Wie viel kostet ein normales Haus in den USA?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In den USA müssen alle Immobilienunternehmen ihre Immobilien in eine Datenbank einstellen, die Multiple Listing Service heißt. Über diese kannst Du am besten recherchieren.

Preise sind immer von der Region und genauen Lage abhängig. Du kannst Dich auf der Startseite über den Bundesstaat auf die Region durchklicken oder gleich die Städte Deiner Wahl über die Suchmaske recherchieren.

http://mls.com/

In de USA sind häufig zwei Makler an einer Immobilientransaktion beteiligt, einer ist der seller's agent, der andere der buyer's agent. Die Provision von meist 6% netto teilen sich die beiden. Gezahlt wird sie üblicherweise vom Verkäufer. - Du könntest also einen buyer's agent beauftragen.

Maklerunternehmen haben in den USA ein höheres Ansehen, als es in Deutschland (bedauerlicherweise) noch der Fall ist. Und kaum eine Immobilientransaktion läuft dort ohne Makler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal nach real estate (agencies).
Da wirst Du sicher auch fündig.

Und was die Preise angeht: Ich denke, Du kannst alles haben, zwischen viele Mio und 100 tsd, aber die Frage ist:
Bist Du schon Rentner und brauchst keinen Job mehr zu bedenken, wo Du ja an ein bestimmtes Umfeld gebunden bist oder hast Du noch einen Job, dann ist klar, dass Du regional/stadtbezogen nicht die staatenweite Auswahl hast.

Auch eine Frage ist, ob Du eher ein Farmhaus willst oder ne Stadtwohnung.

Wenn Du weißt, wohin Du willst, flieg rüber und geh gleich vor Ort gucken; vlt. ist Dein Traumhaus/Wohnung schon dabei oder aber Du findest was kleines, als Basislager, um dann in Ruhe zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja so 200k$ wenn es was halbwegs anständiges sein soll,aber der Standart dort ist nicht mit unserem gleich zu setzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?