Frage von Mafioso1, 61

Wie lange hält sich ein 125ccm 2-Takt Motor im hohen Drezahlbereich bei vollgas ohne Schaden zu nehmen?

Antwort
von maxi2910s, 23

Wenn sie eine gute Schmierung hat dann auf jeden Fall. 2 takter sind ja für hohe Drehzahlen ausgelegt. Bei der DT sollte auch die ölpumpe keine Probleme machen , wenn sie richtig entlüftet ist.

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 23

Eine DT125 hält das ca 20.000km durch. Eine YZ125 nur 1 Minute.

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 38

du meinst normale Strassenmoppeds?

Die werden nur bei Vollgas gefahren.

Natürlich sollte man es im hohen Gang machen :-)

Kommentar von Mafioso1 ,

Achso vllt zum besseren verständnis es geht um eine Yamaha Dt ^^

Kommentar von blackhaya ,

Die war legendär in den 80ziger und 90ziger Jahren und stand auf jedem Schulhof.

Ist heute ein Oldtimer und wird zu Liebhaberpreisen verkauft. Aber da nach 20 Jahren noch ein Mopped im guten Zustand zu erwischen ist fast unmöglich.

Die sind im laufe der Zeit durch vieel hände gewandert und nicht jeder jugendlihe Besitzer hat die auch gut behandelt, und gerne sind die heute auch total verbastert, gerne auch stümperhaft.

Antwort
von batlenn, 29

Habe selbst eine Honda MTX 80 bj.85 (2-takt, wassergekühlt) und fahr größtenteils nur vollgas im oberen Drehzahlbereich... Ist noch nix passiert und läuft immer noch einwandfrei... Solange es also keine hoch gezüchteten Rennmotoren sind kann man das ohne Probleme machen:)

Kommentar von Mafioso1 ,

Also ich hab das vllt ein bisschen komisch gefragt aber vllt hast du es ja trdm so verstanden wie ich meine, meine nämlich wirklich ob das klargeht das moped so bei 13000u/min über längere zeit zu halten 

Kommentar von batlenn ,

was fährst du denn?:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten