Frage von flixcat, 40

Wie persönlich um Aushilfsjob bewerben?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und suche einen Job. Dazu hatte ich vor morgen ein paar Geschäfte abzuklappern und fragen ob sie eine Aushilfe bräuchten.Meine Frage ist nun auf was ich mich vorbereiten sollte und wie ich vielleicht alles anstellen sollte (wie ich mich anstellen soll), denn ich hab das noch nie angestellt. Hat jemand Tipps? Und wie soll ich das mit den Unterlagen machen bzw. mit den Bewerbungen, ich weiß ja noch nicht in welche Geschäfte ich alles gehen werde sei es zb. Einzelhandel, Kleidungsgeschäft oder evtl. Bäckerei usw.) das heißt ich kann ja auch nicht wirklich schriftliche Bewerbungen vorbereiten, wie soll ich es nun machen? Danke für die Hilfe:)

Antwort
von Gilgaesch, 22

Lebenslauf auf jedenfall, das heißt wo warst du auf der Schule, was hast du bis jetzt gemacht, Ausbildung vl, alles natürlich mit Daten wann. Deine Interessen und besondere Fertigkeiten die du hast(Sprachen usw.)

Bleibe ehrlich und höflich, Kleide dich ordentlich und achte einfach auf dein Aussehen.

Sei nicht pampig wenn sie dich abweisen und frage vl nicht wenn der Laden gerade überfüllt ist.

Am besten du gehst einfach zur Kasse und Fragst nach.

Antwort
von Hermine2060, 27

Also ich würde einen vollständigen Lebenslauf mit nehmen und das letzte oder die letzten zwei Zeugnisse. Ansonnsten würde ich mich vernünftig anziehen, ein Hemd/Bluse, vernünftige Schuhe und eine Hose ohne Löcher.

Antwort
von Kleckerfrau, 20

Du nimmst einen Lebenslauf mit und dein letztes Zeugnis. Kein Anschrieben, In eine Klemmmappe geben und nicht knicken., Ziehst dich anständig an und ab in die Geschäfte. Nach dem Inhaber oder Geschäftsführer fragen und dann bringst du dein Anliegen vor.

Antwort
von bastidunkel, 19

Nimm einen Lebenslauf und ein Passfoto mit. Auf deinem Lebenslauf sollten auch noch deine besonderen Fähigkeiten, Kenntnisse etc. stehen sowie deine Telefonnummer und Adresse. Davon machst du dir einige Exemplare und legst los.

Antwort
von MinusLmilchkuh, 15

Halte zur Vorsicht immer ein kurzes Motivationsschreiben (warum du arbeiten möchtest) und einen Lebenslauf bereit, die meisten Ketten nutzen für Aushilfen jedoch genormte Personalfragebögen. Dann ziehst du von Geschäft zu Geschäft, fragst ob die Aushilfen suchen (wenn nicht ohnehin schon ausgeschildert) und wenn ja, erkundige dich nach der zuständigen Person.

Da viele einfach anrufen oder sich online bewerben, kommt eine persönliche Vorstellung besser an, da können die sich obendrein schon einmal ein Bild von dir machen und bei bedarf Fragen zum Job stellen/Infos austauschen.

Antwort
von herzilein35, 13

Die werden sagen nein brauchen wir nicht und ohne Ausbildung läuft da eh nix

Kommentar von NormalesMaedche ,

Aushilfe, die werden da nicht auf die Ausbildung kucken.

Kommentar von herzilein35 ,

Doch werden sie. Alles heutzutage ist nur noch Aushilfe, besonders im Verkauf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community