Frage von nickbunyun, 46

wie kann ich meine eltern zu einem moped überreden?

Bin 14, das heißt ich könnte nächstes monat anfangen, den führerschein zu machen. meine eltern sind jedoch komplett, dagegen, da sie meinen ich sollte überallhin mit dem bus fahren -.- nur als beispiel: zu einem meiner besten freunde dauert es mit öffentlichen verkehrsmitteln 1 stunde weil die verbindungen schlecht sind, wenn er zu mir kommt ist er in 20 minuten da :( danke für antworten mates :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Niicinicole, 30

Sehr viele pros aufzählen!
Fahren deine Eltern Motorräder?
Du kommst ohne sie wo hin
Mopedtankgebühren sind grad mal 5€
Paasende schutzkleidung
Frühes einfahren innden Verkehr (nehr Erfahrung zum Führerschein)
Nicht mehr auf eltern angewiesen
"Vorsichtiges Fahren"
Eigenverantwortung
Kannst ihnen am späten abend was von mci oder so holen ;)

Kommentar von nickbunyun ,

ok danke :D

Kommentar von Niicinicole ,

bin 16 und ein Mädchen fahre einen Gatschbock halt ihnen das vor die Augen zun Beispiel 😂 meine Eltern sind froh das ich das Moped hab ich fahr mit den Öffis 2 Stunden zur schule und zum Stall 1 stunde min moped ist es nicht einmal die Hälfte und wenn ein großes Argument ist einfach der Sprit des Autos und der des Mopeds ich tanke z.b 1 in der woche und das auch nicht mehr als 5 €

Kommentar von Daniel3928d ,

Einmal der woche ein fuffi tanken. Verbraucht schon einiges wa?

Kommentar von Niicinicole ,

kommt immer drauf an wohin ich fahr und wie lang die Strecke ist es givt wochen da tank ich erst nach 2 Wochen es ist unterschiedlich

Antwort
von RuedigerKaarst, 14

Rechne ihnen vor, was die Busfahrkarten und der Unterhalt vom Fahrzeug kosten.
Frage sie, ob es ihnen lieber ist, dass Du ohne praktische Erfahrung mit 18 den Führerschein für Motorräder machst.

Falls Du nicht in Sachsen, Sachsen-Anhalt, oder Thüringen wohnst, kannst Du mit 15 nur die Prüfbescheinigung für Mofas machen.
Dort kann man bereits mit 15 Führerscheinklasse AM machen.

Lebst Du in anderen Bundesländern, würde ich bis 15 1/2 warten und Führerscheinklasse AM oder A1 machen.

In der Zeit könntest Du nebenbei arbeiten und sparen.
In 1 Jahr solltest Du locker das Geld für den Führerschein zusammen haben.

Antwort
von Flopi, 27

Ich würde vielleicht nochmal ein zwei Jahre warten.. Wenn sie so sehr strikt dagegen sind, wird es schwer sein sie zu überzeugen.. Bist ja auch noch recht jung dafür..

Kommentar von nickbunyun ,

ja in ein zwei jahren würden sie es vielleicht akzeptieren, aber es ist so schwer zuzuschauen, wenn alle freunde schon lang mit dem moped unterwegs sind, ich wär eh der letzte, da ich der weitaus jüngste in der klasse bin :( aber danke für die antwort :D

Kommentar von Flopi ,

Alle? also bei uns hat kaum einer eins:o.. vielleicht fragst Du einfach dann deine Eltern, ob sie dich zum Kumpel fahren können, wenn du kein Moped hast..;)

Kommentar von Daniel3928d ,

In der zwischenzeit aber einfach deine eltern voll labern wie geil motorradfahren ist, damit sie wissen dass du das wirklich willst.

Antwort
von Kreativst, 33

Kenn ich, meine Eltern waren auch strikt gegen Motorradschein. 

Ich würde ihnen die Vorteile für dich vor Augen führen und evtl nen Minijob suchen oder n paar Sachen verkaufen damit du ihnen zeigst das du auch bereit bist das selbst zu finanzieren. Der Führerschein kostet ja glaube ich grad mal 90 Euro, Moped ist auch nicht so teuer und Versicherung sind keine 60€ im Jahr, nur den Sprit musst du bezahlen und evlt Ersatzteile etc. 

Außerdem hat Moped/Roller für mich den Vorteil das man schonmal Verkehrsregeln etc. lernt und auch am Straßenverkehr teilnimmt, das ist später beim Autoführerschein ein großer Vorteil.

Kommentar von nickbunyun ,

danke :)

Kommentar von M0F4FR3AK ,

Echt? Wo kann man den Moped Schein für 100€ machen? bin gleich dabei

Kommentar von Kreativst ,

Mofaschein darf man ja nur max. 25 km/h und ohne Sozius fahren, der kostet bei uns in Hessen je nach Fahrschule 90-120 Euro.

Antwort
von Daniel3928d, 10

Ich wūrde erstens mit 15, kein roller holen.. lohnt sich nicht, ~2000 fūr dein schein und moped zu blärtern..

Stattdessen erstmal ein fahrrad holen. (Wenn du keine hast, decathlon hat stabile die schon ab 200 anfangen). Damit zu deiner Kumpel fahren. Brauchst ja kein 700 euro bike.

Dann wūrd ich ein minijob machen und auf A1 sparen. Ich wūrd meine eltern irgendwie zeigen, dass ich mich dann aufm moped beheerschen kann haha. Also wenn irgendwie in den nachrichten mopedraser gezeigt wird, einfach kommentieren, dass das behindert ist oder so. Lässt ein guten eindruck. Dann wūrd ich vorteile auflisten:

- man ist flexibel, kann leicht von a nach b kommen

- 125er verbrauchen ~3.5l/100km, bedeutet dass tanken billiger ist als die ganze zeit bus zu fahren.

- (hier muss du aufpassen wann du das sagst, am besten wenn deine eltern grad im good-mood sind) dass du eh später moped fahren wirds, und A1 wird sehr whol zur gunste sein. Weil du da frūh erfahrung sammeln wirst. Statt jetzt mit 24 direkt, ohne irgendwelche vorwissen auf ein 200ps mashine draufzuhocken.

- sag dass du kein mist bauen wirst, dass du, wenn du geblitzt wirst alles selber zahlen wūrdest.

- vielleicht noch, dass man mit 125kubik eh nicht groß rasen kann, bedeutet dass das eh nichts bringt mit so nem teil schnell zu fahren

Antwort
von Alpino6, 14

Es ist nachgewiesen,das jugendliche die mit dem mofa bzw,Moped unterwegs waren,später mit dem Auto 70%weniger Unfälle bauen.wie die,die kein mofa fuhren.

Das wäre doch ein Argument?

Gruß

Antwort
von HiddenWritter, 11

Wie ich Eltern kenne bleiben sie bei ihrer Meinung aber versuchs doch mal mit dem Argument das sie dich nicht mehr irgendwo hinfahren können oder das du wenn du ein eigenes mopet hast z.b für sie einkaufen fahren könntest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten