Wie weit würdet ihr zu einem Konzert eurer Lieblingsband fahren ?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 15 Abstimmungen

bis zu 500 km oder auch mehr 53%
maximal 50 km 20%
bis zu 300 km 13%
bis zu 200 km 6%
bis zu 100 km 6%

17 Antworten

bis zu 500 km oder auch mehr

für meine Lieblingsband:

da würde ich je nach Entfernung auch für hinfliegen, ein Hotel nehmen

und den nächsten Tag frei.

🙋

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
08.10.2016, 07:45

cool ! genau wie bei mir !  :) was ist denn Deine Lieblingsband ?  :)

1
maximal 50 km

Ich bin da Pragmatiker & muss auch keine Liveauftritte meiner Lieblingsmusiker/-bands (z.B. BAP, Heinz Rudolf Kunze, Achim Reichel, Udo Lindenberg, Herman van Veen, Roger Whittaker -------> einige von denen die noch leben) besuchen --------> darauf lege ich eher wenig Wert. Wenn jemand in meine Gegend kommt, der mich interessiert, fahre ich schonmal 50 Kilometer, aber mehr wäre mir eigentlich zu viel.

Vor allem da es oft sehr spät wird ist es nicht wirklich cool, wenn du nachts durch unbekannte Gegenden fährst, die nachts nochmal anders aussehen wie am Tag.. und wenn's dann noch regnet/schneit usw. macht das noch weniger Spaß. Hotelübernachtungen zusätzlich zu den oft gesalzenen Eintrittspreisen wären es mir auch nicht wert. Das erreicht dann schon rasch finanziell die Dimension eines Kurztrips & da sage ich als Pragmatiker, dass mir die Relation nicht mehr stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bis zu 100 km

Bei etwa 100 km ist die Grenze des Vertretbaren erreicht, wenn man keine örtliche Unterkunft für die Nacht nach dem Konzert hat.

Es ist alles andere als spaßig und ungefährlich, wenn man sich nach einem Konzertbesuch auf dunklen Straßen - möglichst noch bei schlechtem Wetter - auf den Heimweg macht und dabei noch müde und halbtaub ist. Da sollte eine Stunde Fahrzeit das Maximum sein.

Außerdem gehören nicht nervende(!) Beifahrer an Bord, damit die Augen offen bleiben, man aber nicht aus Übermut am nächsten Baum kleben bleibt.

Jedenfalls sollte man für seine "Lieblinge" nicht das eigene Leben oder das Leben anderer riskieren.

Wer den nötigen Rückhalt hat (Kohle, Unterkunft, Begleitung/Fahrer), der kann natürlich auch mal eben für'n Gig nach Übersee oder sonstwohin düsen - das bleibt aber für die meisten wohl eh nur ein offener Wunsch...

btw: Meine Lieblingsband (OMD) ist keine 10 km von meiner Haustür entfernt aufgetreten. Aber was nützt es, wenn man sich gerade dann das Ticket nicht leisten kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotesand
08.10.2016, 09:37

OMD habe ich auch sehr gern -------> tolle Gruppe :) Du hast 'nen echt guten Geschmack!

Und deine Argumentation teile ich vollkommen.

1
maximal 50 km

Irgendwie ist die Konzertlust schon lange bei mir raus. Das hat unter anderem auch mit einer Konzertnacht, in der 8 Gruppen spielten, zu tun. Das schlauchte wirklich zu sehr :-p

Nicht jeder ist für einen solchen Marathon geschaffen^^.

Und außerdem mag ich viel mehr die Studioaufnahmen, die in der Regel besser klingen und auch mehr "Spielraum" für die Musiker durch Multiplayverfahren zulassen. Hier als Klangbeispiel "Achilles Last Stand" von LZ, in der Jimmy mit ganz vielen Gitarren zu hören ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bis zu 500 km oder auch mehr

Wenn dieser Musiker mir etwas bedeutet, würde ich durch ganz Europa reisen, um ihn live zu sehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
08.10.2016, 07:44

klasse ! ich bin schon mehr als 2000 km gereist, um meine Lieblingsband live zu erleben. mir ist da ( fast ) kein Weg zu weit !  :)

2
maximal 50 km

Grundsätzlich gar nicht. Das sind Menschen wie jeder andere. Nichts besonderes.
Ich war bis jetzt noch nie auf einem Konzert, da ich das Geld dafür auch gar nicht habe. Und die Musik kann ich mir kostenlos im Internet runterladen.

Ich bin z.B. Fan von Nickelback, Rammstein etc. Aber anfassen muss ich die jetzt nicht unbedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir war es immerhin von München nach Aschaffenburg, also grad so ins nächste Bundesland. Gelohnt hat sich das auf alle Fälle!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bis zu 500 km oder auch mehr

Um die Dire Straits würde ich soweit fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bis zu 200 km

Ich komm' aus Hamburg und würde Norddeutschland ungerne verlassen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joheipo
08.10.2016, 07:46

Ist doch auch gar nicht notwendig.

An Hamburg kommen die großen Künstler nicht vorbei; die treten sowieso hier auf - Elton John war eine Ausnahme, der ist im Juni in Uelzen aufgetreten. Aber eben auch Norddeutschland.

Die bedeutendsten Open-Air-Festivals sind auch hier im Norden: Hurricane (Scheessel) und W:O:A (Wacken).

Also brauchen wir nicht sehr weit zu fahren....

1
bis zu 500 km oder auch mehr

Mein "Rekord" waren 600km, aber wir haben es mit einem Center Parc Aufenthalt verknüpft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
08.10.2016, 07:45

mach ich auch immer ! ich übernachte nachm Konzert in der Stadt

0
bis zu 500 km oder auch mehr

Innerhalb Deutschlands überall hin. Denn sie kommen ja nicht jeden Tag und jedes Jahr vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bis zu 300 km

Kommt drauf an. Viele meiner Lieblingsbands spielen zum Glück öfter, sodass ich sagen würde 300km sind noch okay. Für normale Bands die ich ,,mag" fahr ich i.d.R. 200 km.

Für seltene Bands würde ich sogar über 500 km fahren.

Also nehme ich mal den Schnittwert 300.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das höchste waren ca. 500 km (Hamburg), aber dort in der nähe lebt ein Kumpel von mir, mit dem ich zusammen gegangen bin und dann auch bei ihm übernachtet habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn man gerne reist kann es ja ruhig auch was weiter sein und man kann das ja auch mit einem kurzen Aufenthalt da Verknüpfen. Wenn die Stadt einen Interessiert könnte man ja ein paar Nächte bleiben und diese dann auch noch erkunden. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maximal 30 km.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bis zu 500 km oder auch mehr

Wenn die Band nicht in meine Nähe kommt, würde ich eine große Stecke in kauf nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
08.10.2016, 07:58

ich fahr zum Konzi meiner Lieblingsband auch immer Hunderte von Kilometern, weil die leider nur 2 Konzerte in Deutschland geben  :(

0
bis zu 300 km

Bin einmal bis nach Berlin gefahren, sonst immer nur relativ in der Nähe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung