hatte schon ein schlechtes Gewissen.

Antwort von SethoS,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Guten Abend

ich bin 16 und bekomme 25€ Taschengeld und finde es reicht völlig, denn wenn man sich etwas größeres kaufen möchte sollte man sparen... Und so können Sie Ihrem Kind auch noch das Umgehen mit dem Geld beibringen den man kann nicht alles haben was man möchte... MFG SethoS

Antwort von PsychoTaube,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ehrlich gesagt geb ihm 40€ und lass ihn Kino und so selber bezahlen. Dann lernt er mal den Wert des Geldes kennen.

Antwort von andreas48,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

du bist auf dem gleichen Level, wie ich es mit meinen Söhnen war..

Antwort von JakobsEltern,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das kommt immer darauf an, was die Eltern bezahlen.

Angenommen der Sohn brauch sich Kleidung nicht selber kaufen, dann brauch er natürlich auch

viel weniger Taschengeld.

Ein 15jähriger sollte sich aber auch selber etwas dazu verdienen.

Man könnte es prinzipiell sogar so machen, als Ansporn, dass man sagt,

ich gebe Dir zu dem was Du Dir erarbeitest nochmal

einen bestimmten Prozentsatz drauf.

Kommentar von kiramarie,

Kleidung oder Deo etc. braucht er selbstverständlich auch nicht selber bezahlen. Jobben möchte er gern, er steht auch schon seit 2 Jahren auf der Warteliste für´s Zeitung austragen.Und in den meisten Läden werden erst Schüler ab 16 genommen.

Antwort von Crackjack,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

also ich bin 14 bekomm im monat 60€ und muss nichts bezahlen. meine eltern bezahlen für mich:klamotten,pcspiele,konsolenspiele,Kino,Geschenke,Schwimmbad und dafür gehen im monat schonmal 500€ drauf. wenn ich das so lese was andere bekommen kann ich meinen eltern danken grins

Antwort von regina1982,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

also unser von meinem freund die tochter bekommt 20 € und die ist 12... und ich weiss , von 20 euro bekommt man nicht sehr viel

Kommentar von vendeta,

Zwischen 20 und 40 Euro, je nach dem Verhalten des Jugendlichen, Taschengeld sollte auch als Erziehungsmaßnahme eingesetzt werden. Es gibt viele Wege sein Taschengeld aufzubessern, bei allen musst du aber mindestens 14 Jahre alt sein, probiers mal mit bezahlten Umfragen http://bezahlte-umfragen.net/index.php, ist eine gute Übersicht dazu.

Antwort von Ramme100,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo liebe Leser und Leserinnen, ich bin ein 15 jahre alter junge und bekomme im Monat: 15 € taschengeld, 15€ "Spargeld" (geld dass ich bekomme, da mein vater weiß dass ich sparsam bin / als belohnung), 15€ für schulmaterialien. wenn ich ins schwimmbad gehe bezahlt das mein vater und wenn ich mein Handy auflade (was ich nicht oft tun muss ) gibt mein vater mir die Hälfte dazu. Auch wenn diese antwort etwas spät kommt hoffe ich, dass ich damit irgendjemandem helfen kann.

Antwort von bienchen1996,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

also deine frage ist jetzt schon länger her aber ich wollte meine meinung da auch nochmal zu sagen... ich bekomme 30€ im monat und das reicht vollkommen außerdem zahlen meine eltern auch nicht dir 30€ alleine sondern 20 und 10 bekomme ich von meiner oma:D (meine oma ist die beste-hdl oma;*) , aber ich muss von dem geld auch nur die sachen kaufen die unwichtiger sind (kino,eis essen,bummmeln,geschenke...) schwimmbad zahlen meine eltern komsicher selbst und klamotten und schulsachen zahlen sie auch, was ich gut finde. nur wenn es im monat mal zu viel an geld wird kaufe ich mir auch oft klamottten mal selbst ich will meien eltern ja auch nicht zuviel finalziell belasten, das wäre fies, weil ich ja auch kein einzelkind bin;). wie hast du das denn dann geregelt? lg bienchen

Antwort von larissa7,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich bin auch 15 und bekomme auch 20€ monatlich. Klamotten, Geshenke für Freundinnen, Schulutensilien und Klavierunterricht bezahlen meine Eltern. Sonstige Wünsche wie Zeitschriften, Kino, Handykarte... muss ich selber bezahlen, doch dafür habe ich meist kein Geld über, weil ich meine Reitstunden selber bezahlen muss.

Antwort von Tavhid30,

Ich bin auch 15 ich bekomme 36€ meine Eltern zahlen fitnes und handyverttag zsm macht 60€ und ich bekomm auch so ab und zu mal eine. 10 er oder so drauf aber ich kann nur sagen 20 ist zu wenig 30€ ok und gib ihn ab und zu mal vielleicht ein 5er wenn er Sicht gut verhält

Antwort von Adrian123456,

also ich bin 15 und bekomme circa 70€ im monat. vorallem wenn ihr kind sich einmal gras kaufen möchte ist es so das man um einmal richtig stoned zu sein schon 0,5g holen muss was c.a. 5€ (abhängig vom jeweiligen dealer) kosten wird. Dadurch wird das taschengeld schnell ziemlich knapp. ich finde mit 15 jahren sind >50€ taschengeld im monat ein muss

Kommentar von Katziiiii,

hahahaha hauptsache :'D

Antwort von jacky2479,

Hallo ich bin 14 (werde in 2 monaten 15 ) und bekomme 12€ ( - 8€ fuer Microsoft ) also nur 4 und das finde ich extrem unfair ich meine was soll man sich von 4€ bitteschön kaufen

Antwort von Eddi1999,

also ich bin 15 jahre alt und bekomme monatlich kein fixes taschengeld sondern immer mal was zwischendurch nur mit rauchen brauche ich um die 60€ und ohne ca. 40€, von dem geld kaufe ich aber auch geschenke und kinokarten z.B. unter 40€ geht in dem alter also mal gar nicht würd ich sagen & da kann man noch so gut mit geld umgehen :)

Antwort von Saskia1998,

Ich (ebenfalls 15) bekomme 15 Euro die Woche und kaufe mir davon nur Zeitschriften, Schminke, Hygieneartikel (Duschgel, Deo..) und Bastelsachen für mein Hobby.. Klamotten, Handy-Prepaidkarten (meist 2 Stück im Monat, einmal 25 Euro und einmal 15 Euro), Schulsachen, Kino usw. bezahlen mir meine Eltern zusätzlich.

Ich finde 20 Euro im Monat viel zu wenig, da bekommt man doch heutzutage garnix mehr für...

Antwort von Wassermelone98,

Ich weiß, es ist schon lange her, dass die Frage gestellt wurde und die Antwort brigt nichts mehr. Trotzdem muss ichmal einen Kommentar abgeben, wenn ich das hier so sehe. Nicht jeder kann seinem Kind im Monat 50Euro Taschengeld oder mehr geben. Manche haben einfach nicht genug Geld und sind froh, wenn sie ihren Kinder überhaupt Taschengeld geben können. Das führt dann zu Neid in der Schule und unter Freunden. Das kann schonmal Freundschaften kaputt machen. Ich finde, man sollte, auch wenn man genug Geld hat, das Taschengeld so niedrig halten, dass kein Neid aufkommt. Außerdem ist Taschengeld nicht dazu da, dass das Kind sich alles kaufen kann, was es will. Geld zu haben ist nicht selbstverständlich und das sollten die Kinder lernen. Sie sollen durch ihr Taschengeld lernen, mit dem umzugehen, was sie haben und damit glücklich zu sein. bei einem 15-jährigen Kind reichen 20 Euro völlig aus. Was wäre denn, wen ein Kind, das immer 60 Euro Taschengeld bekommen hat, später mal arbeitslos wird und nur noch Hartz IV bekommt? Wie soll es denn damit leben, wenn es gewohnt ist, immer genug geld zu haben und sich alles kaufen zu können? Um das zu lernen, ist Taschengeld da. Natürlich sollen sich Kinder damit auch etwas kaufen und sich darüber freuen. Aber trotzdem müssen sie lernen, zu sparen und nicht immer das teuerste zu kaufen, wenn das Geld gerade nciht da ist. Also, gebt euren Kindern lieber weniger Taschengeld und bezahlt ihnen dafür dann mal eine Freizeit oder so. Das ist meine Meinung. Und jetzt denkt ihr alle, ich wäre eine Mutter, die nciht genug Geld hat, um ihren Kindern genug Taschengeld zu geben. Aber nein, das bin ich nicht. Ich bin ein 15-jähriges Mädchen, das aus gutem Haus kommt. Meine Eltern haben genug Geld und trotzdem bekomme ich nur 20 Euro im Monat. Für mich reicht das völlig aus. Meine Geschwister haben in meinem Alter sogar noch viel weniger bekommen und waren trotzdem zufrieden. Ich spare fast mein ganzes Taschengeld an und gebe nicht viel aus und diese Fähigkeit habe ich auch mienen Eltern zu verdanken. Da sie mir immer nur begrenztes Taschengeld gegeben haben und ich für gewisse Dinge lange sparen musste. Jetzt spare ich im Vorraus, ohne zu wissen, wofür. Das sollte man durch das Taschengeld lernen und bei mir hat es geklappt. Also, es ist nciht nur gut, wenn eure Kinder viel Taschengeld bekommen!

Kommentar von kiramarie,

Super Einstellung!!!! Ganz toller Beitrag von dir!!

Antwort von wanttoknow218,

hallo,ich bin 15 und bekomme 25€ im Monat. Grundsätzlich reicht das auch,klar wird es manchmal eng aber man muss auch lernen mit Geld umzugehen. aber es ist auch so,das wenn ich ins Kino gehe aber total blank bin,meine Eltern ein bisschen drauflegen oder vorstrecken. ich kann es jedem raten,nach Jobs zu suchen. ich arbeite gelegentlich als Tennistrainer oder Fußballtrainer für bambinis! ich bezahle für alles selber ausser Kino (die Hälfte) und schwimmen (die Hälfte)! alles über 40€ Euro finde ich total über trieben in meinem Alter! es sei denn man muss alles bezahlen....

Antwort von VDloverin,

Ich (15) bekomme im Monat auch 20€. Und die Situation, wie du sie beschrieben hast, ist bei mir genau die gleiche. Na ok, fast. Wenn ich Klamotten kaufen gehe bezahle ich meist erst einmal von meinem eigenen Geld, und später kriege ich das Geld von meinen Eltern wieder. Aber auch nur für Klamotten die ich wirklich gebraucht habe. Kino muss ich allerdings selbst bezahlen, genauso wie Geschenke für eine Freundin. Schulkrams usw. muss ich aber nicht bezahlen.

Meiner Meinung nach sind die 20€ völlig in Ordnung. Klar hätte ich gerne mehr, aber bei 4 Kindern ist das glaube ich auch nicht ganz so einfach.

Antwort von IceCreamCookie,

Ich bin 15 und bekomme 40-50 Euro im Monat, aber ich muss dafür wenn ich mal shoppen oder schwimmen gehe etc selber bezahlen :) Meiner Meinung nach ist das also zu wenig, aber wenn Ihr Sohn sich nicht beschwert hat, kann es ja sein das er damit zu frieden ist :)

Antwort von DrNoobyNoobTube,

Arbeiten sollen die Beaster und nicht das Geld abnehmen -.- ..naja würde sagen 10 Euro pro Woche

Antwort von mamaundkind,

Meine Kinder haben mit 15 Jahren nichts mehr bekommen. Sie haben dafür gearbeitet. Wenn Du nur ein Kind hast, ist das möglich, dass Du alles bezahlst, aber 20 Euro genügen völlig, wenn er eigentlich nichts davon kaufen muss.

Meine Kinder haben alle mit 14 Jahren angefangen zu arbeiten.

Da Du die Frage bereits 2009 gestellt hast, sollte Dein Sohn inzwischen selbst für sich sorgen können.

Antwort von ProjectX59,

Also ich bin 15 Jahre alt und bekomme nur 20 € im Monat. Krieg auch manchmal noch 5€ um mir wenn ich draußen bin was zu kaufen ... Ich finde 20€ im Monat viel zu wenig. Shoppen vielleicht nur 2 Mal im Jahr beim H&M // Handygeld bekomm ich auch nicht da meine Eltern zu Spießig sind ... Achja und z.B. Ein Spiel für eine Konsole krieg ich auch vielleicht nur 3 Mal im Jahr ! Und ich bin mit meinen 20 € nicht überglücklich und ich kann bzw. will keine Zeitungen austragen da ich eh schon in der Schule überfordert bin.

Kommentar von ProjectX59,

Und ich weiß auch nicht was ihr uns mit dem beibringen wollt ? Werde ich etwa Harzer und soll mir jeden Cent sparen ? Sicherlich nicht und ich denke eure Kinder werden das sicherlich auch nicht sein. Und manche Eltern wundern sich dann wieso ihr Kind eines Tages im Kaufhaus von einem Detektiv erwischt wurde indem er sich ein Spiel oder sonstiges geklaut hat. Ich hatte auch ein Freund den ich so nebenbei kannte der für 10 € jedes Spiel für jede Konsole klaut. Ist das nicht einbisschen Beängstigen ?

Antwort von Florian1108,

Ein Jugendlicher im alter von 14 / 15 sollte mindestens 50 euro im Monat haben .

Antwort von Athene100,

Die Politiker sagen folgendes: 4 - 5 Jahre 50 Cent wöchentlich/ 6 - 7 Jahre 1,50 bis 2 Euro wöchentlich/ 8 - 9 Jahre 2 bis 2,50 Euro wöchentlich/ 10 -11 Jahre 13 bis 15 Euro monatlich/ 12 -13 Jahre 18 bis 20 Euro monatlich/ 14 -15 Jahre 23 bis 26 Euro monatlich/ 16 -17 Jahre 32 bis 42 Euro monatlich/ 18 Jahre 62 Euro monatlich

Ich selber bin 12 Jahre alt und kriege 24 Euro im Monat, LG deine Athene100

Antwort von DasBienchen35,

Also ist zwar auch sehr spät aber egal :D Ich bin weiblich 15 Jahre und bekomme 50 € im Monat. Ich finde mehr brauch es auch nicht sein. Ich bezahle davon Schulsachen, Mittag essen, Schminke, und Ohrringe (ich liebe diese Teile und brauch ständig neue ;) ) Schulbücher, Klamotten, Geschenke, Handy, Hobby, ... bezahlen meist meine Eltern. Wenn ich zur Zeit Geld habe und meinen Eltern nicht das geld aus den Taschen ziehen will, bezahl ich ab und zu auch Klamotten oder ähnliches. ich habe am ende des Monats immer noch Geld übrig zum sparen... wovon ich mir z.b. ein neues Handy kaufen kann.

Antwort von ilove2read,

Hallo,

Meine Schwester ist 14 und bekommt 30 CHF (25 Euro) im Monat. Da sie sehr gu damit zurechtkommt und am Ende des Monats meist noch einen Teil davon übrig hat zum Sparen, denke ich, das reicht! Meine Sis kauft sich ja auch noch Schminke und solche Sachen die Jungs nicht brauchen:-)

VG

Antwort von Stollipop,

Ich bin 86 Jahre und bekomme von meinem alten Mütterchen(Vater tot,hat er verdient) jeden Tag 1€ für süßes das sind 30 im Monat

Antwort von MrsQueeni,

Jungs und Mädels habe ich ein Glück ich dachte dass es wenig ist ich bekomme 100 euro muss kein schulmaterial kaufen keine Geschenke für klamotten kriege ich 1mal im Monat einen Shopping tag muss ich auch nichts bezahlen.

& Ich dachte ich bekomme viel zu wenig

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community