Frage von laprincessaa, 112

Chemie oder Physik ? , mündliche realschulabschluss ?

Hey liebe community, ich habe bald meine münd. Externe realschulabschluss prüfung . Das Problem ist das ich mich nicht zwischen PHYSIK und CHEMIE entscheiden kann . Übrigens bin ich im beiden fächern eine niete . Ich hab die Entscheidung in CHEMIE die themen : 1.Luft und Verbrennung ; 2. Kohlenwasserstoffe ; 3.Chemie und Elektrizität ; 4. Säuren und Laugen ; 5. Atombau und Periodensystem; 6. Fossile Energieträger; 7. Redoxreaktion am Beispiel des Hochofens ; 8. Alkohole, Essig, Ester ; 9. Wasser ; 10. Seifen und Tenside; 11. Chemische Bindungen; 12. Kohlenstoff ; 13. Salze ; 14. Wasserstoff; 15. Metalle; 16.Elemente und Verbindungen ; 17 Chemie und umwelt; 18. Kunsstoffe . In PHYSIK sind das die Themen : 1. Optik; 2. Elektrik ; 3.Mechanik ; 4. Struktur der Materie ; 5. Energie - Arbeit ( mechanische Energie ) ; 6. Energie - wärme ; 7. Energie - elektrische Bitte Helft Mir bin soooo verzweifelt !!! kann gerne auch die unterpunkte der themen nennen . Danke schon mal im Voraus für jede Antwort :D

Antwort
von Roofies, 77
PHYSIK

Physik!

Physik ist auf jedenfall erstmal ohne die gewissen Vorkenntnisse einfacher, jedoch viel umfangreicher im Detail.
Am besten wählst du ein Thema das dich halbwegs Interessiert, in dem du auch Motivation reinstecken kannst.

Wenn ich du wäre würde ich entweder elektrische Energie ( Energie - elektrisch ) oder Wärmeenergie ( Energie - Wärme ) nehmen, da es nicht all zu kompliziert ist und es mich interessieren würde, letztendlich liegt es aber bei dir.

Ich wünsche dir ganz ganz viel Glück und ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

Rufus~

Kommentar von Roofies ,

ich möchte noch hinzufügen das es in der Chemie viel mehr Fachwörter gibt, als in Physik, das wäre für MICH noch ein weiterer Punkt :)

Kommentar von laprincessaa ,

Nur mal so nebenbei die prüfungen sind in 5. wochen und ich muss themen wählen egal welches fach ich wähle :( 

Könnte mich gerade wirklich dafür umbringen , ich mag beide fächer nicht !! bin sehr verzweifelt :( 

hm wenn du meinst das die themen die du erwähnt hast einfach zu lernen sind dann nehm ich die :) 

danke oder hast du noch eine andere idee ? 

also in chemie versteh ich bahnhof zu viele wöter die ich nicht versteh .

haben die themen denn auch etwas mit mathe zu tun ? hoffe nicht 

liebe grüße medina

Kommentar von Roofies ,

Es kommt darauf an was du denn alles darüber sagen musst.. Ob du nun die Geschichte, Rechnungen, Nutzen im Alltag, Nutzen früher, Funktionsweisen, Entstehung, etc. erklären/erwähnen musst..

Habt ihr eventuell eine Liste von Dingen die drinne sein müssen?

Antwort
von OlliBjoern, 25

Ich stimme mal nicht ab (musst du ja entscheiden). Ich selber hatte immer Chemie mehr gemocht. Ich denke, bei Euch wird Chemie weniger Mathe enthalten als Physik (freilich gibt es auch mathematische Themen in der Chemie, aber wenn ich mir so Eure Themen durchschaue, scheint das eher nicht der Fall zu sein).

Noch ein paar Stichworte:

Wasser: wichtig sind da sicher Wasserstoffbrücken, Erklärung von Schmelz- und Siedepunkt des Wassers, die Anomalie des Wassers, und eine ungefähre Vorstellung davon, was sich gut in Wasser löst und was nicht...
Kreislauf des Wassers, Trink- und Abwasser...

Atombau + PSE: passen gut zusammen, diese Themen; Bohrsches Atommodell, wissen, was Haupt- und Nebengruppen sind, wissen, was Protonen und Neutronen sind, und wie das im PSE eine Rolle spielt...
Edelgase, und deren stabile Elektronenkonfiguration

Kommentar von laprincessaa ,

also wasser und atombau und periodensystem hört sich gut an , ich muss pro fach 2 themen wählen .

meinst du ich könnte das auch gut ohne vorwissen lernen ? hab nur noch 5 wochen :(

Antwort
von mysunrise, 68
CHEMIE

In Physik musst Du mehr verstehen, Chemie kannst Du besser lernen...

Kommentar von laprincessaa ,

und welche 2 themen würdest du mir empfehlen ?

Kommentar von mysunrise ,

Wasser/Atombau und Periodensystem oder Kohlenwasserstoffe/Alkohole

Kommentar von laprincessaa ,

ich hab eig chemische bindungen und metalle gewählt :0 

sind die denn schwer ? 

dann muss ich schnell bescheid geben das ich  meine themen ändern möchte :0 

hm und welches der beiden angegebenen themen von dir ist einfach , schnelll und ohne viel vorkenntnisse gut zu lernen ?

danke für deine antwort :D

Kommentar von mysunrise ,

So schwer ist keines der Themen (Redoxreaktionen muss man wirklich verstanden haben)...

bei chemischen Bindungen und Metallen hast Du nahezu keine praktische Anwendung und Du brauchst ein gewisses Vorwissen...

Wasser hat viele praktische Bezüge und ist deswegen für Dich wahrscheinlich einfacher zu lernen

Atombau und Periodensystem sind absolute Grundlagen, die Du für (fast) alle anderen Themen brauchst, das Periodensystem ist logisch aufgebaut und der Atombau ist überschaubar

Kommentar von laprincessaa ,

okay dann wähle ich schnell meine themen ab !

und wähle wasser und atombau und periodensystem . 

vertraue die jetzt mal das es wirklich schnell zu lernende und einfache themen und vorkenntnisse sind :)

danke :)

Kommentar von mysunrise ,

Wenn Du nicht weiter kommst kannst Du mich ja fragen

Kommentar von laprincessaa ,

danke du hast gerade so ziemlich meinen tag gerettet ! :)

ich guck mir jetzt deine angegeben themen an :D

liebe grüße medina

Antwort
von theantagonist18, 62
CHEMIE

Chemie ist sehr viel zu lernen, aber ich finde angenehmer als Physik.

Kommentar von laprincessaa ,

hm und welches fach ist ohne vorkenntnisse einfacher zu lernen ? 

Kommentar von theantagonist18 ,

Dürfte beides schwer sein. Ich selbst finde Chemie wesentlich interessanter, aber es könnte wirklich schwer werden dir genügend Grundlagen in dieser kurzen Zeit anzueignen. 

Kommentar von laprincessaa ,

hab nur noch 5-6 wochen :( 

könnte ich das noch schaffen ? 

welches der themen würdest du mir enpfehlen ?

Kommentar von theantagonist18 ,

Wie viele Themen musst du da wählen?

Kommentar von laprincessaa ,

also ein fach = 2 themen .

Kommentar von theantagonist18 ,

Ich würde Kohlenwasserstoffe und Wasser nehmen.

Kommentar von laprincessaa ,

kann man das thema kohlenwasserstoffe wirklich auch ohne vorkenntnisse schnell lernen ? 

Kommentar von theantagonist18 ,

Mir fällt bei dem Thema jetzt nichts ein, was sonderlich schwer ist.

Kommentar von laprincessaa ,

Kohlenwassserstoffe unterthemen : Alkane, Isomere; cracken, alkene, vorkommen und verwendung, Stoff-Teilchen-Beziehung

Wasser : Nutzung und Gewinnung von trinkwasser , abwasserreinigung , qualität des wassers , lösungsverhalten, zusammensetzung des wassers, besondere eigenschaften des wassers 

Meinst du wirklich ich kann die themen in 5-6 wochen lernen und verstehen ? 

liebe grüße medina

Kommentar von theantagonist18 ,

Also Kohlenwasserstoffe klingt schon mal gut. Das kann man lernen.

Wasser klingt ein bisschen langweilig. Ich hab da an andere Unterthemen gedacht.

Ich würde dann neben Kohlenwasserstoffen lieber Säuren/Laugen nehmen.

Antwort
von sirwetbread, 18
PHYSIK

Kann man besser verstehen und dann leichter lernen

Antwort
von FrageMester, 60

Eindeutig physik. Ist Ansich auch viel spannender zum lernen:)

Kommentar von laprincessaa ,

hast du mir ein einfaches thema zu empfehlen ? 

Kommentar von thomsue ,

Mechanik

Kommentar von FrageMester ,

Elektrik ist relativ einfach

Kommentar von laprincessaa ,

hm und als 2. thema ?

Kommentar von FrageMester ,

Optik

Kommentar von laprincessaa ,

hier sind die antworten so unterschiedlich :(

naja ich guck mir mal deine angegebenen themen an hoffentlich sind die wirklich einfach . hab nur noch 5 wochen :( 

danke trotzdem :)

Kommentar von FrageMester ,

Viel Glück :)

Antwort
von thomsue, 49

Schwer ist beides

Kommentar von laprincessaa ,

Ich weiß und ich hab auch noch null vorkenntnisse in beiden fächern :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community