Frage von DanielDuHu, 35

Wieso ist die Anzahl der Kernladungszahl gleich der der Elektronen in der Hülle?

Antwort
von schuetz247, 24

Das ist fast richtig.

Im elektrisch neutralen Atom ist die Kernladungszahl auch gleich der Anzahl der Elektronen.

Ist ein Stoff elektrisch neutral besitzt er gleich viele Elektronen wie Protonen. Die Kernladungszahl gibt die Anzahl an Protonen im Kern an.

Antwort
von PeterKremsner, 22

Bei Ionen ist das nicht der Fall...

Bei ungeladenen Atomen ist es aber so, ist ja auch klar wenn mehr positive als negative Ladungen in einem Atom sind, ist es nach außen sicher nicht ungeladen.

Antwort
von Pulsar2001, 11

Weil dadurch ein neutral geladenes Atom gegeben ist! Wäre die Zahl der Elektronen größer als die Zahl der Protonen, hätte man ein negativ geladenes Ion. Wäre die Zahl der Elektronen kleiner als die Zahl der Protonen, wäre das Atom positiv geladen. 

Wenn ein Atom aber keine Ladung haben soll, müssen die Kernladungszahl (positiv) und die Zahl der Elektronen (negativ) sich immer gegenseitig neutralisieren. Deshalb ist die Kernladungszahl gleich die die der Elektronen! :)

Kommentar von DanielDuHu ,

Aber die Neutronen Neutronen in der Kernladungszahl sind ja neutral

Kommentar von Pulsar2001 ,

Ja, das stimmt. Nur Protonen (positiv) und Elektronen (negativ) tragen Ladung. Die Neutronen sind (korrigiert mich gerne) soweit ich weiß nur dazu da, um den Atomkern zu stabilisieren, tragen zur Kernladungszahl allerdings nichts bei, da sie ja keine Ladung haben. Damit ein Atom stabil ist, sollten sich im Kern deshalb mindestens genauso viele Neutronen, wie Protonen befinden. :)

Kommentar von ThomasJNewton ,

Das stimmt, bis auf eine Ausnahme, nämlich das Paar Tritium/Helium-3.
Das ist die Version mit weniger Neutronen stabiler.

Ansonsten ist bei sogenannten Spiegelkernen immer die Version mit mehr Neutronen stabil.

Antwort
von buma1978, 6

Ist sie nicht.

Grundlagen:

Kernladungszahl = Protonen-Zahl = positive Ladungen

Elektronen = negative Ladungen

weniger Elektronen als Protonen = Anion

Elektronen = Protonen = (elektrisch neutrales) Atom

mehr Elektronen als Protonen = Kation

Kommentar von ThomasJNewton ,

Fast richtig, oder genau umgekehrt.

Kommentar von buma1978 ,

Ja richtig (Denkfehler) bitte gedanklich Anion und Kation tauschen.

(manchmal sollte man halt auch vermeintlich eindeutige Begriffe erst überprüfen, sorry)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten