Frage von kiramarie,

Wieviel Taschengeld für 15-jährigen ist angebracht?Wieviel bekommen eure Kinder?

Unser Sohn ist 15 u. bekommt z.Zt. 20 Euro Taschengeld im Monat. Obwohl er sich noch nie beklagt hat, denke ich doch, dass es vielleicht etwas wenig ist, grad in der heutigen Zeit, wo 20 Euro nicht gleich 40 DM sind.Er hat das Geld zur freien Verfügung, braucht also nichts davon auszugeben für die Schule z.B., er hat zwar ein Handy, nutzt es aber nicht,dh.mit seinem Guthaben kommt er ewig aus.Geht er mal ins Kino, Schwimmbad o.braucht ein Geschenk für einen Freund, bezahle ich das.Wieviel gebt ihr euren etwa gleichaltrigen Kindern?

Hilfreichste Antwort von xyungeloest,
14 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

wenn er es zur freien verfügung hat reichen die 20 euro.

in der suche findest du noch mehr zum thema taschengeld z.bsp.

Wieviel Taschengeld und in welcher Form bekommen eure Kinder durchschnittlich?

Kommentar von kiramarie ,

Danke

Antwort von Wassermelone98,

Ich weiß, es ist schon lange her, dass die Frage gestellt wurde und die Antwort brigt nichts mehr. Trotzdem muss ichmal einen Kommentar abgeben, wenn ich das hier so sehe. Nicht jeder kann seinem Kind im Monat 50Euro Taschengeld oder mehr geben. Manche haben einfach nicht genug Geld und sind froh, wenn sie ihren Kinder überhaupt Taschengeld geben können. Das führt dann zu Neid in der Schule und unter Freunden. Das kann schonmal Freundschaften kaputt machen. Ich finde, man sollte, auch wenn man genug Geld hat, das Taschengeld so niedrig halten, dass kein Neid aufkommt. Außerdem ist Taschengeld nicht dazu da, dass das Kind sich alles kaufen kann, was es will. Geld zu haben ist nicht selbstverständlich und das sollten die Kinder lernen. Sie sollen durch ihr Taschengeld lernen, mit dem umzugehen, was sie haben und damit glücklich zu sein. bei einem 15-jährigen Kind reichen 20 Euro völlig aus. Was wäre denn, wen ein Kind, das immer 60 Euro Taschengeld bekommen hat, später mal arbeitslos wird und nur noch Hartz IV bekommt? Wie soll es denn damit leben, wenn es gewohnt ist, immer genug geld zu haben und sich alles kaufen zu können? Um das zu lernen, ist Taschengeld da. Natürlich sollen sich Kinder damit auch etwas kaufen und sich darüber freuen. Aber trotzdem müssen sie lernen, zu sparen und nicht immer das teuerste zu kaufen, wenn das Geld gerade nciht da ist. Also, gebt euren Kindern lieber weniger Taschengeld und bezahlt ihnen dafür dann mal eine Freizeit oder so. Das ist meine Meinung. Und jetzt denkt ihr alle, ich wäre eine Mutter, die nciht genug Geld hat, um ihren Kindern genug Taschengeld zu geben. Aber nein, das bin ich nicht. Ich bin ein 15-jähriges Mädchen, das aus gutem Haus kommt. Meine Eltern haben genug Geld und trotzdem bekomme ich nur 20 Euro im Monat. Für mich reicht das völlig aus. Meine Geschwister haben in meinem Alter sogar noch viel weniger bekommen und waren trotzdem zufrieden. Ich spare fast mein ganzes Taschengeld an und gebe nicht viel aus und diese Fähigkeit habe ich auch mienen Eltern zu verdanken. Da sie mir immer nur begrenztes Taschengeld gegeben haben und ich für gewisse Dinge lange sparen musste. Jetzt spare ich im Vorraus, ohne zu wissen, wofür. Das sollte man durch das Taschengeld lernen und bei mir hat es geklappt. Also, es ist nciht nur gut, wenn eure Kinder viel Taschengeld bekommen!

Kommentar von kiramarie ,

Super Einstellung!!!! Ganz toller Beitrag von dir!!

Antwort von Tavhid30,

Ich bin auch 15 ich bekomme 36€ meine Eltern zahlen fitnes und handyverttag zsm macht 60€ und ich bekomm auch so ab und zu mal eine. 10 er oder so drauf aber ich kann nur sagen 20 ist zu wenig 30€ ok und gib ihn ab und zu mal vielleicht ein 5er wenn er Sicht gut verhält

Antwort von SethoS,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Guten Abend

ich bin 16 und bekomme 25€ Taschengeld und finde es reicht völlig, denn wenn man sich etwas größeres kaufen möchte sollte man sparen... Und so können Sie Ihrem Kind auch noch das Umgehen mit dem Geld beibringen den man kann nicht alles haben was man möchte... MFG SethoS

Antwort von krauthexe,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Unser Sohn bekommt 100€ im Monat,muss sich allerdings Schulutensilien im laufenden Jahr selbst kaufen.Er bekommt nur zu Schuljahresbeginn die "Erstausstattung".Von seinem Taschengeld muss er auch Kino,Geschenke,Schwimmbad usw.bezahlen.

Kommentar von IceNwolf ,

Ich muss dies nur mit 10€ im Monat -_-

Kommentar von wallstrasse ,

Bitte? Wie viel bezahlt man den für schulsachen´? <meine freundin ist auch gut mit 20 EUR ausgekommen und musste ALLES, wirklich ALLES selber bezahlen. Alle 100 ist echt übertrieben -.-

Antwort von larissa7,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich bin auch 15 und bekomme auch 20€ monatlich. Klamotten, Geshenke für Freundinnen, Schulutensilien und Klavierunterricht bezahlen meine Eltern. Sonstige Wünsche wie Zeitschriften, Kino, Handykarte... muss ich selber bezahlen, doch dafür habe ich meist kein Geld über, weil ich meine Reitstunden selber bezahlen muss.

Antwort von VDloverin,

Ich (15) bekomme im Monat auch 20€. Und die Situation, wie du sie beschrieben hast, ist bei mir genau die gleiche. Na ok, fast. Wenn ich Klamotten kaufen gehe bezahle ich meist erst einmal von meinem eigenen Geld, und später kriege ich das Geld von meinen Eltern wieder. Aber auch nur für Klamotten die ich wirklich gebraucht habe. Kino muss ich allerdings selbst bezahlen, genauso wie Geschenke für eine Freundin. Schulkrams usw. muss ich aber nicht bezahlen.

Meiner Meinung nach sind die 20€ völlig in Ordnung. Klar hätte ich gerne mehr, aber bei 4 Kindern ist das glaube ich auch nicht ganz so einfach.

Antwort von DasBienchen35,

Also ist zwar auch sehr spät aber egal :D Ich bin weiblich 15 Jahre und bekomme 50 € im Monat. Ich finde mehr brauch es auch nicht sein. Ich bezahle davon Schulsachen, Mittag essen, Schminke, und Ohrringe (ich liebe diese Teile und brauch ständig neue ;) ) Schulbücher, Klamotten, Geschenke, Handy, Hobby, ... bezahlen meist meine Eltern. Wenn ich zur Zeit Geld habe und meinen Eltern nicht das geld aus den Taschen ziehen will, bezahl ich ab und zu auch Klamotten oder ähnliches. ich habe am ende des Monats immer noch Geld übrig zum sparen... wovon ich mir z.b. ein neues Handy kaufen kann.

Antwort von Saskia1998,

Ich (ebenfalls 15) bekomme 15 Euro die Woche und kaufe mir davon nur Zeitschriften, Schminke, Hygieneartikel (Duschgel, Deo..) und Bastelsachen für mein Hobby.. Klamotten, Handy-Prepaidkarten (meist 2 Stück im Monat, einmal 25 Euro und einmal 15 Euro), Schulsachen, Kino usw. bezahlen mir meine Eltern zusätzlich.

Ich finde 20 Euro im Monat viel zu wenig, da bekommt man doch heutzutage garnix mehr für...

Antwort von Lukas041997,

Ich bin auch 15 (bekomme auch 20€ im Monat, auch zur freien Verfügung) und wenn man wie ich 2mal am Wochenende feiern geht, reicht das Geld hinten und vorne nicht. Ich gebe im Schnitte 10€ am Abend aus. Um dies zu machen muss ich mir auch etwas dazu verdienen. Handy und Schulkram wird immer von meinen Eltern bezahlt, nur Klamotten muss ich ab und zu selber kaufen oder was dazu geben, je nachdem ob ich grad was brauch oder nur haben will. Wenn er sich aber was dazu verdient oder zufrieden ist sollte es wohl ok sein, sonst hätte er sich wohl schon beschwert oder nach mehr gefragt.

Mit freundlichen Grüßen Lukas

Kommentar von Smiley6565 ,

Wo gehst du denn mit 15 Feiern ?

Kommentar von Lukas041997 ,

An einem Fluss mit Frunden chillen und saufen oder auf irgendwelchen Housepartys und da saufen :* wie jeder normale 15-jährige MFG Lukas

Kommentar von Sr50Killer ,

dachte ich mir auch gerade :D

Kommentar von Sr50Killer ,

findest du das was du schreibst nicht leicht "assi" ??? "An einem Fluss mit Freunden chillen und saufen oder auf irgendwelchen Housepartys und da saufen" klingt mehr als assi in meinen augen!!!

ich bin 17 und trinke nicht mehr!!! ich brauche es auch nicht und ich denke das ich 1000 mal cooler bin wie du!!! gerade weil ich NICHT trinke. als ich 15 war, bin ich mit freunden in den wald gegangen und wir haben uns aus herrum liegenden zeugs art "hütten" gebaut, ohne nägel, schrauben etc. sondern nur aus baum und gestrüpp... und sowas bringt meiner meinung nach mehr spaß wie saufen und partys\feiern!!! und nicht jeder "normale 15 jährige" geht saufen und dies und das!!! mit 17-18 jahren, ok. da ist man auch alt genug für sowas. aber nicht mit 15!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community