Wie viele Personen dürfen in einer 2-Zimmer-Wohnung von 44m² in Hannover angemeldet sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Entscheidung der Mieter und oder des Vermieters für den Fall der Überbelegung - Pro Person rechnet man 12-14m² Wohnfläche

Meine Meinung: Mutter - Vater - Kind bis zu 6 Jahre alt, es kommt auch auf den Zuschnitt der Wohnung an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Meldeamt hat darüber nicht zu entscheiden. Das ist Sache des Vermieters. Man rechnet normativ von einer durchschnittlichen Größe p.P. von 10m² für Erwachsene, für Kinder 6 m² als ausreichend. Ist die Größe geringer, läge eine Überbelegung vor.

 Dein Beispiel von 44m²: 2 Erwachsene, drei Kinder (wäre beengt, aber zulässig).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise ist eine 2 Zimmer Wohnung für eine Person, maximal für 2 gedacht, aber schau mal im Mietvertrag nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maximal so viele, wie dort auch tatsächlich wohnen.

Alles andere wäre ein Verstoß gegen das Meldegesetz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung