Frage von Wildsip, 52

Wie kann man unreinen Wasserstoff neutralisieren(Knallgas) und gibt es eine andere möglichkeit außer der Verbrennung?

Hallo meine Frage steht im Betreff. Grund für diese Frage ist, ich habe mir einen variablen Strom controller gebaut. Im Gehäuse sitzen 2 Kupferrohre in einer Lauge die sich entweder voneinander entfernen oder annähern. Dadurch wird der Strom reguliert, leider produziert dies auch das sogenannte Knallgas. Gibt es eine Möglichkeit z.B. durch Filter dieses Knallgas zuneutralisieren? Vielen Dank für die Antworten.

Antwort
von PeterKremsner, 42

Lass es einfach ausströmen, die Produktionsrate von Knallgas wird denke ich mal nicht gerade sehr hoch sein, von da her glaube ich nicht, dass es Explodiert, wichtig ist hald nur, dass dann der Raum selbst gut belüftet ist und es nicht zu größeren Ansammlungen von Knallgas kommt.

Wenn du es schaffst dass du den Sauerstoff bereits, bei der Stelle an der er frei wird, vom Wasserstoff trennst, dann kannst du das ganze zB in eine Brennstoffzelle geben.

Kommentar von Wildsip ,

Leider weiß ich es nicht so genau. Ich weiß nur, dass durch das Wasser ein sehr hoher Stromfluss entsteht und dadurch durch die hohen temparaturen Knallgas in dem Gehäuse entsteht. Ableiten geht leider nicht, da immoment das Gehäuse wasserdicht ist. Die Gefahr eines Stromschlags wäre dann immens höher (durch die Löcher könnte sich eine Wasserlarche bilden).

Kommentar von PeterKremsner ,

Ok dann ist das eine heikle Sache, Knallgas reagiert zwar unter UV Bestrahlung langsam zu Wasser aber das ist zu wenig um das Vernünftig abzubauen und das Explosionsrisiko zu senken.

Aber warum willst du so einen Stromfluss kontrollieren, ein Transistor wäre dazu doch besser geeignet.

Antwort
von Mietzie, 37

Ich glaube nicht dass das geht. Lies doch mal "Der Marsianer". Der hatte ein ähnliches Problem, konnte es aber auch nicht auf "ungefährliche" Art lösen. Kannst du es nicht auffangen?

Kommentar von Wildsip ,

Ja den habe ich auch gelesen. Sowas soll mir halt nicht passieren wie Ihm. Im Prinzip ist das ganze schon nicht mehr ungefährlich...Wasser + Strom = nichts gutes. Was meinen Sie mit Auffangen? Meinen Sie vielleicht in einem 2 Gehäuse, dass im 1. Gehäuse Löcher sind und der Wasserstoff dann in das zweite Gehäuse strömt und es man von dort ableiten kann? Wäre sowas überhaupt möglich? Das Loch müsste dann auch an der Decke sein, da Knallgas leichter als Luft ist oder könnte man auch am Boden ein Loch anbringen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten