Frage von Sailonimod, 143

Wie lange dauert es ungefähr, bis ein 30000 mAh Li-Polymer Akku von 0 auf 100% aufgeladen ist?

Spannung:    5.0 V   /  1.8 A

Expertenantwort
von IronofDesert, Community-Experte für Akku, 76

Hallo Sailonimod,

du kannst dir das recht einfach selbst ausrechnen.

Dein Ladegerät läd mit 1,8A oder 1800mA. Wenn du mit diesem eine Stunde geladen hast hast du somit 1800mAh (h steht für Stunde) geladen.

Jetzt nimmst du die 30000mAh und teilst sie durch die 1800mA.

Das sind ca 16,6 Stunden die du brauchst um den Akku auf zu laden.

Da man aber immer mit etwas verlust rechnen muss und da das CCCV Ladeverfahren des Li-Polymer Akku am Schluss recht lange braucht würde ich die Ladezeit auf knapp 20 Stunden aufrunden.

Gruß

Antwort
von Fclerli, 85

Kommt drauf an mit welcher Spannung du ihn auflädst.

Kommentar von Sailonimod ,

5.0 V bzw. 1,8 A

Kommentar von PeterKremsner ,

Das hat nichts mit der Spannung zu tun!

Akkus werden zuerst mit einer Stromquelle und dann nur mit einer Spannungsquelle auf der Haltespannung gehalten, wichtig ist der Ladestrom, der Zelle.

Kommentar von Sailonimod ,

Wo kann man das denn sehen also wo steht das?

Kommentar von PeterKremsner ,

Der Strom wird von deinem Ladegerät vorgegeben, sollte in der Bedienungsanleitung stehen, mit wie viel Strom die Lädt und auf welche Maximalspannung.

Kommentar von Fclerli ,

Das dauert ein ganzes Stückchen kann dir aber nicht genau sagen wieviel. Die Powerbank wird wahrscheinlich aber nicht die ganzen 30'000 mah und so bringt es nicht wenn du es ausrechnest.

Antwort
von Minihawk, 59

Ein Lithium-Akku hat im Prinzip eine Ladung, die seiner Kapazität entspricht. Wird er mit 1,8Ampere geladen, so werden pro Stunde 1800 mAh eingeladen, also würde er mindestens 16 Stunden laden. Allerdings ist er dann nicht komplett voll, denn gegen Ende der Ladezeit wird die Spannung zu hoch und der Ladestrom muss heruntergeregelt werden, um den Akku nicht zu überladen.

Expertenantwort
von realistir, Community-Experte für Elektronik, 33

okay deine Frage kann zwar gestellt werden, aber die Beantwortung grenzt mal wieder an Spekulation ;-)

Niemand weiß wie leer sinngemäß der Akku ist. Niemand weiß, ob das Ladegerät mehr als 1,8 A liefern kann und wenn ja, wieviel mehr.

Null Prozent bedeuten nicht Null Volt vom Akku, sondern meist so um 3 Volt.
Voll ist so einer bei exakt 4,22 Volt. Meist wird nur bis 4,20 Volt geladen. Lipo Akkus könnte man auch über 100 Prozent hinaus laden, --> bis 4,22.

Deine 100 Prozent beinhalten also eine maximale Spannungsdifferenz von 4,22 minus 3, also 1,22 Volt. Nochwas, die Akkuleistung bezieht sich immer nur auf den voll geladenen Akku.

Kein Hersteller gibt in seinen Datenblättern an, welche Leistung -in Zahlenwert mAh- sein Akku noch hat, wenn der leer ist, als leer zu betrachten ist!

Wie will da jemand etwas berechnen können, wenn es nur Zahlenwerte für einen einzigen Akkuzustand (voll) gibt? Man könnte höchstens schätzen, spekulieren. Sollen wir eine Akku-Börse aufmachen, sollten Buchmacher Schätzwerte annehmen? ;-)

Selbst wenn wir nur mal mit üblichen Zahlenwerten schätzen, kämen wir auf 30000 Äpfel pro Stunde bei 1800 Äpfel pro Stunde auf rund 17. Hmmm, 17 was? Etwa 17 Stunden? Kaum, es gab ja nur eine Mengendifferenz ;-)

Nun überleg mal, wie bei solch mangelhaften Zahlenangaben und nur auf Vollzustand bezogene Angaben was sinnvolles zu rechnen wäre, wenn für alle anderen Parameter der Wert "unbekannt" anzunehmen ist.

Antwort
von PeterKremsner, 63

Das kommt drauf an mit wie viel Ampere der Akku geladen wird. Bei Schnelladern ist das meistens 2C also Zweimal die Kapazität in Ampere. Das führt dann zu einer Ladezeit von einer halben Stunde.

Allerdings hat dein Akku nie wirklich 0% weil dann wäre er aufgrund von Tiefentladung kaputt.

Bei einem 30000 mAh Akku hättest du dann einen Strom von 60A!!!

Das kann für ein Akkupack schon mal zu viel werden, weswegen die 2C auch nur für Hochleistungsakkus geeignet sind und auch oft nur mit 1C geladen wird, die Dauer wäre dann 1h.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community