Wie sag ich meinen albanischen eltern das ich in einer beziehung bin?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du 18 Jahre alt bist, dann bist du volljährig, erwachsen. Damit fallen dir besondere Rechte und Pflichten zu.

Eine Pflicht ist, dass du dir über dein Leben und darüber, was du im Leben willst, eigenständige Gedanken machst. Auf dieser Grundlage musst du wichtige Entscheidungen fällen, die u. U, dein ganzes Leben positiv oder negativ prägen können. Es kommt also darauf an, möglichst die richtigen Entscheidungen zu treffen, wenn du Negatives vermeiden willst. Denn das bringt zumeist nur Unglück und Leid.

Weil du erwachsen bist, hast du das Recht, eine Freundin zu haben bzw. mit den Menschen zusammenzuleben, mit denen du willst. Deine Eltern haben das Recht verloren, dir u. a. in dieser Hinsicht irgendwelche Vorschriften zu machen! Was sie weiterhin dürfen, ist, dir zu raten. Du kannst ihrem Rat folgen oder ihn verwerfen.

Sollte dein Vater glauben, er könnte dir mit Prügel seinen Willen in welcher Angelegenheit auch immer aufzwingen, dann macht er sich damit strafbar - du könntest ihn anzeigen und er kommt vor ein Gericht.

Wie stark deine Liebe zu deiner Freundin ist, wie sehr sie dich liebt, kann ich nicht beurteilen. Wenn es dazu kommt und deine Eltern strikt dagegen sind, dass du mit deiner Freundin eine Beziehung eingehst, dann musst du selbst entscheiden, was dir wichtiger ist: deine Freundin und vielleicht zukünftige Mutter deiner Kinder oder deine Eltern. Ich weiß nicht, wie sie reagieren werden, wenn du mit ihnen sprichst. Du musst ihnen deutlich machen, dass du als Erwachsener deine eigenen Entscheidungen treffen willst. Wie könntest du sonst Lebenserfahrung bekommen?

Je nach Reaktion deiner Eltern wirst du entscheiden müssen. Wenn dich deine Eltern lieben, dann werden sie vielleicht murren, aber irgendwann doch deine Entscheidung akzeptieren. Wenn sie aber drohen, dich aus der Familie auszuschließen oder dir Gewalt androhen oder sogar Gewalt anwenden, wie du angedeutet hast, dann weißt du, dass deine Eltern nur sich selbst und die Befriedigung ihres Willens lieben, aber dich nicht. Denn dass du ein glückliches und zufriedenes Leben führen kannst, wie es Eltern normalerweise ihren Kindern wünschen, wollen deine Eltern dann nicht und neiden es dir. Ich wollte mit solchen Eltern in diesem Leben keinen Kontakt mehr haben!

Wie sich das Verhältnis zu deiner Freundin entwickelm wird, weißt du nicht. Wie deine Eltern reagieren werden, weißt du auch nicht sicher. Du wirst also in jedem Falle in naher Zukunft wichtige Entscheidungen treffen müssen, die dir keiner abnehmen kann. Ich an deiner Stelle würde mit den Eltern ausführlich und ganz offen reden, ohne jede Heimlichkeit, und ihnen deinen Standpunkt deutlich machen. Dann weißt du, wie sie reagieren werden und worauf du dich in deinem Verhältnis zu ihnen in Zukunft zu verhalten hast, ob dein Verhältnis zu deinen Eltern überhaupt eine Zukunft hat.

Deine Eltern leben in einem modernen Rechtsstaat. Was auch immer in Albanien galt, gilt in Deutschland nicht mehr! Deine Eltern müssen lernen, ob sie wollen oder nicht, dass auch Kinder, ganz besonders erwachsene, volljährige "Kinder" in Deutschland Rechte haben, in die auch Eltern nicht mehr eingreifen dürfen!

MfG

Arnold        





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist 18. Da hat dein Vater dir gar nichts mehr zu sagen. Ansonsten wird er es akzeptieren müssen das du eine Freundin hast. Was dagegen tun kann er nicht. Außerdem ist es gesetzlich verboten das Eltern ihre Kinder schlagen.(Auch wenn er es nur fast gemacht hat) Ich wünsch dir viel Glück. Vielleicht verstehen sie es ja. Ich meine mit 18 ist es normal eine Freundin zu haben.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Unë kam një marrëdhënie
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst sie erstmal als eine "normale" Freundin vorstellen. Ich meine, so dass er ab und zu mal was nettes von ihr hört, und sie aber noch nicht ständig sieht... Dann kriegt er die Entwicklung gaaaanz langsam mit, wie es auch immer sich entwickelt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hä lol, junge du bist 18 🙄 du kannst deine eigenen entscheidungen treffen und eig musst du deinen eltern nicht mal sagen dass du eine freundin hast, wenn du zu sehr angst davor hast wie sie reagieren werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Väter sind meist konservativer als Mütter, deswegen versuch sie doch langsam daran zu gewöhnen. Binde deine Mutter ein, oder rede zuerst mit ihr. Vielleicht hast du ja Glück und sie kann dir dabei helfen das dein Dad das nicht so schlimm sieht.

Und mal unter uns. Du bist 18 Jahre alt, dir kann keiner was :)

Ich hatte mal einen Albanischen Freund, dessen Vater war auch sehr sehr streng und mürrisch. Konnte kein Deutsch, aus dem Kosovo geflohen usw.

Der Schlüssel war die Mutter :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lahaj
01.04.2016, 22:25

Das problem ist das meine mutter genauso wie mein vater ist :/

0

Du bist 18 Jahre alt mach dir doch keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung