Frage von denizz14, 40

Wieso wird Satanismus oft mit Rock und Death-Metal in Verbindung gebracht?

Das 'Rockhandzeichen' gehört Ja den satanisten an das wissen wir alle...aber heißt das ..das alle Rocker Satanisten sind? Was für ein bezug hat das alles?!

Antwort
von Vando, 17

Das 'Rockhandzeichen' gehört nicht den Satanisten an. Das Rockhandzeichen hört auf den Namen Mano Cornuta (im Metal in Deutschland seit neuerem scherzhaft als Pommesgabel bezeichnet) und stammt aus dem italienischem Aberglaube. Ronnie James Dio hat das Zeichen von seiner abergläubischen Großmutter, die diese Geste zur Unheilsabwehr benutzte, in die Metalszene eingeführt.

Von dort hat sich die Mano Cornuta in der Metalszene verbreitet und auch teils in den Rock hinein.

Dieses Zeichen mit Satanismus in Verbindung zu bringen, ist somit völlig abwegig. Eigentlich interpretieren sich nur streng gläubige Christen da eine satanistische Bedeutung rein. 

Antwort
von Velbert2, 19

Rock und Deathmetal werden selten mit Satanismus in Verbindung gebracht. Für den Satanismus ist der Black Metal zuständig. Allerdings ist auch dort vieles nur Show und Attitüde.

Antwort
von Saturnknight, 23

Das 'Rockhandzeichen' gehört Ja den satanisten an das wissen wir alle...

Nein, das wissen nicht alle - nur viele glauben das fälschlicherweise, so wie du. Und warum erwähnst du Death Metal? Die wenigsten Bands im DM Bereich befaßen sich mit Satanismus. Da geht es eher um Themen wie Splatter, Tod, Krieg, etc.

Satanismus findet man eher im Black Metal - aber auch da gibt es noch viele andere Themen wie Fantasy (besonders Tolkien), Krieg, Misantrophie, Depressionen, etc.

Antwort
von Casual1948, 20

Das Rockhandzeichen hat eigentlich nichts mit Satanismus zu tun.. Das hat Ronnie James Dio das erste Mal auf der Bühne benutzt und kannte dieses Zeichen von seiner italienischen Oma (glaube ich), die damit den "bösen" Blick abwehren sollte.

Antwort
von Casual1948, 25

Achja, und dass alle Rocker Satanisten sind ist Unsinn. Satanistische Symbole wie das Pentagramm werden in den meisten Fällen von Bands benutzt, um damit zu provozieren. Bands wie Mayhem und Burzum, die auch den Satanismus so richtig vertreten und ausleben (Beispiel Kirchenbrandstiftungen in Skandinavien; der Musiker Varg Vikernes musste dafür und für den Mord an Mayhemmitglied Euronymus 25 Jahre in den Bau) gibt es kaum noch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten