Wie lange kann ich eigentlich am Wochenende wach bleiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst so lange wachbleiben wie du wachbleiben kannst- bis du einschläfst halt.
Es ist nicht so dass 8 oder 10 Stunden keinen Unterschied machen, aber im "gesund" zu bleiben reicht es theoretisch (!) aus. Manche Menschen brauchen mehr Schlaf andere weniger. Du musst selbst rausfinden, wie viel du brauchst, bzw wann du am nächsten morgen noch fit/ ausgeschlafen bist…
Ich persönlich finde, das funktionier am besten, wenn man Miene möglichst um die gleiche Uhrzeit schlafen geht… ich komme zB damit klar wenn ich bis halb 12 wach bleibe und am nächsten Tag und halb 7 aufstehe, obwohl ich dann zwar müde bin aber ich komme meist damit klar, wenn ich aber vom einen auf den anderen Tag mal um 9 schlafen gehe bin ich quasi noch müder als wenn ich wieder um die gleiche Uhrzeit schlafen gegangen wäre… genauso ist es wenn man es nicht gewohnt ist lange wach zu bleiben. Der Körper braucht seine Zeit um sich einzupendeln- one Routine ist also nicht schlecht:)
Generell ist es besser je früher du dein Handy weglegst… und nur weil dieser bestimmte Filter drin ist, heißt das nicht dass es nicht immer noch 'schlecht' ist, weil lesen zB für das Gehirn einfach besser ist vor dem schlafen gehen. Ich persönlich benutze aber mein Handy immer bis vor dem schlafen gehen und kann deswegen auch nicht schlechter einschlafen oder so.
Hoffe ich konnte dir helfen,
LG Becca:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die frage wurde in den letzten tagen bestimmt 10 mal gestellt... schaut doch bei den anderen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suessigkeit99
12.03.2016, 22:39

Meine Frage wurde z.B ganz ganz anders formuliert.

0

Nimm speed ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suessigkeit99
12.03.2016, 22:43

Was? Ne. Bitte ernstere Antworten. Drogen helfen mir jetzt gar nicht weiter.

0
Kommentar von BlvckDust
12.03.2016, 22:49

mmmmkaay

0