Frage von HansSarpei98, 62

Wie lange bleiben Haare blondiert?

Ich möchte mir die Haare grau färben (ich brauche keine weitere Beratung bzw. Abratung von Möchtegern-Lifecoaches), dazu meinte meine Friseurin, dass sie die Haare erst komplett blondieren müsse und danach eine Tönung drüber setzt. Dass eine Tönung nicht lange hält, weiß ich, aber wie lange dauert es bis die Blondierung halbwegs raus ist? Hilft mehrfaches Waschen etc.? Meine Haare sind von Natur dunkelblond.

Antwort
von kuchenschachtel, 30

Du kannst deine Haare doch zuerst blondieren und dann grau färben...
Ansonsten bleiben die (wenn die graue Tönung raus ist) blond. Gefärbt bleibt, bis die gefärbten Haare rauswachsen.

Du kannst deine Haare auch einfach immer wieder grau machen :D

Kommentar von HansSarpei98 ,

Das werde ich dann wohl auch so machen (färben). Macht im Endeffekt mehr Sinn, sonst seh ich nach paar Wochen aus wie Eminem zu seinem besten Zeiten... :D

Antwort
von Nagaya, 41

Eine Blondierung entzieht dem Haar Farbpigmente und kann nicht rückgängig gemacht werden (man kann natürlich in seiner Naturhaarfarbe drüber tönen/färben).

Antwort
von turnmami, 22

Eine Blondierung ist dauerhaft und bleibt, bis die Haare nachgewachsen sind...

Antwort
von Dummie42, 27

Blondiert ist blondiert. Die muss rauswachsen. Rauswaschen lässt sie sich leider nicht.

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 17

Was soll der Schmarrn mit den "Möchtegern-Lifeciaches"?

Wenn Du doch so ein schlaues Kerlchen bist, müsstet Du auch wissen, dass eine richtige Haarfärbung und ebenso auch eine Blondierung lediglich rauchwachsen kann, denn Blondierungen und Färbungen legen sich nicht einfach nur um/an die Haare wie es bei einer reinen Haartönung der Fall ist.

Wenn Farbpigmente herausgezogen und/oder grundlegend verändert werden, ist das eine permanente Angelegenheit im Gegensatz zu semi-permanenten Farbbehandlungen, über die aber wiederum das mit dem Grau nicht funktioniert.

Das sind aber Informationen, die jeder halbwegs schlaue Mensch innerhalb weniger Sekunden auch über jede Suchmaschine findet.  ;-)

Ein "halbwegs raus" gibt es daher lediglich in der Form, dass der blondierte Teil der Haare während dem Rauswachsen dann irgendwann auch eben noch bis auf die halbe Höhe/Haarlänge reicht.

Kommentar von HansSarpei98 ,

"Möchtegern-Lifecoaches" hätten geschrieben, dass ich es nicht machen solle oder es mir noch mal überlegen solle, bla bla. Das war aber nicht die Frage, deshalb hab ich es extra noch mal hingeschrieben, um solchen Antworten direkt präventiv vorzubeugen, was ja auch - wie man sieht - geklappt hat.

Kommentar von Andreas Schubert ,

Ups .. meinte natürlich "Lifecoaches" ;-) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community