Wieso seid ihr alle gegen Erdogan?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Wenn Du über ausreichende Informationen verfügen würdest über das was Erdogan im eigenen Land mit Kritikern, Oppositionellen, Journalisten, Politikern befreundeter Staaten macht, kannst Du nachvollziehen was gegen ihn spricht und warum er kein Sympathieträger ist.

Für wen anderen sollte sich denn das türkische Volk entscheiden. Gäbe es da einen den würde Erdogan doch sofort ausschalten lassen.  

Auch wenn Erdogan angeblich demokratisch gewählt worden ist, er ist dennoch ein Diktator.

Diktatoren sind sehr misstrauisch, sonst halten die sich nicht lange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 10:10

erdogan beseitigt des was ihn beleidigt, sei mal ehrlich was würdest du machen wenn du erdogan wärst? und es gibt schon politiker die gut sind, aber die sind schlechter wie erdogan

0
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 10:17

ja es stimmt. des doofe ist halb des volk macht alles mit jeder fehler wird ignoriert und egal was er macht es wird geklatscht

1
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 10:19

wenn jeder dafür ist und niemand was dagegen hat, dann ist es demokratisch

0
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 10:21

die bildung in der türkei ist nicht schlecht die lernen genau das gleiche wie wir. nur die erziehung von den meisten ist etwas schlecht.

0

Es gibt "Fehler", die man unbewußt macht. Das passiert jedem und ist menschlich.

Es gibt aber auch "Fehler", die man sehr bewußt macht, um daraus Vorteile zu schlagen. Das sind dann keine Fehler mehr, sondern es ist Vorsatz zum eigenen Vorteil und zum Nachteil der anderen. Du scheinst sehr schlecht über die Politik Erdogans informiert zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 09:56

ja klar, aber kuk mal die anderen politiker an, ich gib dir recht

0

Warum man gegen Erdogan sein kann? - Na, weil er tief drinnen ein Islamist ist, die Anlagen zu einem Alleinherrscher und Despoten in sich trägt, Gesetze seines Landes missbraucht und abzuschaffen versucht und einen offensichtlichen schwachen und schlechten Charakter hat. - Er hat es in seiner politischen Laufbahn schon oft genug bewiesen.

Man denke nur an seinen historischen Ausspruch "Europa bei der Zuwanderung mit den Bäuchen türkischer Frauen erobern zu wollen".

Ich bin also, anders als du, der Meinung, dass die Türkei durchaus andere Persönlichkeiten aufzubieten hätte, anstelle eines Gewaltmenschen wie Recep Erdogan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 10:33

ein muslime ist was anderes wie ein islamist bitte unterscheidet das mal

0
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 10:36

ja du hast recht, aber es gibt zurzeit keinen besseren politiker, leider

0
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 10:41

ja er arbeitet mit der is zusammen, des is doch gelaber, wieso gibt es dann anschläge von der is in türkei?

0
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 10:55

Bitterkraut was soll erdogan mit öl machen? wenn es jemand gekauft hat dann war es die industrie und nicht erdogan? und woher kamen die is kämpfer? (aus welchen ländern?)

0

wenn er nicht der Präsident wäre, dann wäre es ein anderer Politiker in Türkei.

Messerscharfe Kombination. xD

Die anderen Politiker sind alle schlechter!

Das ist ja mal eine gute Analyse mit zielführendem Lösungsvorschlag. Im Übrigen hat nie jemand gefordert, Erdogan solle zurücktreten und auch jetzt beim Putsch haben EU und USA sich hinter die Regierung Erdogan gestellt. Man fordert allerdings die Einhaltung von Meinungs- und Pressefreiheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 09:55

das würde ich gerne auch haben, aber es gibt zu viele idioten die einfach nur hass verbreiten wollen, ich kann erdogan bisschen verstehen. aber er übertreibt auch

0

Ich frage mich jedesmal, wie Menschen so naiv sein können und einfach nichts hinterfragen.  Die Mehrheit unserer Türken ist einfach nur verblödet, hat keine politischen Grundkenntnisse, und wählt trotzdem diesen Diktator. Ich schäme mich für mein Volk, es ist einfach nur traurig,  wie meine Volksgenossen blind durch die Welt laufen, eine Schande! #Devrim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 12:09

wenn sollen sie sonst wählen???

0
Kommentar von TheTK98
16.07.2016, 21:29

Hey, bin auch Türke und denke genau so über unsere Landsleute. Irgendwie schon traurig oder? Keşke öyle olmasaydı :-)

1

hitt..ler wurde auch demokratisch gewählt .... und jeder kennt heute die folgen

erdogan ist auf dem besten wege ein tyrann zu werden, die folgen werden langsam sichtbar

er muss gestoppt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 10:45

er muss nicht gestoppt werden, man muss einfach nur verhandeln, die anderen länder sollten einfach mal mit erdogan verhandeln mehr braucht man nicht. Wenn es so wie gestern weiter geht dann wird es nicht besser. Dann wird istanbul ein terrorstaat.

0

Erdogan ist ein Diktator. Er unterdrückt Minderheiten und die Opposition. Lässt Journalisten verhaften und jeder der gegen ihn ist. Das sind keine kleinen Fehler die man mal machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 09:58

1.er ist kein diktator die mehrheit hat ihn gewählt, weil es zurzeit keinen besseren politiker gibt!

0
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 09:59

aber des mit unterdrückung stimm leider, wieso verbessert er sich nicht einfach. der arme erdogan

0
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 10:38

die totale macht über türkei hat er schon

0
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 11:00

der putsch macht alles nur schlimmer als es so schon ist. auch wenn es geklappt hätte, was denkt ihr was passiert wäre

0

In deiner Frage steckt schon die Antwort!

Der Präsident in der Türkei hat eigentlich wie bei uns rein repräsentative Funktionen und politisch eigentlich nichts zu melden. Insofern steht er auch vollständig im Schatten des amtierenden Regierungschefs. Eigentlich. In der Theorie und in der türkischen Verfassung.

Aber auch du gehst davon aus, dass Erdogan der politisch "starke Mann" in der Türkei ist - ein eklatanter Verfassungsbruch aus reiner Machtgeilheit. Erdogan ist ein Tyrann. Tyrannen wie Erdogan oder Putin gehören auf den Müllhaufen der Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 12:07

Du hast recht, aber wer soll sonst in der türkei der präsident sein?

0
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 18:03

:D und bitteren Kraut haben die auch gegessen und nein die sitzen nicht alle im Gefängnis, weil es zur zeit keinen besseren gibt

0
Kommentar von Aktzeptieren
17.07.2016, 10:14

ihr seht nur was in den deutschen medien passiert, du kennst ihn aber auch nicht du warst wahrscheinlich auch noch nie in der türkei. Woher willst du wissen wer er ist und wie er ist

0
Kommentar von Aktzeptieren
17.07.2016, 20:14

1. sie sagen selber das sie das volk entscheiden lassen, weil sie in einer demokratie leben. 2.was würde in deutschland passieren wenn leute vom millitär einfach auf zivilisten schießen, bomben werfen,...???

0

Es geht nicht darum, ob jemand Fehler macht, sondern welche Politik jemand betreibt und die ist ausgesprochen miserabel, die des Erdogan.

- führt Krieg gegen die Kurden im eigwenen Land

- läßt eine Partei verbieten, läßt Abgeordnete verhaften

- nimmt einen pro-islamischen Kurs ein

- verbot bis jetzt schon einige Verlage

- läßt Journalisten verhaften

- knüppelt zahlreiche Demonstranten bei Demos nieder, läßt diese auflösen

- leugnet den Genozid an den Armeniern

-träumt von einem erneuten Osmanischen Reich, versucht sich sich daher als regionale Großmacht

-hält Teile Zyperns besetzt

-mischt in die inneren Angelegenheiten Syriens ein

- unterstützt radikalislamische Organisationen

- unterdrückt Homosexuelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 18:14

er führt keinen krieg gegen die kurden, sondern gegen die Pkk unterscheidet das mal bitte, außerdem hat er eine kurdische frau

0
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 18:15

Andere länder machen garnichts in syrien oder?

0
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 18:16

dein letzten punkt würde ich in jedem land einführen

0
Kommentar von Aktzeptieren
18.07.2016, 06:50

Ja klar und die Pkk soll weiter terror machen? und es gibt sehr wohl kurden die auch gegen die pkk sind auch andere politiker wählen. Die Pkk ist eine terror organisation genau so wie der Is, wieso geht des nicht in dein gehirn rein?

0

Der Putsch erinnert sehr an den Militärputsch 2013 in Ägypten. Mursi  mit seiner Muslimbrüderschaft war auch ganz demokratisch gewählt worden. Was aber unter seiner Herrschaft alles geschah, war dann nicht mehr demokratisch.

Ideologisch passt der Autokrat Erdogan  eher ins Kalifat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 10:50

was ist eig passiert erklär mal?

0
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 12:07

ok danke👍

0

Jedes Land bekommt die Regierung, die es verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 09:53

es gibt nur zurzeit keine bessere als erdogan, in der türkei. Wenn ich ehrlich bin, wenn das millitär so weiter macht wie gestern dann word es nicht besser!!!

1
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 10:02

ich meine damit, das millitär sollte lieber mit erdogan verhandeln als terror zu verbreiten. es endet sonst noch irg wann wie bei gaddafi ( or wie der hieß) nachdem er weg war, gabs im land nurnoch terror!

0
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 10:48

wieso soll es nicht verhandeln?

0

Weil Erdogan vermutlich als Präsident seine Kompetenzen überschreitet und dies in einigen Punkten gegen die türkische Verfassung ist. Daher möchte Erdogan gerne die türkische Verfassung (zu seinen Gunsten) ändern. Er ist auch der Meinung, dass das parlamentarische System der Türkei nicht mehr zeitgemäß sei. 

Kurz: der türkische Präsident hat nur eine symbolische Funktion. Der letzte Präsident der Türkei war nicht so präsent wie Erdogan jetzt.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marylinjackson
16.07.2016, 10:27

Macht nichts, "symbolisch" erlässt er bald Notstandsgesetze.

0
Kommentar von Bitterkraut
16.07.2016, 10:49

Er hat die Verfassung bereits mehrfach zu seinen Gunsten geändert.

1

Wenn Fehler so enden, wie jetzt in der Türkei,

dann waren es die schlechten Sachen, produziert von Erdogan.

Selbstherrlich ist er. Keiner kann besser regieren, so denkt er.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktzeptieren
16.07.2016, 10:48

auch die guten sachen von produziert von erdogan. die schlechten sachen entstehen nur weil er zu viel macht hat. und zurzeit gibt es keine guten politiker

0

Fehler kann jeder mal machen das seh ich auch so aber was tun Merkel und dieser Erdogan denn sie lügen sich was in die TAsche und die ganze Welt schaut zu.

Merkel hat wegen der Flüchtlinge einen Deal mit ihm gemacht und jetzt kommt er daher und stellt Forderungen die einfach nicht mehr haltbar sind.

Allein seine Aussage das wir den Holocaust verleugnen - sorry ich tue das nicht er hingegen lässt das kurdische Volk abschlachten und spielt das runter.

Es ist auch eine Art Holocaust was da passiert.

Und wäre ich an Merkels Stelle würde ich ihm sagen der Deal hat sich erledigt und ab sofort die Handelsbeziehungen mit der Türkei abbrechen - das wäre die Beste Lösung, denn er stellt seitdem Forderungen usw. über die ich mit einem Mensch wie Erdogan keien 5 Minuten diskutieren würde solange er seine Politik im Land nicht ändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?